Politisierung der Klimawissenschaft ist kein neues Phänomen

7. Dezember 2016 Bob Tisdale 0

Bob Tisdale
Es gibt viel Tamtam in der Blogosphäre und den Mainstream-Medien über die Politisierung der Klimawissenschaft seitens des gewählten Präsidenten Donald Trump. Dabei ist das gar nichts Neues. Die Klimawissenschaft ist schon vor fast drei Jahrzehnten zu einem Werkzeug zum Vorantreiben politischer Agenden geworden.

mehr

Über die schwer fassbare globale mittlere Temperatur – ein Vergleich Modell ? Daten

10. Juli 2016 Bob Tisdale 6

Bob Tisdale
Mit der Veröffentlichung des IPCC-AR 5 glaubte ich, dass es ein allgemeines Interesse gibt zu erfahren, wie gut (tatsächlich schlecht) Klimamodelle die globale mittlere Temperatur in Absolutwerten simulieren. Das heißt, die meisten Ergebnisse der Klimamodelle werden als Anomalien angegeben, wobei die Daten Abweichungen zeigen von einem multidekadischen Mittelwert. Siehe Abbildung 1:

mehr

Klimamodelle simulieren NICHT das Klima der Erde

15. Februar 2016 Bob Tisdale 11

Bob Tisdale
Dieser Beitrag ist eine Fortsetzung der Aktualisierung aus dem Jahr 2015 des Vergleichs zwischen Daten und Modellen der Temperatur während der Satelliten-Ära. Die Aktualisierung 2014 findet sich hier. Dieser Teil enthält Graphiken mit Zeitreihen. Aber die Outputs von Daten und Modellen werden in absoluter Form gezeigt und nicht als Anomalie.

mehr

Den Stillstand zerschlagende SST-Daten: Hat die NOAA eine Beziehung zwischen NMAT und SST hinweg adjustiert, die laut Konsens der CMIP5-Klimamodelle existieren sollte?

6. Dezember 2015 Bob Tisdale 5

von Bob Tisdale
[SST = Sea Surface Temperature = Wassertemperatur der Ozeane.
NMAT = Night Marine Air Temperature = nächtliche maritime Lufttemperatur an der Wasseroberfläche]
In diesem Beitrag wollen wir über eine der drei Adjustierungen sprechen, die die größten Auswirkungen auf den neuen NOAA-Datensatz der Wassertemperatur – den „den Stillstand zerschlagenden“ – hat. Das heißt, ich werde besprechen und illustrieren, dass die NOAA eine ihrer jüngsten Adjustierungen (nämlich diejenige mit der größten Auswirkung während der Verlangsamung der globalen Erwärmung) auf der Grundlage der Ergebnisse EINES Klimamodells gemacht hat … Präzisierung: eines OBSOLETEN KLIMAMODELLS FRÜHERER GENERATION … und dass wir sehen – falls wir den Konsens der Ergebnisse der jüngsten Generation von Klimamodellen untersuchen –, dass die NOAA eine Beziehung hinweg adjustiert hat, die dem Konsens der neueren Klimamodelle zufolge existieren sollte … unter der Annahme, dass eine weitere der NOAA-Hypothesen korrekt ist.
[Bemerkung: Die Passagen in Großbuchstaben sind im Original mit einer Unterstreichung versehen. Diese Hervorhebung lässt sich aber hier nicht darstellen. Anm. d. Übers.]

mehr

Auf halbem Weg zur Hölle? – Alarmisten werden immer verzweifelter in ihren Bemühungen, die öffentliche Meinung zu beeinflussen

27. August 2015 Bob Tisdale 0

Bob Tisdale
Einführung
Offensichtlich auf der Grundlage einer „ersten Intuition“ eines Ökonomen (nicht eines Klimawissenschaftlers) im Jahre 1975 (hier) haben die Politiker danach getrachtet, die globale Erwärmung auf 2°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, und zwar mittels Reduktion von Treibhausgas-Emissionen. Zu diesem Zweck riefen jene Politiker diese politische Institution ins Leben, genannt das IPCC, dessen einzige Aufgabe es ist, Berichte zu erstellen, die die Agenden jener Politiker stützen sollen.

mehr

Fundamentale Unterschiede zwischen den globalen Temperatur-Aktualisierungen von der NOAA und UAH

26. Juli 2015 Bob Tisdale 0

Bob Tisdale
Wie bereits bekannt, gibt es einen grundlegenden Unterschied bei den Aktualisierungen der globalen Temperatur-Datensätze zwischen NOAA und UAH: Die NOAA-Aktualisierung hat den Erwärmungstrend in ihrem Produkt während der Verlangsamung der Erwärmung zunehmen lassen, während die UAH-Aktualisierung die Erwärmungsrate ihrer Daten aus der unteren Troposphäre im gleichen Zeitrahmen abnehmen lässt. In diesem Beitrag wollen wir eine weitere grundlegende Differenz zwischen diesen Aktualisierungen besprechen.

mehr

Beispiel für Deutschland: Offener Brief an die US-Senatoren Ted Cruz, James Inhofe und Marco Rubio

18. April 2015 Bob Tisdale 5

Bob Tisdale
Betreff: Fragen zu auf Klimamodellen basierender Wissenschaft
Von: Bob Tisdale – unabhängiger Klimaforscher
An: Die ehrenwerten Senatoren Ted Cruz, James Inhofe und Marco Rubio
Sehr geehrte Senatoren Cruz, Inhofe und Rubio,
ich schreibe an Sie als Vorsitzender des Subkomitees Weltraum, Wissenschaft und Wettbewerbsfähigkeit des Environment and Public Works Committee des Senats und dem Komitee für Ozeane, Atmosphäre, Fischerei und Küstenwache. Ich bin ein unabhängiger Forscher, der globale Erwärmung und Klimawandel untersucht, und wahrscheinlich bin ich am bekanntesten durch meine Artikel auf dem Webblog WattsUpWithThat, wo ich als investigativer Reporter betrachtet werde.

mehr

Über die Verzerrungen durch Auslassungen im NOAA-Bericht zum Klimastatus 2014

22. Januar 2015 Bob Tisdale 28

Bob Tisdale
Ich hatte den Klimastatusbericht (SOTC) der NOAA (hier) noch nicht gelesen, als ich den Beitrag schrieb mit dem Titel [übersetzt] „Hilft die Wärmespitze der globalen Temperatur 2014 der zunehmenden Diferenz zwischen Klimamodellen und der Realität?” (hier). Ich habe darin einfach gemessene Daten und Ergebnisse von Klimamodellen miteinander verglichen.
Hier folgen ein paar Beobachtungen zum jährlichen NOAA-Bericht. Dieser Bericht hat sich großer Verzerrungen schuldig gemacht durch das Verschweigen wichtiger Punkte. Zunächst folgt eine Einführung.

mehr

Absolut erstaunlich! Ein Klimakatastrophen-Wissenschaftler schreibt einen Blogbeitrag über…

18. Dezember 2014 Bob Tisdale 4

Bob Tisdale
Bitte setzen Sie die Kaffeetasse ab, bevor Sie weiterlesen. Sie würden ungerne Ihre Tastatur und den Bildschirm bespritzen. Sagen Sie nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt!
Ich muss ein Bekenntnis ablegen. Ich bin einer der sehr wenigen noch verbliebenen Personen auf der Welt, die regelmäßig auf dem Blog RealClimate vorbeischauen. Hauptsächlich mache ich das aus Neugier, sozusagen um dem Sinken der Titanic in Zeitlupe zuzuschauen. (siehe Bild rechts!)

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3