Inschriftenzitate: Befürworter und Gegner der Behauptungen zum Weltuntergang

12. Oktober 2019 Andreas Demmig 7

Dr. Eric T. Karlstrom
Manchmal kann es ganz unterhaltsam sein, sich Zitate von bekannten Persönlichkeiten anzusehen. Oftmals steckt da auch ein mehr oder weniger großes Körnchen Wahrheit drin. Lesen Sie hier Zitate zur globalen Erwärmung. Gefunden im Zusammenhang mit dem Aufsatz „The Big Lie; Global Warming as Social Engineering“ (Die große Lüge, Globale Erwärmung als Social Engineering) – auf Eike übernommen

mehr

„Da sehen wir, wie toxische Emissionen durch Fracking austreten“ – es gab jedoch weder giftige Emissionen noch Fracking.

7. Oktober 2019 Andreas Demmig 9

JASON HOPKINS, Reporter für Einwanderung und Politik
Das junge Gesicht der Demokraten in New York ist Alexandria Ocasio-Cortez. Ihr auf Twitter gepostetes Video einer „Fracking“ -Bohrung in Colorado zeigt angeblich die Freisetzung toxischer Emissionen. Der Shooting Star der Demokraten in NY wurde durch eigene Parteimitglieder korrigiert: „wir tun uns keinen Gefallen, wenn Politiker Fakten und Wissenschaft leugnen.

mehr

Wie oft müssen nutzlose Klimamodelle sterben, bevor sie aufgegeben werden?

2. Oktober 2019 Andreas Demmig 6

Gastbeitrag von Mike Jonas,
Quadrant Online hat gerade einen bemerkenswerten Artikel veröffentlicht – A Climate Modeller Spills the Beans – [~ Ein Klimamodellierer hat es ausgesprochen] – in dem ein hochqualifizierter Klimawissenschaftler und Modellierer ausführlich klarstellt, dass die derzeit codierten und verwendeten Klimamodelle niemals das zukünftige Klima vorhersagen können.

mehr

Scenen des weltweit organisierten Klimaprotests aus Washington

1. Oktober 2019 Andreas Demmig 15

Man mag zum Sinn des Ganzen durchaus geteilter Meinung sein, aber eins ist ohne Zweifel  beeindruckend: Mit viel Vorbereitung und sicherlich auch viel Geld im Einsatz, wurden weltweit “spontane Proteste” von Klimaaktivisten (Terroristen?) und Kindern organisiert. Hier ein Blitzlicht der Proteste vom Montag auf den Straßen von Washington DC mit dem Ziel, die Verkehrsadern der Stadt zu blockieren, um die Regierung zu drängen, Maßnahmen gegen die Klimakrise zu ergreifen. Dass Amerika unter Trump als einziges Land der Erde die CO2 Emissionen um etwa 7% senken konnten, interessiert dabei offenbar nicht.  – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Volldampf voraus: Chinas kohlebefeuerter Stromschub setzt sich mit voller Kraft fort

15. September 2019 Andreas Demmig 23

stopthesethings
Beschneiden Sie die Subventionen und die Wind- und Solarindustrie würde über Nacht verschwinden. Dies ist die Lehre, die weltweit durch Investitionen in neue Wind- und Solarkapazitäten gezogen wird. Nirgendwo war der Zusammenbruch so bedeutend wie in China. Dies steht im Widerspruch zu dem Berichten, die seit Jahren von Eiferern der erneuerbaren Energien hinaus posaunt wird.

mehr

Deutschland auf dem Weg zur Blackout Nation: Mit Wind & Solar in das dunkle Mittelalter

14. September 2019 Andreas Demmig 47

stopthesethings
Wenn die Lichter für ungefähr eine Stunde ausgehen und alle schon sicher zu Hause sind, kann das Erlebnis Spaß machen, wenn es nicht sogar ein bisschen romantisch ist. Kerzen kommen heraus, zusammen mit Karten und Brettspielen; Wer streitet sich nicht gerne über die ungeschriebenen „Regeln“ von Monopoly? Einige freuen sich sogar über die Tatsache, dass ihre Mobiltelefone tot sind und das Mobilfunknetz ausgefallen ist. Für eine Weile jedenfalls.

mehr

Hallo Alexandria – Lass uns Deinen ‘New Green Deal’ besser vergessen

13. September 2019 Andreas Demmig 14

stopthesethings
Alexandria Ocasio-Cortez ist die Lieblings-Flibbertigibbet [veraltet für Klatschmaul oder flatterhafte Person; LEO] der Grünen Linken. Ihr New Green Deal mit dem Versprechen, 100% Wind- und Solarenergie für alle kostenlos und für alle Zeiten bereitzustellen, hätte längst als märchenhafter Unsinn abgetan werden müssen. Es gibt jedoch viele Girls und Boys die glücklich sind, diesen Feenstaub in sich aufzunehmen, als gäbe es kein Morgen.

mehr

Wie die Medien helfen, eine rationale Klimadebatte zu verhindern

13. September 2019 Andreas Demmig 9

Roy W. Spencer, Ph. D.
Ein altes Mantra des Nachrichtengeschäfts lautet: „Wenn es blutet, wollen die Leute es lesen „. Wenn jemand ermordet wurde, ist es eine Nachricht. Wurde keiner ermordet, ist keine Neuigkeit. Dies allein soll als Beispiel dienen, dass sich die Mainstream-Medien nicht auf eine unvoreingenommene Quelle von Informationen über den Klimawandel verlassen können.

mehr

Der älteste See Europas weist mehr als eine Million Jahre Klimageschichte auf

11. September 2019 Andreas Demmig 4

Bernd Wagner, Hendrik Vogel, […]Xiaosen Zhang
Das Tiefbohrprojekt am Ohridsee, an der Grenze zwischen Albanien und Nordmakedonien, an dem 47 Forscher aus 13 Nationen beteiligt sind, hat neue Einblicke in die Klimageschichte zutage gefördert. Das Team unter der Leitung des Geologen Professor Dr. Bernd Wagner von der Universität zu Köln hat seine Ergebnisse nun unter dem Titel “ Mediterranean winter rainfall in phase with African monsoons during the past 1.36 million years“ ( Mediterrane Winterregen in Phase mit afrikanischem Monsun in den vergangenen 1,36 Millionen Jahren“ in “ Nature “ veröffentlicht.

mehr

Schwerlastfahrzeuge werden unbedingt gebraucht – Gedanken zu den Möglichkeiten eines Batteriebetriebs

6. September 2019 Andreas Demmig 18

Andreas Demmig
Elektroautos werden uns zur Rettung des Klimas oder gar Planeten in den Hauptmedien angepriesen. Das für-und-wider von Elektro-PKWs wurde auf Eike schon mehrfach beschrieben. Ein paar Gedanken zu den wesentlich anspruchsvolleren Schwerlastfahrzeugen hatte Herr Göhring vor kurzen veröffentlicht (s.u.). Frau Alice Friedemann, USA behandelt Themen die mit Energie zu tun haben. Sicherlich kann die folgende Abhandlung nicht alles abdecken, aber zum Einstieg in das Thema ist es sicherlich geeignet – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Grüne Heuchler errichten Windstromanlagen gerne bei anderen, aber nie in eigener Nähe

4. September 2019 Andreas Demmig 5

stopthesethings
Grüne sind immer bereit, Hunderte von riesigen 240-Meter-Industriewindstromanlagen bei Ihnen in der Nähe zu errichten – aber werden verrückt, wenn der „Gefallen“ in der Nähe ihres eigenes Grundstücks erwidert werden könnte. Die Zerstörung Ihres Paradieses ist ein Opfer, zu dem die Unwilligen Anwohner immer aufgerufen werden, denn schließlich geht es um die Rettung des Planeten. Baugenehmigungen werden bevorzugt erteilt. – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Armutsbekämpfung: Indien setzt auf zuverlässige und erschwingliche Kohlekraftwerke

30. August 2019 Andreas Demmig 14

stopthesethings
Es braucht nie lange, um herauszufinden, dass Windenergie der größte Wirtschafts- und Umweltbetrug aller Zeiten ist. Öko-Eiferer versuchen, den Regierungen der Dritten Welt die Wind- und Sonnenenergie schmackhaft zu machen (darauf hin zu drängen), um den Planeten zu retten und um angeblich Millionen Menschen aus der Armut zu befreien. Wer sich damit etwas beschäftigt, weiß, dass die Windkraft zu dem eingebildeten und dem tatsächlichen Problem nichts an Verbesserung beiträgt.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 30