Geistesgestört & wahnhaft: Viktorianische Regierung behauptet, Wind & Solar liefern zuverlässiger als fossile Brennstoffe

12. Januar 2020 Andreas Demmig 8

stopthesethings
Die Einwohner des Bundesstaates Viktoria im Süden Australiens, verdanken ihrer gefährlichen und wahnhaften Labour-Regierung ihre hohen Strompreise und dafür aber katastrophale Stromversorgung. Im letzten Sommer kam es nach plötzlichen totalen Einbrüchen von Wind und Sonneneinstrahlung zu Stromausfällen und Lastabwurf (bei ruhigem Wetter und Sonnenuntergang ist dies inzwischen fast routinemäßig der Fall).

mehr

Rutan – der Realist, Lovelock – der Einsichtige & Branson der Alarmist

11. Januar 2020 Andreas Demmig 4

WUWT, Gastbeitrag von David Archibald
Burt Rutan gehört zu den interessantesten Männer der Welt. Er hat 46 Flugzeuge entworfen, von denen sechs in der Sammlung des Nationalen Luft- und Raumfahrtmuseums am Flughafen Dulles enthalten sind. Einer seiner Entwürfe, die „Voyager“, war das erste Flugzeug, das mit einer Tankfüllung ununterbrochen um die Welt flog. Das war 1986. Hier die Geschichte eines überzeugten Realisten und seine Beziehung zu anders Denkenden.

mehr

Auf Wiedersehen Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

19. Dezember 2019 Andreas Demmig 15

Prinz Michael von Liechtenstein
Mit der Erklärung des Klimanotstands öffnete das Europäische Parlament die Tür zu übermäßigen Maßnahmen, die letztendlich die individuellen Freiheiten verletzen und die Demokratie in der Europäischen Union untergraben können. Die Klimadebatte ist zu einem politischen Mittel zur Umsetzung einer populistischen Agenda geworden.

mehr

Einige Gedanken zum Energiebedarf der Welt

18. Dezember 2019 Andreas Demmig 23

Wallace Manheimer Gastreferent, Andreas Demmig
Das Industriezeitalter machte es möglich, Kohle, Öl und Gas als preiswerte und zuverlässige Energiequelle für Wärme und Antrieb nach Bedarf zur verwenden – anstelle von menschlichen und tierischen Muskeln oder der zufälligen Wind- und Sonnenenergie – und damit Milliarden Menschen aus der Armut zu befreien.

mehr

Klimaextremismus im Zeitalter der Desinformation

11. Dezember 2019 Andreas Demmig 9

Roy W. Spencer, Ph. D.
Haben die Kriege um die globale Erwärmung jemals die Meinung von irgendjemand geändert?
Ich nehme an, es gibt einige Leute, deren Meinung geändert wurde. Soweit ich mich erinnere, sagte Judith Curry, dass Climategate (das jetzt sein 10-jähriges Bestehen feiert) ihr Weckruf war, dass institutionalisierte Klimawissenschaften möglicherweise nicht das sind, was sie von sich behaupten. Sie ist jetzt eine gut informierte und unverdrossene Skeptikerin der modernen Tendenz, jedes Schlechtwetterereignis den Menschen zuzuschreiben.

mehr

Erde an wahlkämpfende Demokraten: Der syrische Bürgerkrieg wurde nicht durch den Klimawandel verursacht.

10. Dezember 2019 Andreas Demmig 9

Bjorn Lomborg, Kommentar
Ist die globale Erwärmung für den Syrienkrieg verantwortlich? Die demokratischen Präsidentschaftskandidaten Pete Buttigieg, Beto O’Rourke und Bernie Sanders scheinen das zu glauben. Buttigieg und O’Rourke bezeichneten den Klimawandel im CNN-Klimarathaus in diesem Monat als nationale Sicherheitsbedrohung, die zur Auslösung des syrischen Bürgerkriegs beitrug.

mehr

Naomi Seibt, die Anti-Greta auf der Madrider Klimakonferenz

9. Dezember 2019 Andreas Demmig 37

JAMES DELINGPOLE
MADRID, Spanien – Ein Treffen mit der Anti-Greta. Ihr Name ist Naomi Seibt, sie ist 19 Jahre alt, aber im Gegensatz zu einigen jugendlichen Aktivistinnen ist sie auf der UN-Klimakonferenz COP25 definitiv nicht willkommen. Das liegt daran, dass sie die Angst vor der globalen Erwärmung für einen massiven Schwindel hält.

mehr

Bereits zum dritten Mal in Folge, friert die Western Hudson Bay früher ein, als im Durchschnitt der 80er Jahre.

27. November 2019 Andreas Demmig 20

Dr. Susan Crockford
Frau Dr. Crockford ist Evolutionsbiologin, inzwischen aber eher als kompetente Wissenschaftlerin zur Erforschung der Lebensweise von Eisbären bekannt. Dank der Propaganda von Al Gores in seinem Film: Eine unbequeme Wahrheit (wie wahr, wie wahr), sind Eisbären schlechthin die Ikonen für den Klimawandel geworden. Obwohl die Populationen der Eisbären sich seit den 1960er Jahren mehr als veracht-facht haben, stehen sie noch immer auf der Liste der gefährdeten Spezies. Hier ein aktueller Zustandsbericht zu den Verhältnissen in der Hudson Bay, Kanada, die als Eisbären Gebiet auf westlicher Seite bekannt ist. – Einleitung durch den Übersetzer.

mehr

Venedig und die Unwissenheit der Klima Angstmacher

21. November 2019 Andreas Demmig 12

Jim Steele, WuWT
Venedig besteht aus hundert miteinander verbundenen Inseln und liegt im Zentrum der flachen Lagune von Venedig. Die Inselhöhen sind niedrig und können bei Stürmen leicht überflutet werden. Die große Flut von 1966 war die schlimmste, die jemals verzeichnet wurde. Seitdem arbeitet Venedig daran, die nächste unvermeidliche Flut abzuwenden. Die Regierung konnte die Überschwemmung von 2019 jedoch nicht verhindern, da ihre Hochwasserschutzprojekte mit Korruption und anderen Schwierigkeiten behaftet waren.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 32