Woher kommt der Strom? Das Energiewende-Spiel ist verloren

22. Februar 2020 Axel Robert Göhring 1

von Rüdiger Stobbe

Eine höchst volatile Woche. Da wundert es nicht, dass sich einige Unterdeckungen in Deutschlands Stromversorgung ergaben. Was sich glücklicherweise preislich – von den ersten Stunden der Woche abgesehen – nicht allzu massiv auswirkte.

Dass die Preisspitze der Woche mit 56,96 €/MWh von Deutschland bezahlt werden musste, ist gleichwohl klar, wenn auch nur für eine recht geringe Menge Strom. Es waren lediglich 681 MW am 7.2.2020 um 8:00 Uhr. Wesentlich stärker schlägt – wie bereits erwähnt – der Wochenbeginn ins Kontor.

mehr

Das Klima und das Schelsky-Prinzip: 50 Jahre Klimakatastrophe, zehn Jahre „Klima-Gate“

21. Februar 2020 Axel Robert Göhring 13

von AR Göhring

Die Kollegen verwiesen schon darauf: Das berüchtigte „Klima-Gate“ feierte 2019 Zehnjähriges. Ein noch viel wichtigeres Jubiläum: Anfang 1970 berichtete der SPIEGEL von einer bevorstehenden Eiszeit. Es ist wichtig, daran zu erinnern, damit wenigstens die verbliebenen Mitdenkwilligen im Land die politischen Spielchen der Mächtigen durchschauen. Und der ein oder andere Umweltbewegte mag vielleicht auch ins Grübeln kommen.

mehr

„Gelddruckmaschinerie“: Gibt ein politiknaher Wissenschaftler zu, daß man mit Klimaschutz abkassieren kann?

19. Februar 2020 Axel Robert Göhring 35

von AR Göhring

Da das deutsche Stromnetz nach der sukzessiven Abschaltung unserer Kernkraftwerke mit Sicherheit flächendeckende Zusammenbrüche erleben wird, suchen nicht nur Journalisten, sondern auch Politiker und politiknahe Wissenschaftler händeringend nach einem Ausweg, um die profitable „Energiewende“ zu retten. Ihr Lieblings-Phantom: Wasserstoff.

mehr

Die NASA gibt zu, daß der Klimawandel natürlich ist und von der Sonne verursacht wird

10. Februar 2020 Axel Robert Göhring 31

übersetzt nach Ethan Huff
Seit mehr als 60 Jahren weiß die National Aeronautics and Space Administration (NASA), daß die Veränderungen der planetarischen Wetterverhältnisse völlig natürlich und normal sind. Aber die Raumfahrtbehörde hat, aus welchem Grund auch immer, beschlossen, den vom Menschen gemachten globalen Erwärmungsbetrug weiter bestehen zu lassen und sich zu verbreiten, zum Schaden der menschlichen Freiheit.

mehr

Wir haben nur noch 13 Jahre…..Henryk Broder auf der Berliner FFF-Demo

2. Februar 2020 Axel Robert Göhring 27

Seit rund 30 Jahren gibt es sogenannte „Klima-Kipp-Punkte“, die der Welt meist nur noch rund zehn Jahre geben. Leider sind diese Kipp-Punkte nach Ablauf der Todesfrist völlig vergessen, was die Medien und ihre protegierten Aktivisten durch Schweigen unterstützen.
Seit Monaten wird der BILD-Titel von 2007 über die sozialen Medien geteilt, nach dem wir nur noch „13 Jahre“ hätten – 2020 müßte also die Welt untergehen. Henryk M Broder lief mit einer laminierten Version des BILD-Titels auf der Berliner Demonstration von „Fridays for future“ mit und konfrontierte einige Teilnehmer mit den Weltuntergangs-Enten der Medien.

mehr

Woher kommt der Strom? Sprunghafte Windstromerzeugung

1. Februar 2020 Axel Robert Göhring 21

von Rüdiger Stobbe

Die 3. Woche 2020 unserer Analyse wartet mit Sprunghaftigkeit in Sachen Windstromerzeugung an Land auf. Während sich die Stromerzeugung auf See verhältnismäßig gleichmäßig entwickelt, legt die Windstromerzeugung an Land enorme Erzeugungssprünge hin. Die Stromerzeugung 31,912 GW am 15.1.2019 um 19:00 Uhr fällt auf 4,318 GW am 16.1.2020 um 13:00 Uhr, um dann bis 21.00 Uhr wieder auf 24,358 anzuziehen

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 22