Die Energie-Wender töten! – Warum?

9. Dezember 2019 Admin 4

von Dr. Rainer Facius
„Die Energiewende tötet“, so betitelte vor kurzem Dr. Humpich seine Bemerkungen hier zu den Folgeschäden der Energieverknappung im Geleit der von den politisch Verantwortlichen betriebenen – und wohl auch gewollten – Erhöhung der Preise für elektrische Energie. Als Kommentar dazu und den dortigen Leserkommentaren halte ich als erstes eine sprachliche Richtigstellung für geboten!

mehr

Verdopplung von CO2 hat kaum Effekt auf Erdtemperatur – Eine harte Nuss für Klimaalarmisten

8. Dezember 2019 Admin 40

ARD „Tagesschau“ und ZDF „heute“ und „heute Journal“ wetteifern seit langem darin wer in den 15 bis 30 Sende-Minuten die meisten dem Klima zugeschobenen Katastrophen unterbringen kann. Häufig hat das ZDF die Nase vorn beim Senden farbrizierter Klima-News seltener die ARD. Doch jetzt hat sie es auch mal aufs Podest geschafft. Lesen Sie selbst.
von Michael Klein ScienceFiles

mehr

Keine Wende im Gelände

4. Dezember 2019 Admin 14

von Frank Hennig
Die Klimahysterie zeigt Wirkung. Wie weit ist der Weg vom Klimanotstand bis zu Notstandsgesetzen? In fast allen Medien werden illegale Besetzer, Landfriedensbrecher und Straftäter als „Kohlekritiker“ und „Klimademonstranten“ verharmlost. Sie sitzen selbst in den Redaktionsstuben – die Aktivisten.

mehr

Die Energiewende tötet

4. Dezember 2019 Admin 10

von Dr. Klaus Humpich
Nein, hier geht es nicht um Insekten, Fledermäuse, Greifvögel etc. und auch nicht um Infraschall oder Monteure, die nicht rechtzeitig aus großer Höhe abgeborgen werden können, sondern um Strompreise. Es geht auch nicht um Geschichte (in den Wintern nach dem Zusammenbruch des Sowjet-Reiches) über Rentner, die im Winter erfroren sind, weil sie ihre Energierechnungen nicht mehr bezahlen konnten.

mehr

Der Deutsche Weg oder der CO2-Wahn und seine Folgen

2. Dezember 2019 Admin 36

von Prof. Hermann Harde
Der nachfolgende Artikel beschäftigt sich nur sehr am Rande mit den grundlegenden Fragen der Klimawissenschaften  wie der Klimasensitivität, dem Treibhauseffekt oder dem Kohlenstoff-Kreislauf. Hier geht es vor allem um die Frage, was auf uns zukommen wird, wenn unser derzeitiger Energieverbrauch unter den vorgesehenen Einsparungen an CO2Emissionen bis zur Mitte des Jahrhunderts durch Erneuerbare Energien gesichert werden soll und was die Folgen einer solchen Energie- und Klimapolitik sind.

mehr

Die Geburt einer genialen Idee

1. Dezember 2019 Admin 19

von Klaus-Peter Krause
Nur dumm, dass sie die Menschen ausbeuten soll – Wie die Geschäftsidee mit der Klimaschutzpolitik entstanden ist – Der Insider und Zeuge Hartmut Bachmann – Fritz Vahrenholt: Wir haben keinen Klimanotstand

mehr

Der Planet kippt mal wieder: just in time

29. November 2019 Admin 49

von Roger Letsch
Der Schelm Hans Joachim Schellnhuber hat pünktlich zur nächsten Klimakonferenz in Madrid (2. bis 13. Dezember) einen Kipppunkt entdeckt. Kurz vor Klimakonferenzen ist das Klima traditionell besonders instabil. „Kipppunkte werden früher erreicht: Forscher warnen vor planetarem Notfallzustand“, titelt beispielsweise Focus-Online und fügt hinzu: Erderwärmung immer schlimmerr„“.

mehr

Klimakonferenz München 2019

27. November 2019 Admin 30

Leser Dr. Andreas Müller schrieb auf seinem Blog
Am Wochenende hat die Klimakonferenz von EIKE in München stattgefunden. Ich habe mir die 4 Vorträge des Vormittagsprogramms am Samstag angehört:

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 60