ENDLAGERUNG ? NEIN, DANKE!

28. April 2017 Admin 7

von Dr. Alois Hoeld
Vielfach ist man der Meinung, dass nach einer Kernspaltung auch das letzte und das vorletzte Glied einer radioaktiven Zerfallskette für den menschlichen Organismus noch gefährlich werden könnten. Womit es dann folgerichtig ist, jedes dieser Teilchen in ’Seidenpapier’ einzuwickeln und, koste es, was es wolle, entsprechend der dabei beteiligten Isotopen mit hohen Halbwertszeiten (HWZ) für Jahrmillionen end zu lagern……

mehr

Windkraft-Störfälle sind nicht beherrschbar

27. April 2017 Admin 3

Windkraftanlagen werden bestimmungsgemäß dem Wind und seiner Kraft ausgesetzt. Letztere sollen sie ihm entziehen und in Elektroenergie umwandeln. Immer häufiger werden jedoch die Windkraftanlagen selber zum Opfer der Kraft des Windes. Unser Autor Wolfgang Prabel hat sich mal umgesehen.

mehr

Correctiv: Postfaktischer Faktencheck

26. April 2017 Admin 28

Mit Correctiv bezeichnet sich eine private Institution die von sich behauptet „……das erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum (zu sein). Wir recherchieren langfristig zu Themen, die andere Medien zu wenig beachten. Wir wollen jeder Bürgerin und jedem Bürger Informationen geben, damit man die Welt besser versteht. Das ist unser Ziel.ins Leben gerufen und finanziert vor allem durch Mitgliedsbeiträge von Bürgerinnen und Bürgern sowie durch Zuwendungen von Stiftungen.Wir decken Missstände auf.“… Doch das geht immer häufiger schief, wie unser Autor bei der Überprüfung der Rechercheergebnissen über den Klima- und Energieteil des AfD Grundsatzprogrammes feststellen musste.
Von Edgar L. Gärtner

mehr

9. Energie­politischer Dialog der CDU/CSU Bundestags­fraktion wird zum Monolog!

26. April 2017 Admin 6

von Michael Limburg
Mit update- Die Sicht der CDU/CSU Veranstalter. (hier) Alljährlich – manchmal auch öfter- veranstaltet der Energiebeauftragte der CDU/CSU Bundestagsfraktion Thomas Bareiß einen „Energiepolitischer Dialog“. Der vorerst letzte fand am 24.4.17 im Fraktionssaal der Fraktion im Deutschen Bundestag statt. Ich durfte mal wieder dabei sein, mir die Reden anhören aber nichts dazu sagen. Das sei hier nachgeholt

mehr

Fahrverbot für Diesel?

24. April 2017 Admin 22

von Willy Marth
In der Autostadt Stuttgart rumort es. Den Bewohnern der Landeshauptstadt „stinkt“, dass sie allenthalben von unsauberer Luft umgeben sind. Am stärksten in die Kritik geraten sind die Auspuffgase der älteren Dieselfahrzeuge, insbesondere die sogenannten Stickstoffdioxid (NO2)-Emissionen. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres gab es viele meteorologische Inversionslagen im Stuttgarter Talkessel, weshalb die behördlich festgelegten Grenzwerte für NO2 sehr oft „gerissen“ wurden.

mehr

Wenn schon pleite, dann aber richtig ! Ein Nachruf auf die „Smart region Pellworm“

22. April 2017 Admin 21

Die Nordseeinsel Pellworm, sollte das Vorzeigeprojekt für völlige Energieautarkie mittels „Erneuerbarer Energie“ werden. Ohne Rücksicht auf Verluste und Naturgesetze wurden Millionen investiert und…in den Sand gesetzt. Jetzt zog Projektbetreiber EON die Notbremse und stieg still und heimlich aus. Kein Politiker die zuvor das Zukunftsprojekt nicht laut genug preisen konnten, äußerte sich dazu. Nur die Welt (Birger Nicolay) brachte einen sachlichen Artikel dazu.
Peter Würdig-Reetz ergänzt die Story

mehr

Betreff: March for Science am 22.4.2017

22. April 2017 Admin 6

Zusammenstellung: Norbert Patzner info@sonic-umwelttechnik.de
Es ist nicht bekannt, wer die Methodik der „alternative Fakten“, „fake-News“ oder „Wissenschaftslügen“ erfunden hat. Die Praxis der Lüge in Politik und Wissenschaft ist sicher schon viele tausend Jahre alt.

mehr

Für die Energiewende gehen sie auch über Leichen

21. April 2017 Admin 1

von Dr. Klaus-Peter Krause
Über Vogel-Leichen – Der massenweise Vogeltod durch Windkraftanlagen – Behördlich genehmigt aus „zwingenden Gründen des überwiegenden öffentlichen Interesses“ –  Die Naturschutzverbände ducken sich weg – Opfer sind zu Hunderttausenden auch die Fledermäuse – Ein überfahrener Wolf erfährt mehr Mitleiden als die erschlagenen Vögel

mehr

„Die Wetterklempner“ – Gibt es bald Wetter auf Wunsch?

20. April 2017 Admin 3

von Wolfgang Thüne
Zunächst wünsche ich Ihnen ein frohes Osterfest und das völlig unabhängig vom Wetter, denn dieses entzieht sich unserer Einflussnahme. Es hilft auch nicht so zu tun, als ob es, wie der Begriff „Wetterklempner“ nahelegt, mit ein paar Handgriffen am Thermostat so gemaßregelt werden könnte, wie wir es wünschen. In der Atmosphäre gibt es keine Schrauben, an den man drehen, keine Rohre, die man verlegen könnte und keine Düsen, aus denen man es beliebig regnen lassen könnte.

mehr

Strom zu Wärme: Oder wie man mit dem Schinken nach der Wurst wirft

13. April 2017 Admin 7

von Frank Hennig

Unsere Umgangssprache wird zunehmend durch hippe Techno-Kürzel verändert und damit leider nicht schöner. Beliebt sind die Anglo-Konstruktionen wie B2B (Business to Business, Geschäftsbeziehungen ) oder B2C (Kundenbeziehungen). Im spezifischen Energiewendedeutsch lassen sich so bestimmten Wandlungsformen oder Technologien bezeichnen: P2H, P2G, P2L

mehr

Fake News sind ein Problem – Falschinformationen der Medien auch

7. April 2017 Admin 17

Gelegentlich erlauben wir uns andere als die Themen Klima und Energie hier zu beleuchten. Mit der Verabschiedung des Maas´schen Zensurgesetzes durch das Bundeskabinett und die ständige Forderung aller Medien „Fakenews“ (als Hassnews beliebigen Inhaltes moralisch gebrandmarkt) zu verbieten -was bei konsequenter Anwendung die tonlose Dunkelschaltung großer Teile der Medien insbesondere der Öffentlich Rechtlichen zur Folge hätte- und dem von einer Marketing- und Eventagentur propagierten March for Science – ist diese Gelegenheit mal wieder gekommen. Unser Autor Detlef Rostock hat einige eklatante Beispiele aufgelistet und einen Vorschlag zu Abhilfe gemacht.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 7