CO2 und Corona – update

29. Juli 2020 Andreas Demmig 4

Rob de Vos
In einem kürzlich auch auf Eike übersetzten Bericht über lasen Sie meine Gedanken zur Reduzierung der CO2-Emissionen infolge der Quarantäne und lock-down Koronakrise Maßnahmen – es war kein Rückgang an der CO2-Messstation in Mauna Loa (Hawaii) festzustellen. Jetzt habe ich einige Antworten auf diesen Beitrag erhalten.

mehr

CO2 und Korona

6. Juni 2020 Andreas Demmig 33

Rob de Vos
Kürzlich erschien in Nature Climate Change eine Veröffentlichung von Le Quéré et al. Zur Reduzierung der CO2-Emissionen infolge der Koronakrise. Die Regierungspolitik hat den Energiebedarf weltweit gesenkt. Fast die Hälfte war aufgrund eines Rückgangs der Verkehrsbewegungen und der Rest aufgrund eines Rückgangs der Produktion.

mehr

Ergebnisse der CO2 – Messung am Mauna Loa (Hawai)

5. Mai 2020 Admin 41

Dr. Manfred Köhler

Stand: 02.05.2020
Kernaussagen des Weltklimarates IPCC:
* CO2 ist ein klimabestimmendes Treibhausgas, dessen Erhöhung eine Erwärmung der Atmosphäre bewirkt.
Der Mensch trägt mit dem Verbrennen fossiler Energien in Form von Erdöl, Erdgas und Kohle zur Erhöhung des CO2– Gehaltes in der Luft bei.
* Der menschliche Anteil am gesamten Kohlenstoffkreislauf der Atmosphäre beträgt ca. 3 -5 %, die anderen 95 % sind natürlichen Ursprungs.
* Die seit 1900 nach dem Ende der letzten Eiszeit registrierte globale Erwärmung von 0,9 – 1,0° C ist nur durch den Menschen verursacht.

mehr

Alles steht still, nur atmosphärisches CO2 steigt

12. April 2020 Axel Robert Göhring 15

von Michael Klein, Sciencefiles

Die industrielle Produktion in Deutschland und in vielen anderen Ökonomien Europas ist schon im Februar u.a. aufgrund des Rückgangs der Nachfrage aus China und – nicht zu vergessen – aufgrund der Grünen Agenda, den Standort Deutschland dem Klima zuliebe zu zerstören, um 3% im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

mehr
No Picture

Kritisches Hinterfragen des IPCC Basis Modell KT97, seines atmosphärischen Treibhauseffektes, seiner Ableitung von CO2 mit einem Strahlungsantrieb von 32 W/m² und seiner politischen Dimension

8. Februar 2020 Admin 96

Die Sonne scheint nur tagsüber. Das ist eine simple, leicht überprüfbare Tatsache. Um jedoch einen Treibhauseffekt zu begründen, muss man vielfältige – durchaus plausible, und gelegentlich auch überprüfbare- Mittelungen der jeweils betrachteten Energiezustände, konstruieren. Dank vieler ausgefeilter Satellitenmessungen kann man daher diese Theorie anhand von Messwerten überprüfen. Unser Autor hat dies im Detail getan und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen.
von A. Agerius, 2020

mehr

CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken? Die Glaubwürdigkeit der Medien auch.

11. Januar 2020 H.j. Lüdecke 62

Von Liselotte Kornstaedt
Am 6./7. Januar 2020 meldeten fast alle deutschen Medien: „CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken“. Illustriert war dieser Titel meist mit der Abbildung eines Windparks, was offenbar die Vorstellung, ursächlich sei der Ausbau der Windkraft, in den Köpfen der Leser verankern sollte. Ein Blick hinter die Kulisse zeigt aber, dass ein solcher Zusammenhang nicht besteht.

mehr

Verdopplung von CO2 hat kaum Effekt auf Erdtemperatur – Eine harte Nuss für Klimaalarmisten

8. Dezember 2019 Admin 48

ARD „Tagesschau“ und ZDF „heute“ und „heute Journal“ wetteifern seit langem darin wer in den 15 bis 30 Sende-Minuten die meisten dem Klima zugeschobenen Katastrophen unterbringen kann. Häufig hat das ZDF die Nase vorn beim Senden farbrizierter Klima-News seltener die ARD. Doch jetzt hat sie es auch mal aufs Podest geschafft. Lesen Sie selbst.
von Michael Klein ScienceFiles

mehr
No Picture

Grotesk – Die Umweltlinken wollen mehr als Ihren CO2-footprint beseitigen

19. Oktober 2019 Andreas Demmig 14

Donald Kendal
Die meisten Menschen schrecken vor dem Gedanken zurück, dass die Regierung Maßnahmen zur Bevölkerungskontrolle ergreift und plant, die Geburtenraten zu senken. Der Gedanke, parteipolitische Bürokraten in die zutiefst persönliche Entscheidung, Kinder zu haben, einzubeziehen, widerspricht offenkundig den Vorstellungen der amerikanischen Unabhängigkeit und Freiheit. Aber das ist kein Hindernis für eine wachsende Bewegung in der Umwelt, die diese radikalen Pläne jetzt im Namen der Bekämpfung der globalen Erwärmung propagiert ….- eine bemerkenswert beunruhigende Entwicklung.

mehr
1 2 3 250