Artenschutz vs. Windkraft-Branche: eine Petition

5. September 2019 H.j. Lüdecke 0

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Auf dem aktuellen „Windgipfel“ der Bundesregierung will die Windkraft-Branche den Artenschutz aufweichen. Ziel ist es, den Bau neuer Windkraftanlagen zügiger voranzutreiben – auf Kosten der Tierwelt. Juristen und Umweltschützer protestieren. Die Rotorblätter erschlagen schon jetzt jährlich 250.000 Fledermäuse, Tausende Vögel und vernichten zudem Fluginsekten.

mehr

„Beim Ausbau der Windkraft in Deutschland läuft einiges schief“

4. September 2019 Axel Robert Göhring 26

von AR Göhring

….lautet der Titel eines aktuellen Artikels auf „Telepolis“ von Heise.de
Allerdings, kann man als „Klimaleugner“ da nur sagen. Selbst wenn man an die CO2-Klimatheorie glaubt, sind die Riesenpropeller in unserer Landschaft völlig ungeeignet, die Treibhausgas-Emmissionen zu verringern. Und der Zappelstrom wird bald wie in Australien zu flächendeckenden Blackouts führen, an denen wir schon mehrfach knapp vorbeigeschrammt sind.

mehr

Medienversagen: wirre Ausreden für das Versagen des Windkraft-Sozialismus

3. Juli 2019 Axel Robert Göhring 18

von AR Göhring

Vor kurzem berichteten wir über das wackelige Stromnetz Frankreichs. Als hätte eine unsichtbare Hand eingegriffen, erfolgte am Dienstag die Meldung über die Stromnot deutscher Energielieferanten auf der „Achse des Guten“ und hier bei uns. „Der Spiegel“ meldet sich auch zu Wort – mit einer kaum faßbaren Erklärung, die an staatstragende Verlautbarungen des “Neuen Deutschland“ vor 1989 erinnern.

mehr

Windkraft: Energiewende-Tricksereien in der Schweiz

19. April 2019 Axel Robert Göhring 8

von AR Göhring

Von unserer Konferenz-Referentin Joanne Nova wissen wir, daß uns die Australier in Sachen Energiewende-Murks weit voraus sind. Davon hört und liest man in den vergrünten Massenmedien natürlich wenig bis nichts. Nicht, daß Sie beunruhigt wären. Auch zum Klimarettungs-Schwachsinn unserer Nachbarn erfährt man selten etwas. Nun berichtete die Neue Zürcher Zeitung über einen Schweizer Skandal: manipulierte Zahlen zum Windaufkommen.

mehr

Mal anders erklärt, Teil 1: Windkraft

11. April 2019 Andreas Demmig 105

Andreas Demmig
Strom aus Wind, Windkraftanlagen gehören nach den Aussagen unserer Politiker, zu der wichtigsten Quelle unserer zukünftigen Energieversorgung. Daher beginne ich meine Reihe mit „Windkraft“. Um Sie auf meinen Gedanken mitzunehmen, muss ich etwas ausholen. (Weiterer Hinweis am Ende des Beitrags)

mehr

Ein großer Naturpark im Visier der Investoren von Windkraftanlagen

23. März 2019 Andreas Demmig 0

Der Adirondack State Park ist der größte Nationalpark der USA, im Norden des Bundesstaates New York.. Er bietet Naturerlebnisse, wie man sie in Europa kaum noch findet. Der Autor wohnt selbst schon sein Leben lang im Gebiet des heutigen Naturparks.  Die Leitung des Naturparks wird inzwischen von Investoren für „Erneuerbare“ Energien bedrängt, auch im Park Gebiete für Fotovoltaik und vor allem Windparks freizugeben. Hier ein Schnappschuss vom Kampf gegen die Verschandelung der einmaligen Natur und Zerstörung der dortigen Umwelt. – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Steife Brise legt Windkraftanlage flach

9. März 2019 Andreas Demmig 18

stopthesethings
Wie ironisch ist es, dass eine vollständig wetterabhängige Stromquelle so schwer mit dem… ähm… Wetter fertig wird.
Als Hurrikan Maria im September 2017 über Puerto Rico hinweg fegte, wurden Windräder auf der ganzen Insel lahmgelegt und die Bewohner waren auf Monate hinaus völlig ohne Strom.

mehr

Windkraft 2018: „Die fossilen Brennstoffe der vergangenen Jahre werden abgebaut“… im Einhorn Fantasy-Land.

11. Februar 2019 Andreas Demmig 45

David Middleton
Hier mal Nachrichten von Invers.com , eine Webseite für Fans von Wind und Solar.
„Inverse treibt die nächste Generation von Träumern und Machern an, indem sie das Wunder der Welt in einem neuen Licht erscheinen lässt.“ —Nick Lucchesi, Chefredakteur
Der dort schreibende Autor Mike Brown schwelgt davon, dass die Welt bald ganz auf fossile Brennstoffe verzichten kann (wird?) (Einleitung durch den Übersetzer)

mehr

Übersicht über den Markt der Windkraft in den USA

25. November 2018 Andreas Demmig 17

Angeregt durch die Übersetzung der „Erwärmung durch Windkraftanlagen“, habe ich hier die Information des US-Gov, Energieministeriums zur Windkraft recherchiert. Trotz Trump Regierung und der Förderung von fossiler Energie und Fracking, werden noch immer viel Wind-Industrieparks gebaut. Insofern jammern die Kohlegegner und Windstrom Befürworter auf hohem Niveau., Einleitung durch den Übersetzer.

mehr

Mainzer Forscher: Infraschall der Windkraft – Störsender fürs Herz

21. November 2018 Andreas Demmig 22

Infraschall und dessen Auswirkungen auf Menschen, wird bereits seit mehreren Jahren untersucht. Nach den auf Eike vorhandenen vielen Berichten dazu, mindestens seit 2015, erleben unsere Mainstream Medien jedes Mal von neuen das große Staunen. Während die Politiker es beharrlich ignorieren. Und das, obwohl bereits mit 40/2014 eine Studie des Umweltbundesamtes eindeutig beschrieben hat, das Reaktionen des Gehirns aus Infraschall feststellbar sind. Andere Forscher stellen Auswirkungen auch auf andere Körperorgane fest, hier aufs Herz.

mehr

Warum Windkraft nicht die Antwort ist

10. November 2018 Chris Frey 5

Robert Bryce, City Journal
Wie eine neue Studie bestätigt, müssten Windturbinen über die gesamte Landschaft der USA verteilt auf Flächen in der Größe von Staaten errichtet werden.
Am 8. Oktober hat das IPCC einen Report veröffentlicht mit der Warnung, dass die Nationen der Welt ihre Treibhausgas-Emissionen drastisch reduzieren müssten, um einen katastrophalen Klimawandel zu verhindern. Der Report empfiehlt „die rasche Ausweitung von Erneuerbaren wie Solar und Wind“ und ignoriert dabei die wesentliche Rolle, welche die Kernenergie bei jedweden Bemühungen zur Dekarbonisierung spielen muss.

mehr

Erneuerbar sind nur Illusionen ………Die „Zukunftstechnologie“ Windkraft steht vor unlösbaren Problemen Teil 2

6. November 2018 Admin 75

von Günter Keil
Beim Beginn der Energiewende beruhten die visionären Träume der Politiker auf zwei Zukunftstechnologien, die die Umwandlung der gesamten Energiewirtschaft in ein Öko-Paradies garantierten: Solarenergie und Windenergie. Beides von der Natur kostenlos bereitgestellt („Die Sonne schickt keine Rechnung“; die Leser erinnern sich. Dass es dann die Chinesen sein würden, konnte ja keiner ahnen.). Und noch mehr Umweltfreundlichkeit war schlicht nicht möglich. Deutschland werde der Welt die größte Erfolgsgeschichte der Wirtschaftspolitik demonstrieren. Teil 1 finden Sie hier

mehr

Erneuerbar sind nur Illusionen ………Die „Zukunftstechnologie“ Windkraft steht vor unlösbaren Problemen Teil 1              

5. November 2018 Admin 39

Von Günter Keil

Beim Beginn der Energiewende beruhten die visionären Träume der Politiker auf zwei Zukunftstechnologien, die die Umwandlung der gesamten Energiewirtschaft in ein Öko-Paradies garantierten: Solarenergie und Windenergie. Beides von der Natur kostenlos bereitgestellt („Die Sonne schickt keine Rechnung“; die Leser erinnern sich. Dass es dann die Chinesen sein würden, konnte ja keiner ahnen.). Und noch mehr Umweltfreundlichkeit war schlicht nicht möglich. Deutschland werde der Welt die größte Erfolgsgeschichte der Wirtschaftspolitik demonstrieren. Teil 2 finden Sie hier

mehr
1 2 3 63