Voll-Versorgung mit Photovoltaik? Ein Scenario!

9. Juli 2011 Treml, Michael 15

Die „Energiewende“ sieht bis 2020 eine „Versorgung“ Deutschlands mit 35 % Elektroenergie aus „Erneuerbaren“ vor. Bis 2050 soll dieser Wert auf 80 % gesteigert werden. Einen großen Anteil daran soll die Solarenergie haben. Die Sonne scheint zwar in unseren Breiten nur für ca. 850 Vollaststunden, aber das ficht die Politik nicht an. Es gilt zu gestalten. Unser Autor Michael Treml hat sich einmal angeschaut was diese „solare Versorgung“ bedeuten könnte.

mehr

IEA-Vorhersage: Solar wird Kohle & Erdgas bis 2040 überholen

5. Dezember 2019 Chris Frey 20

David Middleton
Einführung des Übersetzers: Eingeleitet wird dieser Beitrag durch einen längeren Auszug aus dem entsprechenden Bericht der IEA [International Energy Agency]. Dieser wird dieser Übersetzung mit den Zahlen und zugehörigen Links gekürzt vorangestellt. Zentral in dem Beitrag von Middleton steht weiter unten seine Aussage „Man sieht, wir können die Welt retten – aber…“ – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Antwort zu den Kommentaren bei meinem Beitrag vom 15.11.2019 [1] : „Was macht die Politik, wenn sich herausstellt, der Klimawandel ist nicht menschgemacht ?“

5. Dezember 2019 Klaus-eckart Puls 44

Dr. Reinhard Marx
Die Frage, die ich gestellt habe, ist leider nur von wenigen richtig aufgegriffen und beantwortet worden. Insgesamt waren es immerhin 48 Kommentare. Ich finde es schade, dass kaum eine gute Korrespondenz zustande gekommen ist! Daher möchte ich an dieser Stelle gerne nochmals auf die Kernpunkte meiner ursprünglichen Ausführungen [1] zurück kommen und freue mich auf eine erweiterte Debatte.

mehr

Der Deutsche Weg oder der CO2-Wahn und seine Folgen

2. Dezember 2019 Admin 36

von Prof. Hermann Harde
Der nachfolgende Artikel beschäftigt sich nur sehr am Rande mit den grundlegenden Fragen der Klimawissenschaften  wie der Klimasensitivität, dem Treibhauseffekt oder dem Kohlenstoff-Kreislauf. Hier geht es vor allem um die Frage, was auf uns zukommen wird, wenn unser derzeitiger Energieverbrauch unter den vorgesehenen Einsparungen an CO2Emissionen bis zur Mitte des Jahrhunderts durch Erneuerbare Energien gesichert werden soll und was die Folgen einer solchen Energie- und Klimapolitik sind.

mehr

Gau im Illusionsreaktor (4): Energie lässt sich nicht wenden

15. November 2019 Admin 37

von Manfred Haferburg
Die Energiewende ist wirtschaftlich schon lange vollkommen außer Kontrolle. Für das sich immer mehr vergrößernde Chaos büßen nicht die Verursacher, sondern Stromverbraucher und Steuerzahler. Das Ergebnis: Bis zum Jahr 2025 müssen geschätzt rund 520 Milliarden Euro für eine vergurkte Energiewende aufgewendet werden. Eine vierköpfige Familie zahlt somit bis 2025 direkt und indirekt mehr als 25.000 Euro ein. 

mehr

Erdgas weiter auf dem Vormarsch

3. November 2019 Admin 6

Von Dr. Klaus Humpich
Durch die „Schiefer-Revolution“ in den USA wird Erdgas immer billiger – wobei diese Revolution im Rest der Welt noch gar nicht stattgefunden hat.

mehr

Schadet uns Kohlenstoffdioxid?

21. Oktober 2019 Chris Frey 62

Walter Hopferwieser

100.000 € Belohnung


Der oder dem Ersten, der mir einen schlüssigen naturwissenschaftlichen Beweis vorlegt, dass das von uns Menschen freigesetzte CO2 eine Klimaerwärmung bewirkt, die uns Menschen und unsere Erde nachhaltig schädigt, verleihe ich einen Preis in der Höhe von 100.000 €. Dieser Beweis hat von schlüssigen und widerspruchslosen Hypothesen auszugehen, die den geforderten Zusammenhang lückenlos erklären. Sie müssen gut begründet und dürfen bis heute nicht falsifiziert worden sein. Jede einzelne dieser Hypothesen muss ebenso wie die gesamte Beweiskette durch empirisch überprüfbare und wiederholbare Experimente bewiesen sein. Einsendungen an Walter Hopferwieser, Santnergasse 61, 5020 Salzburg, Österreich.

mehr
1 2 3 30