Mehr Grün durch mehr CO2! Bild: Uwe Wagschal  / pixelio.de

TOTALES SCHEITERN des Klima-Kreuz­zuges: Kohle­energie hat heute den gleichen Anteil am Energie-Mix wie vor 20 Jahren!

21. Juni 2018 Chris Frey 11

Anthony Watts
Vor einigen Tagen haben wir gemeldet, dass die diesjährige Ausgabe des Statistical Review of World Energy Report von BP erschienen ist. Dieser Report enthält eine der aussagekräftigsten Graphiken hinsichtlich des Scheiterns der Klima-Kreuzzügler bzgl. ihres „Krieges gegen die Kohle“, die wir jemals präsentiert haben.

mehr
Wird es hierzulande wohl nicht mehr lange geben: Steinkohle-Bergbau. Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Deja Vu: Es lief doch so gut mit der Ethikkommission! Modell für die Kohleausstiegskommission.

31. Mai 2018 Admin 15

Von Redaktion
Dass Deutschland aus Kohleverstromung aussteigt, steht seitens der Regierenden seit langem fest. Jetzt muss nur noch eine unantastbare Begründung gesucht werden. Den soll die Kohleausstiegskommission liefern. Ihr Vorbild: die „Ethik-Kommission“, welche die Argumente für den „Atomausstieg“ locker lieferte, sicherheitshalber ohne Fachleute, dafür mit umso mehr Religions-Experten und Vertretern der Geschwätzwissenschaften bestückt. Ein Leser sandte uns die geplante Zusammensetzung.

mehr
Fundament der 3.5 MW Vestas Anlage, Hintergrund KKW Grohnde, Bild Stephan Stallmann

Kohlekraftwerke – hier Stilllegung – 1600 neue Kohlekraftwerke in Asien

10. April 2018 Admin 38

Die ganze Republik hat sich der Stilllegung der Kohlekraftwerke verschrieben. Jedenfalls der offizielle Teil der es sich mit der Klimaschutzregierung nicht verderben mag, oder andere Eisen in der Glut hat, die er schmieden will. Ein ganz prominenter Verfechter dieser Idee ist der Multimliiardär Michael Otto, der im WAMS Interview vom 8.4.18 genau dies fordert. Natürlich um das Klima zu „schützen“. Seine über 2 Mio Artikel, die Otto feilbietet, wird er dann wohl nur noch aus Asien beziehen. Denn dort wird (auch) Kohlestrom auf Teufel komm raus produziert. Hierzulande reicht nämlich die Energie der Zappelstrom-Lieferanten nicht aus, um dann überhaupt noch etwas zu produzieren. Ob seine Kunden dann noch das Geld haben seine Produkte zu kaufen, steht auch in den Sternen. Unser Autor Werner Eisenkopf EIKE Gründungsmitglied hat die Situation in Asien recherchiert.
von Werner Eisenkopf Runkel/D.

mehr
korneloni_pixelio.de, AKW

USA: Eine nationale Debatte ist im Gange, um Kohle- und Kernkraftwerke in Betrieb zu halten

7. Dezember 2017 Andreas Demmig 2

MICHAEL BASTASCH
Beamte des Bundes und der Bundesstaaten in USA wägen Vorschläge ab, um ansonsten unwirtschaftliche Atom- und Kohlekraftwerke vom Ruhestand abzuhalten.
In den letzten Jahren haben die Abschaltungen von Kohle und Atomkraftwerken eine landesweite Debatte über den Wert der Grundlastenergie ausgelöst, die Konservativen gespalten und neue politische Allianzen geboren.
[Aufmacherbild: korneloni_pixelio.de, AKW]

mehr
Kanadas Umwelt Ministerin Catherine McKeena, Bild Ca.-Goverment

Kanada drängt auf Abschaltung der Kohlekraftwerke – COP 23

17. November 2017 Andreas Demmig 7

DAVID KRAYDEN, DAILY CALLER, Ottawa Bureau Chief
Die Trudeau-Regierung wird auf das Ende der Kohlekraftwerke drängen. Aus Kanada nimmt die Umweltministerin Catherine McKenna am 23. Umweltgipfel der Vereinten Nationen (COP23) kommt.
Die Konferenz will Wege zur Umsetzung der Klimaschutzstrategie prüfen, die sich aus dem Klimaabkommen von Paris ergaben. Präsident Donald Trump hat die USA von diesem Abkommen zurückgezogen und argumentiert, dass es der amerikanischen Wirtschaft schadet.

mehr
Stahlkocher bald obsolet; Bild: Fotolia Urheber: 胜 张

Thyssen-Krupp: Deutschland wird kohlenstoffbefreit!

22. September 2017 Admin 4

Thyssen-Krupp und die Tata Steel Gruppe planen ihre europäischen Aktivitäten zusammen zu legen. Der Hauptgrund, die Stahlproduktion in Europa lässt sich wegen vielfältiger Auflagen insbesondere für den „Klimaschutz“ nur in größten Einheiten – und auch nur noch für kurze Zeit (Stichwort Dekarbonisierung) rentabel gestalten. Erst bleiben die Arbeitsplätze auf der Strecke, dann die Einkommen, dann die Investoren. Und die Politiker tun so, als ob sie am ganzen Desaster nicht maßgeblich beteiligt waren und heulen Krokodilstränen.
Dirk Maxeiner zeigt die Zusammenhänge auf

mehr
Zu Wolken kondensierender Wasserdampf entweicht aus den Kühltürmen eines Kraftwerkes. Bild: Marco Barnebeck(Telemarco) / pixelio.de

Trotz Merkels grünem Anschub: Langer Abschied von der Kohle in Deutschland

7. August 2017 Chris Frey 9

Vera Eckert
Es sieht so aus, als ob das Verbrennen von Kohle weiterhin und noch viele Jahrzehnte lang das Rückgrat der Energieerzeugung in Deutschland ist, obwohl dies im Gegensatz zu den Ambitionen von Kanzlerin Merkel steht, dass die größte Volkswirtschaft Europas mit dem Kampf gegen Klimawandel vorangeht.

mehr
1 2 3 186