Kinderkram: Profiteure der “Erneuerbaren” verpflichten nützliche Idioten – ungebildete Schulkinder

24. März 2019 Andreas Demmig 7

stopthesethings
Leichtgläubige Schulkinder sind nur die neuesten Einfaltspinsel, die einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und in die Schlacht geschickt werden, um uns zu überzeugen, dass Wind und Sonne unsere Zukunft sind. Es wäre leicht amüsant gewesen, einem Pulk von pubertierenden Jugendlichen zuzusehen, die ihren Unterricht schwänzen und atemlosen über das Ende der Welt klagen. – hier der Bericht aus Australien

mehr
Foto-Collage EIKE

PIK Forscher Rahmstorf diskutiert über Klimafragen mit AfD MdB Hilse – Was ist richtig? Was ist falsch?

24. März 2019 Admin 18

Von EIKE Redaktion
auf Facebook und „KlimaLounge“ gibt es eine rege Disskussion zu den Quizfragen die AfD MdB Hilse den Demonstranten einer Friday for Future Demo am 15.3.19 in Bautzen stellt. PIK Forscher Stefan Rahmstorf versuchte, statt der Schüler, die gestellten Fragen zu beantworten und griff dabei tlw. tief in die alarmistische Trickkiste. Sogar die längst als wissenschaftlicher Betrug entlarvte Mann´sche Hockeyschläger-Kurve wurde von ihm als Beleg zitiert. Wir klären was im zweiten Anlauf (“ Herr Hilse von der AfD beantwortet die Fragen der KlimaLounge“) richtig und was falsch ist.

mehr

Greta doch nicht dumm wie Schaf?

24. März 2019 H.j. Lüdecke 21

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
wir leben in postfaktischen Zeiten von Kinderkreuzzügen, Weltrettern vor der „Gefahr“ eines lebenswichtigen Naturgases, Gendertoiletten, einer Bahn mit Abfahrtszeitempfehlungen an Stelle von festen Zeiten, kurz einer Zeit von Bescheuerten und Bekloppten. Eine Göre Greta wird bald von Franziskus heiliggesprochen. Doch halt, nein, die kann ja sogar vernüftig sein.

mehr

Ein großer Naturpark im Visier der Investoren von Windkraftanlagen

23. März 2019 Andreas Demmig 0

Der Adirondack State Park ist der größte Nationalpark der USA, im Norden des Bundesstaates New York.. Er bietet Naturerlebnisse, wie man sie in Europa kaum noch findet. Der Autor wohnt selbst schon sein Leben lang im Gebiet des heutigen Naturparks.  Die Leitung des Naturparks wird inzwischen von Investoren für „Erneuerbare“ Energien bedrängt, auch im Park Gebiete für Fotovoltaik und vor allem Windparks freizugeben. Hier ein Schnappschuss vom Kampf gegen die Verschandelung der einmaligen Natur und Zerstörung der dortigen Umwelt. – Einleitung durch den Übersetzer

mehr

Wie viele Engel passen auf eine Nadelspitze?

23. März 2019 Admin 20

von Michael Limburg
Nun auch öffentlich werden Fragen zur Sinnhaftigkeit, besser Unsinigkeit der deutschen Klimaschutzpolitik diskutiert. Dabei läuft der Potsdamer Klimafolgenforscher Stefan Rahmstorf in die Falle. Er gibt die zusätzliche Erwärmung bei ungebremster deutsche Emission bis zum Jahr 2100 mit unmessbaren, wie völlig unwirksamen 0,05 K an. Wie kam es dazu?

mehr

Eine Analyse der jüngsten Klima­wandel-Hysterie

23. März 2019 Chris Frey 8

Dr. Tim Ball
Die meisten Menschen sind der betrügerischen Story einer vom Menschen verursachten globalen Erwärmung aufgesessen. Dazu kann man auch alle Schüler zählen, welche die Klassenräume verlassen, um von den Regierungen das Ende des Klimawandels zu verlangen. Ausgelöst hatte das alles die 16-jährige Greta Thunberg. Ihr Ziel ist die Begrenzung eines Temperaturanstiegs auf 2°C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau. Offenbar hat sie keine Ahnung davon, dass die Temperatur nahe oder über diesem Niveau während der meisten Zeit der letzten 10.000 Jahre lag, über einen Zeitraum also, der unter Bezeichnung Holozän-Optimum bekannt ist.

mehr

Forsythie: Der Vorzeige­strauch des Deutschen Wetter­dienstes verspätet sich deutlich seit über 30 Jahren.

22. März 2019 Chris Frey 19

Stefan Kämpfe, Josef Kowatsch
Die Forsythie ist eine vom Deutschen Wetterdienst benutzte Zeigerpflanze für den Erstfrühlingsbeginn im März. Eigentlich ist die Forsythie nicht besonders geeignet als Erstblütenbetrachtung, der DWD hat sie auch nicht ausgesucht, denn er erhielt mehr zufällig die lange Datenreihe aus Hamburg. Und mit schöner Regelmäßigkeit behaupten die Erwärmungsgläubigen einen früheren Frühlingsbeginn der Forsythienblüte an der Lombardsbrücke inmitten der großen Wärmeinsel Hamburg.

mehr

Klimakrise? Vier grundle­gende Fakten, die Gegen­teiliges beweisen

22. März 2019 Chris Frey 2

Joe Bastardi, Patriot Post
Ich habe mich schon lange dafür eingesetzt, dass Klimatologen einen Kurs zu Langfristvorhersagen absolvieren, damit sie die inhärenten Fehler beim Versuch einer solchen Vorhersage von Wetter und Klima besser verstehen. In der Debatte über das Schicksal des Planeten, in welcher auf der einen Seite ständig Hysterie geschürt wird, will das Wetter einfach nicht kooperieren.

mehr
1 2 3 735