Diesel-Nachrüstung: Wo Vernunft keine Chance hat

20. September 2018 Admin 12

Aktionitis-Wettbewerb Heute macht man mit Umweltängsten prächtige Geschäfte.
Von Holger Douglas
»Wir lassen Autofahrer nicht im Regen stehen!« Verspricht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kurz vor den wichtigen Wahlen in Bayern und Hessen.

mehr

Auslaufmodell Kohle?

19. September 2018 Admin 45

Das im Dunkeln sieht man nicht.
von Holger Douglas
Ohne die konventionellen Kraftwerke würde es dunkel werden in Deutschland, kein Strom, kein Licht, kein WDR.

mehr

Und wieder ändert sich die Welt und das Klima

19. September 2018 Chris Frey 27

John Shanahan
Wer hilft, die Welt zu verbessern? Wer ist dazu ausersehen, jedermann zurückzuhalten?
Die Welt hat sich seit Anfang des 19. Jahrhundert ungeheuer verändert, haben doch fossile Treibstoffe das Leben der meisten Menschen auf der Erde ungemein verbessert. Die Menschen leben weitaus besser und länger. Ökonomien laufen viel besser, sind stärker, dynamischer und anpassungsfähiger. Gesundheitsvorsorge, Bildung und das Transportwesen haben sich erheblich verbessert. Es gibt weniger menschlichen Druck auf die Umwelt.

mehr

Der Klimawandel führt zu mehr Unfällen in der Landwirt­schaft – meldete eine Zeitung in Österreich

18. September 2018 Chris Frey 1

Helmut Kuntz
Der Klimawandel hat inzwischen wirklich alles in seinen Klauen [2] und lässt nichts mehr los. Inzwischen beutelt er nicht nur durch Trockenheit die Landwirtschaft, nein, er macht auch die Landarbeiter so kirre, dass diese mehr Unfälle erleiden, als es ohne den Klimawandel üblich wäre, zumindest berichtet es so eine Zeitung aus Österreich [3].

mehr

(SUV-) Autokäufer ignorieren Klimawar­nungen

17. September 2018 Chris Frey 21

Helmut Kuntz
Unter dem Titel „Die mit dem Feuer spielen“, erklärte die Süddeutsche Zeitung ihren Lesern, wie sehr SUV-Autokäufer (angeblich) das Klima gefährden und damit zu den Hintertreibern der Deutschen Klimaschutzmaßnahmen gehören. Wie praktisch immer bei solchen Artikeln, „versäumte“ es der Redakteur der SZ dabei, konkrete Belege für seine Anschuldigungen zu listen. Diese deshalb für EIKE-Leser anbei vom Autor ergänzt.

mehr

Atomwaffen als Preis für Klimaschutz?

16. September 2018 Admin 8

von Dr. Klaus-Dieter Humpich
Michael Shellenberger) bezeichnet sich selbst als „Umweltaktivist“ der sich für „CO2 freie Energie“ zur „Klimarettung“ einsetzt. Er sagt von sich selbst, daß er ursprünglich ein Anhänger von „Atomkraft-Nein-Danke“ war und heute aktiv für die Erhaltung von Kernkraftwerken kämpft — vom Saulus zum Paulus sozusagen. Gerade deswegen genießt er hohes Ansehen unter Aktivisten für die Kernenergienutzung.

mehr
1 2 3 452