»Das E-Auto nützt nur der Automobilindustrie, aber nicht den Kunden!«

21. Juli 2019 Admin 32

Professor der TH Ingolstadt entlarvt den Schwindel um die Elektromobilität.
von Deutschland Kurier
Das E-Auto ist quasi das allein selig machende Heilsversprechen linksgrüner Umweltideologen. Ein Professor der Technischen Hochschule Ingolstadt entlarvt den Hype um die Elektromobilität als einen gigantischen Schwindel, der nur einem Zweck dient: Die Autohersteller wollen sich ihre Flottenwerte künstlich »sauber« rechnen, um Strafzahlungen in Milliardenhöhe an die EU zu vermeiden.

mehr

Der Beitrag von Journa­listen zum aufstei­genden Klima-Alarm

20. Juli 2019 Chris Frey 7

H. Sterling Burnett, The Heartland Institute
Mit dem Rückgang des Ansehens von Journalisten und der Vertrauenswürdigkeit derselben sowie der Achtung vor Medien – sowohl Druck- als auch Funkmedien – verlieren sie Leser, Abonnenten und Zuschauer. Journalisten wird in jeder Hinsicht immer weniger Vertrauen geschenkt. In öffentlichen Meinungsumfragen sind die einzigen Berufsgruppen, die hinsichtlich Ethik und Vertrauenswürdigkeit noch weiter unten rangieren, Politiker und Gebrauchtwagenhändler.

mehr

Andreas Lieb – Knuttis grüner Schatten**

20. Juli 2019 Klaus-eckart Puls 11

von Alex Baur**
Ein einziger Autor verfasst auf Wikipedia praktisch im Alleingang die Einträge zu «Klimaleugner», «Energiewende» und «Reto Knutti» . Widerspruch duldet der Vollzeit-Wikipedianer nicht. Hinter dem anonymen Vielschreiber versteckt sich der Aktivist Andreas Lieb. Wer bezahlt ihn ?

mehr

Spendenaufruf

19. Juli 2019 Axel Robert Göhring 9

Sind Sie überrascht, daß wir demnächst eine CO2-Steuer haben? In einer Zeit, in der Schüler Politiker vor sich hertreiben, Medien immer das Gleiche erzählen, Städte den Klimanotstand ausrufen und Klimaräte „mitregieren“, passt die CO2-Steuer leider nur zu gut ins Programm.

mehr

Atmosphä­rischer CO2-Gehalt der letzten 15.000 Jahre, bestimmt aus Fossilien

19. Juli 2019 Chris Frey 6

Dieser umfassende Beitrag der Bestimmung des atmosphärischen CO2-Gehaltes während der letzten 15.000 Jahre aus Fossilien aller Art gliedert sich in folgende Abschnitte:
● CO2-Aufzeichnung in Pflanzenfossilien
● Aufzeichnungen in Eisbohrkernen
● Die Annahme einer CO2-Stabilität
● Grundlage für Schätzungen des vorindustriellen CO2-Gehaltes
● Die letzten 15.000 Jahre – Neubewertung
● Alles in die richtige Perspektive gebracht

mehr

Fakten beweisen: keine Erd-Erwärmung infolge CO2–Emissionen

18. Juli 2019 Admin 169

von Dipl.-Geologe Prof. em. Dr.rer.nat. Friedrich-Karl Ewert
Prof. Dr. Schellnhuber, PIK Potsdam (2003) „In the vast majority of stations we did not see indications for a global warming of the atmosphere. Exceptions are mountain stations in the Alps [Zugspitze (D), Säntis (CH), and Sonnblick (A)], where urban warming can be excluded.5) Inzwischen propagiert er eine Dekarbonisierung, also das Ende der Biosphäre.

mehr

10 Irrtümer über arktisches Meereis & Überleben der Eisbären: Lehrer & Eltern, aufgepasst!

16. Juli 2019 Chris Frey 3

Dr. Susan Crockford
Sommerlicher Meereis-Verlust kommt endlich in Fahrt: Das einjährige Eis verschwindet – wie in jedem Jahr, seit es vor Millionen Jahren in der Arktis auftauchte. Aber entscheidende Irrtümer, Trugschlüsse und Falschinformationen ranken sich zuhauf um das arktische Meereis und das Überleben der Eisbären. Angesichts des Arctic Sea Ice Day folgen hier 10 Irrtümer, die Lehrern und besonders Eltern bekannt sein sollten:

mehr

Faktencheck für Quaschnings Klima-Illusionen

16. Juli 2019 Axel Robert Göhring 43

von AR Göhring und Horst-Joachim Lüdecke

Fast zeitgleich zu unserem Artikel über Volker Quaschnings „wissenschaftlichem“ Versuch auf Youtube, der „beweist“, daß Kohlenstoffdioxid die Temperatur der Erdatmosphäre gefährlich aufheizt, wurde auf seiner Internetseite ein „Faktencheck“ veröffentlicht.

mehr
1 2 3 471