Rolle der Sonne bzgl. Klima erneut bestätigt

12. April 2021 Chris Frey 21

Dr. David Whitehouse, GWPF Science Editor
Die wissenschaftliche Gemeinschaft war sich bisher nicht im Klaren darüber, welche Rolle die Sonnenvariabilität bei der Beeinflussung von Wetter- und Klimaereignissen hier auf der Erde spielt. Diese Studie zeigt, dass es Gründe zu der Annahme gibt, dass dies absolut der Fall ist und warum der Zusammenhang in der Vergangenheit übersehen worden sein könnte.

mehr

Umweltakti­vismus als Kohlenstoff-Imperia­lismus: Alptraum für die Armen

12. April 2021 Chris Frey 6

Vijay Jayaraj
Umweltaktivismus kann Entwicklungsprojekte in Entwicklungsländern verzögern oder sogar stoppen. Nicht alles davon ist falsch, aber immer mehr davon ist es, besonders in Bezug auf Kohlenwasserstoff-basierte Kraftwerke in Entwicklungsländern (und entwickelten Ländern).
Ich lebe in Indien. Bei einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden Menschen leben fast 300 Millionen in Armut, in unerträglicher Armut im Vergleich zu westlichen Lebensstandards.

mehr

Man braucht Big Energy als Backup für Little Wind und Solar

11. April 2021 Chris Frey 5

David Wojick
Die Abhängigkeit von wetterabhängiger Energie für Arbeitsplätze und Lebensstandard kostet Geld und Ressourcen.
Das Design von Energiesystemen kann extrem komplex sein, aber eine einfache Zahl ist schmerzhaft offensichtlich. Zumindest ist sie schmerzhaft (und furchtbar unbequem) für die Befürworter von Wind- und Solarenergie – was vielleicht der Grund ist, warum wir nie davon hören, warum sie zu oft absichtlich ausgeblendet wird. Es ist eine große, böse Zahl.

mehr

Alles zusammen

11. April 2021 Chris Frey 3

Willis Eschenbach
Ein Kommentar zu meinem letzten Beitrag brachte mich dazu, über kumulative Summen einer Zahlenreihe nachzudenken. Bei einer „kumulativen Summe“ beginnen wir mit dem ersten Wert in der Reihe und bilden eine neue Reihe, indem wir jede Zahl der alten Reihe zur Summe der neuen Reihe addieren.

mehr

Die Klimaschau von Sebastian Lüning: Bundeswirtschaftsministerium erhält Note „mangelhaft“ für Energiewende

10. April 2021 Axel Robert Göhring 0

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 26. Ausgabe vom 8. April 2021:
0:00​ Begrüßung
0:25​ Globaler Temperatursturz im März 2021
1:33​ Schneereicher Winter 2020/2021
2:07​ Bundesrechnungshof kritisiert Steuerung der Energiewende
6:02​ Nachhaltige Gaskraftwerke

Thematisch sortiertes Beitrags-Verzeichnis aller Klimaschau-Ausgaben: http://klimaschau.tv

mehr

„Fünf Minuten Klima“ vor der Tagesschau – zum Zweiten

8. April 2021 Axel Robert Göhring 16

von AR Göhring

Wir berichteten bereits über den Aufruf einer seltsamen NGO, die vor der ARD-Tagesschau statt „Wissenschaft vor Acht“ oder „Börse vor Acht“ nun „Klima vor Acht“ bringen will, obwohl das Thema in ÖR-Medien nun schon zur Erschöpfung behandelt wird.
DIE WELT griff das Thema auch auf. Die Kommentare der Leser sprechen Bände.

mehr

Im Gegensatz zum verbreiteten Glauben wächst das Meereis an beiden Polen anstatt zu schrumpfen

8. April 2021 Chris Frey 24

Robert W. Felix
Das antarktische Meereis fiel auf ein „Rekordminimum““im Jahre 2017 – nachdem es im Jahre 2015 ein „Rekordmaximum“ erreicht hatte – ist aber seither auf einem Höhenflug – eine Tatsache, welche die Klimaille nur schwer erklären kann.
In Wirklichkeit zeigen die Satellitendaten, dass die Meereisausdehnung um den Südpol in den letzten 40+Jahren tatsächlich gewachsen ist, und sie zeigen auch, dass die Temperatur auf dem Kontinent keinen wirklichen Trend aufweist.

mehr
1 2 3 625