„Kippt unser Klima ?“ bei Maischberger/ARD am 10. Oktober 2017: Eine kleine Nachlese über großen Unsinn, sachliche Fehler und wenig Richtiges

20. Oktober 2017 H.j. Lüdecke 10

Horst-Joachim Lüdecke und Klaus-Eckart Puls
Eine erste rasche Stellungnahme zu dieser ARD-Sendung erschien bereits zwei Tage danach bei EIKE (hier). Hier soll nun in Folgendem nochmals auf einige in der Sendung (hier) angesprochenen Fakten und/oder „Fakes“ eingegangen werden.
==========================================================================

mehr

Klimafinanzierung: Deutschland als verantwortungsvoller Partner für die Welt in 2016 bei 10 Mrd. Euro – wie viele Brücken, Kitas oder Straßen könnten wir dafür bauen?

20. Oktober 2017 Admin 4

COP 23; die große Klimakonferenz in Bonn für die Fidschiinseln als „Schirmherr“; Erwartete Teilnehmer • Bis zu 25.000 Regierungsvertreter und Vertreter nicht-staatlicher Akteure

aufgespürt von Hartmut Hüne
Der GROSSE DIEBSTAHL der DEUTSCHEN-REGIERUNG über die STEUERN am BÜRGER + weitere SCHULDEN zugunsten von 134 Staaten – die korrupten Regierungen werden sich freuen über soviel Geld aber auch DUMMHEIT! Lesen Sie die Originalbegründung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung warum wir soviel Geld aufwenden müssen. Mit Kommentaren von Hartmut Hüne

mehr

Ende der „Energiewende“ in USA?

20. Oktober 2017 Admin 10

von Klaus Dieter Humpich
Trump arbeitet weiterhin konsequent seine Wahlversprechen ab und startet nach dem „Klimaausstieg“ einen Versuch zur Wiederherstellung eines funktionstüchtigen Stromnetzes. Mehr noch, es wird nebenbei auch noch eine Renaissance der Kernenergie eingeleitet.

mehr

Was die Monopolkommission unterlässt!

19. Oktober 2017 Admin 0

von Dr. Klaus-Peter Krause
Ihr Sondergutachten enthält den Kern der Kritik an der Energiewende-Politik nicht – Sie ist wie die Gesetzesmacher verfangen im interventionistischem Klein-Klein – Was sie fahrlässig versäumt, worauf sie aber wenigstens hinweisen müsste – Die fünf naturgesetzlich bedingten Hauptmängel der Energiewende – Für die Stromverbraucher ist das Gutachten letztlich so gut wie wertlos

mehr

Die junge Klimagarde mit der Weltrettungs­bibel von Frau Hendricks auf dem Weg zum Train to Bonn

19. Oktober 2017 Chris Frey 22

Link zum Bild oben: Jugenddialog zur 23. Weltklimakonferenz

Helmut Kuntz
Der nächste Klimagipfel im November kommt mit Riesenschritten. Nachdem es dabei um einen Kampf geht (Frau Hendricks im Begrüßungsvideo zum Jugenddialog: „ … wenn wir zulassen, dass sich die Erde immer weiter erwärmt, werden Sie und die ihnen nachfolgenden Generationen in Deutschland und auf der Welt die Folgen tragen müssen. Das wollen wir nicht zulassen. Deswegen haben wir den Kampf gegen den Klimawandel aufgenommen … „), müssen Kämpfer rekrutiert werden und wo fängt man dabei an: Natürlich bei Kindern und Jugendlichen.

mehr

Permanente Unsicherheit in Original-Messungen

18. Oktober 2017 Chris Frey 2

Kip Hansen
EINFÜHRUNG:
Temperatur und Niveau des Meeresspiegels (MSL) sind zwei hoch gehandelte Messgrößen, die weit verbreitet werden, und riesige Summen Geldes werden ausgegeben für Forschungen, ob diese physikalischen Größen sich im globalen Maßstab ändern – Globale Mittlere Temperatur und Globaler Mittlerer Meeresspiegel – und wenn ja, wie stark und mit welcher Rate. Die Globalen Mittel dieser sich stetig ändernden Variablen sollen dem Vernehmen nach extrem genau berechnet werden können – auf Hundertstel Grad genau bei der Temperatur und auf Millimeter genau beim Meeresspiegel – und Minuten-Änderungen in jenen Größenordnungen werden als signifikant und bedeutend hinaus posaunt.

mehr

Hurrikan Ophelia: vom Wirbelsturm zum Sturmwirbel

18. Oktober 2017 Chris Frey 22

Dipl.-Met. Hans-Dieter Schmidt
Während der letzten Tage kam es auf dem Ostatlantik zu einem Wetterereignis, welches so ungewöhnlich ist, dass es verwundert, darüber noch nichts gelesen zu haben. Zunächst wie üblich hat sich im Seegebiet vor der afrikanischen Küste der Hurrikan Ophelia gebildet, also nur wenig weiter nördlich als die Hurrikane Irma und Maria, die in der Karibik so schwere Schäden angerichtet haben. Der Hurrikan Ophelia zeigte jedoch ein gänzlich anderes Verhalten. Er zog direkt nach Norden bis Nordosten und traf am 16.Oktober, einem Montag, auf Irland.

mehr

Der Frankenwein wird teurer, weil sich das Klima zurückwandelt

17. Oktober 2017 Chris Frey 3

Helmut Kuntz
Vom Klima(Wandel) ist man allerhand gewöhnt. Zu keiner Aussage und „Erkenntnis“ gibt es nicht auch eine gegenteilige. Doch nun hat der Fränkische Weinbauernverband die Fakten wohl selbst in die Hand genommen und überprüft. Als Ergebnis verkündete ihr Präsident indirekt, aber deutlich, dass sich der Klimawandel zurück-wandelt. Und nachdem dieser Rückfall in das „ersehnte, schlechte Klima“ dem Wein gar nicht gefällt, wird er leider teurer werden.

mehr

Brief an UBA und BUMB

16. Oktober 2017 Admin 7

Ein verzweifelter Leser schickten vor kurzem den folgenden Brief an die Chefinnen des Umweltbundesamtes (UBA) und des Bundesumweltministeriums BUMB, jedoch ohne viel Hoffnung auf Resonanz.

von Dr. E. Koelle
Der verzweifelte Kampf gegen ein nicht existierendes Problem
………Don Quichotte lässt grüssen

mehr

Natürliche und nicht anthropogene Klimaschwankungen dokumentiert an den Gletschervorstößen des Vernagtferners

16. Oktober 2017 Chris Frey 9

Dr. Helmut Fuchs, Geologe
AUF DEM RÜCKZUG“: F.A.Z. vom 16. September 2017. Im Beitrag von Bernd Steinle, der sich auf Informationen der Glaziologen Ludwig Braun und Markus Weber bezieht, wird behauptet: Die Auswirkungen des Klimawandels werden immer deutlicher. Der Schwund der Gletscher in den Alpen ist ein trauriges Zeugnis für die Erderwärmung. Ist eine Rettung noch möglich?

mehr
1 2 3 390