Die Klimaschau von Sebastian Lüning: Bundeswirtschaftsministerium erhält Note „mangelhaft“ für Energiewende

10. April 2021 Axel Robert Göhring 0

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 26. Ausgabe vom 8. April 2021:
0:00​ Begrüßung
0:25​ Globaler Temperatursturz im März 2021
1:33​ Schneereicher Winter 2020/2021
2:07​ Bundesrechnungshof kritisiert Steuerung der Energiewende
6:02​ Nachhaltige Gaskraftwerke

Thematisch sortiertes Beitrags-Verzeichnis aller Klimaschau-Ausgaben: http://klimaschau.tv

mehr

„Fünf Minuten Klima“ vor der Tagesschau – zum Zweiten

8. April 2021 Axel Robert Göhring 16

von AR Göhring

Wir berichteten bereits über den Aufruf einer seltsamen NGO, die vor der ARD-Tagesschau statt „Wissenschaft vor Acht“ oder „Börse vor Acht“ nun „Klima vor Acht“ bringen will, obwohl das Thema in ÖR-Medien nun schon zur Erschöpfung behandelt wird.
DIE WELT griff das Thema auch auf. Die Kommentare der Leser sprechen Bände.

mehr

Im Gegensatz zum verbreiteten Glauben wächst das Meereis an beiden Polen anstatt zu schrumpfen

8. April 2021 Chris Frey 17

Robert W. Felix
Das antarktische Meereis fiel auf ein „Rekordminimum““im Jahre 2017 – nachdem es im Jahre 2015 ein „Rekordmaximum“ erreicht hatte – ist aber seither auf einem Höhenflug – eine Tatsache, welche die Klimaille nur schwer erklären kann.
In Wirklichkeit zeigen die Satellitendaten, dass die Meereisausdehnung um den Südpol in den letzten 40+Jahren tatsächlich gewachsen ist, und sie zeigen auch, dass die Temperatur auf dem Kontinent keinen wirklichen Trend aufweist.

mehr

Ein „Orkan-Hoch“ über Grönland – künstlich oder natürlich?

8. April 2021 Chris Frey 4

Dipl.-Met. Christian Freuer
Anfang April dieses Jahres 2021 war es über Grönland zu einer extremen Wetterentwicklung gekommen. Am 5. April (Ostermontag) wurde über Grönland ein Luftdruck über 1070 hPa simuliert (nicht gemessen!). Für synoptische Verhältnisse nur wenig östlich davon hatte sich ein starkes Tiefdruckgebiet mit einem Kerndruck unter 970 hPa gebildet mit Zentrum vor der mittelnorwegischen Küste. Zwischen den beiden Gebilden hatte sich ein außerordentlich starker Luftdruckgradient entwickelt, wodurch arktische Festlandsluft aus der zentralen Arktis mit orkanartigem Sturm nach Süden wehte (Abb. 1). Dieser Kaltluftvorstoß erreichte dann auch Deutschland. Hier soll es jedoch hauptsächlich um die Luftdruck-Entwicklung um Grönland gehen.

mehr

Führt Kernkraft zur Kern­spaltung der „grünen“ Bewegung?

8. April 2021 Chris Frey 8

Fred F. Mueller
Europa, geführt von Merkel, von der Leyen und Lagarde, bereitet seinen Abschied aus dem Kreis der wirtschaftlich führenden Mächte des Planeten vor. Wider jegliche wirtschaftliche Vernunft und unter Missachtung physikalischer und technischer Gesetze wird die „Dekarbonisierung“ auf allen Feldern der Gesellschaft durchgepeitscht. Über 60 Milliarden € werden allein im Zeitraum eines Jahres in die zwangsweise Umwandlung der Automobilindustrie für die Produktion „grüner“ Batterie-elektrischer Autos investiert. Ohne dass irgendjemand wüsste, woher der dafür benötigte Strom kommen soll, wenn man in den nächsten Jahren immer mehr Kern- und Kohlekraftwerke abschaltet.

mehr

Vegetations­beginn und Temperatur

7. April 2021 Chris Frey 9

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Ein kälteres Frühjahr bringt auch einen späteren Vegetationsbeginn. Insbesondere sind es die Temperaturen der Monate Februar und März, welche den Termin der ersten Frühlingsblüher bestimmen. Den Temperaturschnitt der beiden Monate bezeichnen wir als Vorfrühling.

mehr

Corona–Vorbild Schweden

7. April 2021 Chris Frey 51

Peter Nahamowitz
Ein epidemiologischer Vergleich Deutschland – Schweden

Im Lockdown-freien Schweden stirbt kaum noch jemand an COVID 19. Die täglichen Sterbezahlen liegen, wie die Kurve von worldometer zeigt, seit einiger Zeit auf sehr niedrigem Niveau. Am 1. April z.B. lag die Zahl im „7-day moving average“ ( = gleitender Wochenschnitt ) bei 8. Zwei Tage zuvor lag sie sogar nur bei 7. Auf diesen niedrigen Stand hatte sie von ihrem Höhepunkt Ende Dezember mit 99 Sterbefällen sukzessive abgenommen.

mehr

Brennt Amerika?

7. April 2021 Chris Frey 3

Willis Eschenbach
In den letzten paar Jahrzehnten, seit ich angefangen habe, mich ernsthaft mit dem Klima zu beschäftigen, habe ich von Amerikanern aller Art die Behauptung gehört, dass die Vereinigten Staaten furchtbar unter der „globalen Erwärmung“ leiden. Immer wieder wird von amerikanischen Pädagogen, Regierungsbeamten und Medien behauptet, dass sich die USA schnell erwärmen und dass das gefürchtete und endlos gewarnte Thermageddon der USA unmittelbar bevorsteht.

mehr
1 2 3 624