Das Traumpaar der SZ, Susanne Götze und Annika Joeres, darf wieder über Rechte & Klima schreiben

20. Januar 2020 Admin 45

von Michael Limburg
Die Süddeutsche Zeitung (sz) hielt es für angebracht, olle Kamellen über die „Klimaleugner“ und ihre vermeintlichen Geldgeber und politische Richtung zum xten Mal aufzuwärmen. Man staunt mehr darüber, dass es dem Autorenduo Götze und Joeres diesen aufgewärmten Käse – leicht aktualisiert – der sz-Redaktion anzudrehen, als über den tlw. grob „gefakten“ Inhalt.

mehr

Erneuer­bare Energie hat bedeu­tende Schatten­seiten

19. Januar 2020 Chris Frey 17

Peter Murphy
Wind- und Solarenergie wird fossile Treibstoffe – Öl, Kohle und Erdgas – in absehbarer Zukunft bestimmt nicht ersetzen: nicht in 12 Jahren, nicht in 30 Jahren und nicht bis zum Ende der Lebenszeit der jetzt lebenden Menschen. Das Nachlaufen hinter Wind und Solar geht auch mit einem erheblichen Preisanstieg einher, nicht nur in Gestalt höherer Strompreise und vom Steuerzahler finanzierter Subventionen, sondern auch für die Menschen, die Natur und das Leben auf der Erde allgemein.

mehr

Kosten des Atomausstiegs

19. Januar 2020 Admin 7

von Dr. Klaus Humpich
Auch auf die „Energiewende“ und den „Atomausstieg“ trifft das alte Sprichwort ≫es ist nichts so schlecht, daß es nicht für irgendetwas gut ist≪ zu. Weniger für Deutschland, aber wenigstens für den Rest der Welt als abschreckendes Beispiel.

mehr

Offizielle Klimadatenfälscher

19. Januar 2020 Admin 20

warum stimmen alle offiziellen Mitteltemperaturdatensätze auf engste überein – weil sie aus derselben Quelle stammen und kräftig manipuliert wurden.
von Michael Klein
Das folgende Video ist eine wahre Perle.

mehr

USA: Proteste gegen grüne Energie-Projekte breiten sich aus

18. Januar 2020 Chris Frey 14

Bonner Cohen, Ph. D.
Vorbemerkung des Übersetzers: man kann nur hoffen, dass die hier für die USA beschriebenen Vorgänge bald auch auf Deutschland übergreifen – wie so Vieles, was über die Jahre über den „Großen Teich“ herüber geschwappt ist. – Ende Vorbemerkung
So schnell wie die Windmühlenbauer nach Genehmigungen für neue Projekte erneuerbarer Energie schreien, so schnell wächst auch der Protest der vorherrschend ländlichen Gemeinden gegen die Flut von Überlandleitungen, Windmühlen und Solarfeldern. Die Gegner gehen jetzt zum Gegenangriff über.

mehr

Buschbrände in Australien: Folgen grüner Politik

17. Januar 2020 H.j. Lüdecke 15

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Zur Zeit sind die Medien voll von australischen Buschbränden. Wer ist schuld? Der Klimawandel, Brandstifter und die weiteren üblichen Verdächtigen? Es ist ganz anders, als man vielleicht denkt: Die Grünen tragen maßgebende Mitschuld.

mehr

Woher kommt der Strom? Zwischen den Jahren

17. Januar 2020 Axel Robert Göhring 0

von Rüdiger Stobbe
Zwischen den Analysejahren
Die ersten Tagesanalysen des neuen Jahres (1.1.2020 bis 11.1.2020) lege ich erst nächste Woche vor, die Verzögerung ergibt sich, weil erst nach einer guten Woche die Werte, die den Analysen zugrunde liegen, verlässlich sind. Die Wind- und Sonnenstromerzeugung wird differenziert – absolut und prozentual – dargestellt. Auch werden zusätzliche, zusammenfassende Charts des Agorameters übernommen. Insgesamt werden die Analysen noch übersichtlicher und noch genauer. Lassen Sie sich überraschen.

mehr

Journalisten: Wir wollen Zensur!

17. Januar 2020 Chris Frey 8

Donna Laframboise
Falls es Leute gibt, die sich leidenschaftlich der freien Meinungsäußerung verpflichtet fühlen, dann sind es Journalisten. Vor etwas über fünf Jahren wurden neun Autoren, Redakteure und Karikaturisten ermordet, welche für das Satiremagazin Charlie Hebdo gearbeitet hatten. Islamische Fundamentalisten hatten sie der Blasphemie für schuldig befunden.

mehr

Meinungsterror: Springer-Verlag stoppt klimaskeptisches Buch

16. Januar 2020 Admin 45

von Michael Limburg
fast täglich schreiben uns Leser wie sehr der Meinungsterror auch beim Thema Klimawandel schon Alltag geworden ist. Vor kurzem erst forderte ein Aachener Solarlobbyist Wolf v. Fabeck für „Klimaleugner“ die Gefängnisstrafe einzuführen. Erfreulich ist, dass einer der Verbeiter dieser Nachricht „Apollo News“ als Verfechter von Freiheit und Fortschritt sich klar gegen diesen Missbrauch des Artikels 5 GG stellen Vor ein paar Jahren durfte ein Grazer Professor der Musikologie Parncut, sogar die Todessstrafe für „Klimaleugner“ fordern. Er ist immer noch im Amt.

mehr
1 2 3 515