Erderwärmung: „Wetter-Experte warnt vor Grusel-Trend, Schnee, Frost und Kälte auch im Mai!“

Frost oder Schnee auf’s erste Frühlingsgrün – sieht dramatisch aus, ist aber hierzulande normal. Foto: Stefan Kämpfe

von AR Göhring

… titelt der Berliner Kurier. Nur Wetter, oder Klima?

Berliner Kurier

Notbremse, Lockdown, CO2-Steuer, und jetzt Dauerfrost…ist es da wahrscheinlich, daß allzu viele Bürger noch an Klimawandel durch Flatulenzgase oder Jahrhundert-Pandemien glauben? 2021 wird wohl tatsächlich ein Horror-Jahr.

Setzt sich die Kälte bis in den Juni fort, sind Viren in der Luft weiterhin stabiler und können Menschen infizieren. Ob Corona-Sars2 (aktuell „indische Mutation“), Influenza (Grippe) oder ein anderes Lungenvirus; die Krankheitswelle wird weiter andauern und mutmaßlich als Mono-Pandemie verkauft werden.

Die Kälte ist wahrscheinlich ein Vorbote der anstehenden Kaltphase, die von der „kalten“ Sonne verursacht wird statt von der kapitalistischen Industrie Deutschlands. Dazu sei an die Vorträge unserer Astronomie-Experten erinnert:

image_pdfimage_print

16 Kommentare

  1. Immer die Reihenfolge beachten: Die menschengemachte Klimaerwärmung ist an Corona schuld. Weil Wälder dank anthropogenem CO2 schneller wachsen und die Fledermäuse als Virenüberträger sich dadurch stärker vermehren. Und mehr Viren machen das Klima kälter. Warum? Damit die Viren-Vermehrung noch besser klappt! Und schon sind wir wieder bei der Erwärmungs-bedingten Abkühlung – gewissermaßen doppelt menschengemacht, direkt und indirekt durch das anthropogene Spurengas CO2. Mögliche Potsdämliche Erklärung für die kältebedingte Viren-Zunahme: Auch Eis hat ein größeres Volumen als Wasser! Und weshalb ist das anthropogene CO2 jetzt gleich dreimal schuld? Viren werden von den Potsdämlichen zu Pflanzen umbenannt, schon stimmt das grüne Weltbild wieder. Weil dann die Viren wie die Wälder durch mehr CO2 noch schneller wachsen und somit auch die Fledermaus-Population. Positive Rückkopplung ohne Ende, das Klima droht, sich zu überschlagen. Ein neuer Kipppunkt ist bewiesen und gleichzeitig das Eiszeitproblem gelöst! Die Potsdämlichen werden vom Bundespräsidenten ausgezeichnet und sind heiße Aspiranten für den Friedensnobelpreis. Jetzt habe ich Potsdämliche Gedankengänge endlich begriffen. Und was ist die Lösung? Ganz einfach, alle Wälder durch Windräder ersetzen. Das Verfassungsgericht mahnt mehr Tempo an…

  2. „Wir haben es nicht mit einer „größten Bedrohung seit dem 2. Weltkrieg“ zu tun.“ Doch!Allerdings nicht verursacht durch einen Virus, sondern durch macht-und geldgierige Oligarchen in Verbund mit gewissenlosen Politikern.

  3. Bitte lasst diese Nutzung der Kristallkugel. Mit solchen Beiträgen, die die Zukunft vorhersagen, begibt sich EIKE auf eine Stufe mit den Klimapanikern. Besser ist erst etwas zu schreiben, wenn man es genau weiß, sonst wird es gleich wieder gegen einen verwandt.

  4. Was ich nicht so ganz verstehe, ist warum Corona-Viren bei kalter Witterung mehr vorhanden und ansteckender sein soll als bei warmem Sonnenschein. Warum gibt es dann in südlichen heißen Ländern dann auch Corona, zum Teil ja sogar schlimmer als hier? Ist doch irgendwie nicht ganz logisch, oder?

    • „Was ich nicht so ganz verstehe, ist warum Corona-Viren bei kalter Witterung mehr vorhanden und ansteckender sein soll als bei warmem Sonnenschein.“ Corona-Viren sind meiner Meinung nach immer vorhanden. Die Übertragungsbedingungen hängen aber von der Luftfeuchtigkeit und von menschlichen Verhaltensmustern ab. Beispiel: Morgen ist Mai-Feiertag. Deshalb wurden viele Einkäufe auf heute vorverlegt. Offensichtlich gibt es bei Aldi eine neue Vorschrift dass sich nur eine begrenzte Zahl von Menschen in den Verkaufsräumen aufhalten darf. Dies wurde kontrolliert. Deshalb bildete sich in der Vorhalle eine Warte-Schlange. Besser wäre es wenn man sich schon vorher im Internet informieren könnte oder per e-mail gewarnt würde.

      • „Besser wäre es wenn man sich schon vorher im Internet informieren könnte oder per e-mail gewarnt würde.“

         

        Noch viel besser ist den ganzen Quatsch nicht zu glauben und ein normales Leben zu führen

    • So eng ist der Zusammenhang eben nicht. In Indien ist es sehr heiß und der Sommer beginnt und da geht es gerade heiß her in Sachen Corona. Im Winter war es ruhig.

      • Im Winter war es in Indien ruhig mit Corona weil die Wahlen anstanden. Das Corona-Gespenst hat die Politik da ruhen gelassen. Jetzt wird es wieder Zeit, Panik zu machen, weil Modi als guter Freund von Gates ja längst schon Gelder erhalten hat..

        Wenn sie schon mal in Indien gewesen wären hätten sie gesehen, daß schon immer Krankenhäuser übervölkert waren und Menschen auf den Gängen gestorben waren. Das hat aber bislang KEINEN interessiert.

        Übrigens wüßte ich sehr gerne, wo der wissenschaftliche Beweis (Isolat) für diese „neue“ indische Mutante ist. en es ja nicht einmal für Drostens SARS-CoV2 gibt.  Fake läuft doch genauso ab wie hier in Deutschland: Mittels eines PCR-Testes, der weder eine Infektion noch ein vollständiges Virus nachweisen kann, werden aussagelose Inzidenzzahlen kreiiert.

        Übrigens: Asymptomatische Erkrankungen sind so wie wassertropfenfreier Regen. Oder wetterfreies Klima…?

    • Erreger sind stabiler in der Kälte. Die heftige Infektionswelle in Südamerika etc. dürfte an den dortigen klassischen Familienverhältnissen liegen

    • Herr Reichel, Menschen erkranken aufgrund ihrer Disposition bei kühler Witterung eher und nicht weil bestimmte Erreger angeblich mehr oder weniger leicht übertragen werden oder vorhanden sind.

      • @Keller – sehr schön und gut erkannt – da ist Ihnen sicher auch die Seite „wodarg.com“ bekannt ?!? – habe Ihnen übrigens wg. „EIS-Pulver der Fliegerei“ geantwortet – soweit alles klar ?!?  😉

  5. >>“www.eike-klima-energie.eu“ möchte „YouTube“ laden. Dieser Dienst benötigt die Freigade der Cookie-Kategorie „Social-Media Inhalte“ <<Was soll das? Unsereiner läßt verdächtige Programme, und dazu gehört bei mir nicht nur das da oben mit dem Namen Du Tube, nicht auf seinen Rechner.Es wird ja immer schlimmer den Zugriffsversuchen von Dritten.

    • Keine Sorge, die eprivacy-Verordnung wird in Kürze dafür sorgen, dass Inhalte von Drittanbietern gar nicht mehr eingebunden werden können und die Nutzbarkeit von Webseiten auf ein Minimum herabsinken wird, weil man jeden Nutzer zwingen wird einen unfangreichen Compliance-Parcours zu absolvieren um Inhalte überhaupt noch ansehen zu dürfen. Das ist dann bestimmt viel besser.

  6. Wie Lisa Fitz sinngemäß sagte, „Corona ist ein Intelligenztest, den die meisten nicht bestanden haben“. Ja, leider ist das so. Natürlich ist es psychologisch erklärbar, warum sich so viele Menschen blind in den Untergang führen lassen. Da kommen so einige Dinge zusammen, warum man nicht sehen will. Gleiches gilt für die Klimahysterie. Wir haben es mit einem stinknormalen „Erkältungsvirus“ zu tun. JA: Erkältungskrankheiten, v.a. mit Fieber (sog. ILI-Erkrankungen), sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen und sich auskurieren. Das ist aber seit Jahrzehnten, ja Jahrhunderten bekannt. Weil es unter Umständen – z.B. Vorerkrankungen, Medikamente, Stress = geschwächtes Immunsystem – zu schweren Verläufen und Folgeerkrankungen kommen kann. Hatte ich selber schon. Im Nachgang einer heftigen ILI eine Herzmuskelentzündung. Aber helfen kann nur ein gutes Immunsystem und schon lange bewährte (Haus-)Mittel. Wir haben es nicht mit einer „größten Bedrohung seit dem 2. Weltkrieg“ zu tun. Sondern mit jährlich wiederkehren „Grippewellen“. Die kommen und gehen, mal mehr oder weniger schwer. Der PCR-Test ist diagnostisch gesehen Schrott. Das wird ja sogar zugegeben. Dass alle, insbesondere die Kinder und „Alten“ an den „Corona“-Maßnahmen leiden, ist einfach unfassbar kriminell. An den anderen Maßnahmen leiden alle, auch hier trifft es die Schwächeren besonders. Ich hoffe auch, dass die Verantwortlichen sich auch für das unsägliche weltweite Leid verantworten müssen – sowohl Plandemie als auch Klimahysterie.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.