Schluß mit der Corona-Quarantäne: Die Great Barrington-Deklaration – Professoren aus Harvard, Oxford und Stanford und 200.000 Menschen

https://www.youtube.com/watch?v=VgI-Fw_s85M

von Michael Klein und Charles Krüger
(ARG)
Dr. Martin Kulldorff, Professor der Medizin an der Harvard University;
Dr Sunetra Gupta, Professor für Epidemiologie an der Oxford University;
Dr. Jay Bhattacharya, Professor an der Stanford University Medical School,

sind die Erstunterzeichner der Great Barrington Declaration, die seit wenigen Tagen Online ist und unterzeichnet werden kann.

Bislang haben 6.802 Mediziner und Gesundheitsspezialisten (an Hochschulen), 14.880 Ärzte und 235.839 Bürger die Deklaration unterzeichnet, die eine Ende des Lockdown und aller das öffentliche Leben einschränkenden Maßnahmen fordert.

Man wisse, so heißt es in der Deklaration, wer bei einer Erkrankung an COVID-19 ein hohes Risiko trage. Entsprechend sei es richtig, diejenigen, die besonders anfällig für und gefährdet durch SARS-CoV-2 sind, zu schützen. Altenheime sollten ihre Angestellten regelmäßig testen und nach Möglichkeit auf Personen zurückgreifen, die bereits immun sind. Ältere Menschen, die sich nicht in Supermärkte trauen, sollten direkt zuhause beliefert werden. Für alle anderen solle das Leben normalisiert werden.

Quelle: RKI-Lagebericht 6. Oktober

Die Fortsetzung der derzeitigen Maßnahmen, so die Unterzeichner der Deklaration, führe unweigerlich zu höheren menschlichen Kosten als durch den Lockdown vermieden werden könnte, weil notwendige Operationen, z.B. wegen Krebs, nicht durchgeführt werden, weil vorbeugende Untersuchungen nicht durchgeführt, Impfungen nicht vorgenommen und Herz-Kreislaufleiden, die bei rechtzeitiger Behandlung den Tod der Erkrankten verhindern können, nicht behandelt werden.

Die Unterzeichner der Deklaration fordern daher, die Normalität des Alltags wieder herzustellen, alle einschränkenden Maßnahmen aufzuheben, Arbeitsstätten vollständig zu öffnen, Schulen und Universitäten für normalen Betrieb, also Präsenzseminare und Frontalunterricht zu öffnen und begleitende Maßnahmen, wie soziale Distanz oder Masken zu streichen. Theater, Kinos, Sportstäten, Restaurants, Hotels, Läden, alle Bereiche des öffentlichen Lebens sollen unverzüglich zum Zustand vor der Ankunft von SARS-CoV-2 zurückkehren. Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen reichen nach Ansicht der Unterzeichner aus, um SARS-CoV-2 angemessen zu begegnen und auf dem Weg zu Herdenimmunität, also dem Zustand, ab dem sich eine mehr oder minder konstante Anzahl von Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, voranzuschreiten.

Niemand solle ältere Menschen daran hindern, am öffentlichen Leben teilzunehmen:

“People who are more at risk may participate if they wish, while society as a whole enjoys the protection conferred upon the vulnerable by those who have built up herd immunity”.

Es wird Zeit, dass die Politik, deren einziges Reaktionsmuster darin besteht, Einschränkungen zu erlassen, deren Mitglieder vollkommen unfähig zu sein scheinen, positiv auf die veränderte Lage von Wissenschaft und Forschung zu SARS-CoV-2 zu reagieren, den neuen Tatsachen, wie sie in vielen Studien zutage treten, Rechnung trägt. Ein erster Anfang wäre gemacht, wenn nicht auf die Anzahl der positiv Getesteten, sondern auf die Anzahl derjenigen reagiert wird, die hospitalisiert werden müssen oder gar an COVID-19 sterben.

Bislang ist die Deklaration vor allem von US-Amerikanern und Briten unterzeichnet. Wer sich an der Deklaration beteiligen will, der kann das hier tun.

Quelle: RKI-Lagebericht 6. Oktober

ScienceFiles: Bei uns finden Sie die Informationen, die Sie in MS-Medien umsonst suchen.
Unterstützen Sie uns bitte, damit wir Sie auch morgen noch informieren können.  Vielen Dank!

ScienceFiles-Spendenkonten
Achtung: Unsere Kontoverbindung hat sich verändert! Deutsche Bank: Michael KleinBIC: DEUTDEDBCHE     IBAN: DE18 8707 0024 0123 5191 00   Transferwise Europe SA   ScienceFiles / Michael Klein  BIC: TRWIBEB1XXX   IBAN: BE54 9670 1430 1297

Der Berliner Journalist Boris Reitschuster zur Barrington-Erklärung:

Immer renommiertere „Corona-Ketzer“: Die Great Barrington.Erklärung – und ihre Vertuschung bei uns

image_pdfimage_print

22 Kommentare

  1. Jetzt ist Schluss mit Lustig. Auch in Deutschland. Maskenpflicht draußen und Speerstunde kommt. Auch für besso Keks.

    Das wird noch ein harter, langer Winter.

    • Wissen Sie Hr. Krüger, was das positive an der ganzen Entwicklung bei dem zu erwartenden Ergebnis ist? Wenn Final doch diejenigen Recht behalten, die eher düstere Zeiten auf die Menschheit zukommen sehen?

       

      Genau…    Jeder muss mit den dann eingetretenen Maßnahmen leben, auch jene Zeitgenossen welche das derzeitig abspielende Szenario als sinnvoll erachten. Dies wird auch fast alle  Institutionen (z.B. Presse), welche heute noch denken das Spiel mitspielen zu müssen, treffen. Denn auch diese werdeen dann zum allergrößten Teil nicht mehr benötigt.

       

      Und sollte sich diese Sache nicht zum positiven wenden, hoffe ich dass das Erwachen auch für Sie nicht zu unangenehm wird.

    • „Jetzt ist Schluss mit Lustig. Auch in Deutschland. Maskenpflicht draußen und Speerstunde kommt. Auch für besso Keks.“

       

      Jawohlllll!

      Stillgestanden!

      Heil Merkel!

      Heil neue Wirtschaftordung!

      Good bye Demokratie…

    • Verehrter @besso keks,

      wie Recht Sie haben. Es ist Pflichtlektüre für jeden wahren, redlichen Intellektuellen, Akademiker, der seine Arbeit auf höchstem Niveau ernst nimmt, nehmen will, der gute Arbeit liebt.

      Betrogen zu werden ist eine Sache, nicht zu wissen, von wem man über den Tisch gezogen wird, der (intellektuelle) Tod, das komplette Versagen.

      Dieses Land muß endlich damit beginnen, alle Verbrechen des Kommunismus aufzuarbeiten, zu verdammen, zu bestrafen und zu verbieten. Die DDR hat damals ja sehr gerne Nahzies aufgenommen, übernommen. Die wechselten nur den Hut, die Kleidung und machten genauso weiter. Nur um ein Beispiel herauszugreifen.

      Eine Demokratie mit den Feinden der Demokratie aufbauen, erhalten zu wollen, ist alles andere als klug.

      Der Leiter der WHO ist ein menschenverachtender KOMMUNIST, unparteiisch kann der folglich niemals sein. Das will er auch nicht. Das ist keine Nebensächlichkeit. Rotchina kontrolliert immer mehr auch die WTO, auch ein Verbrechen und wir sollen hier die Zeche für all das zahlen.

      Corona ist nur ein Ablenkungsmanöver. Hier weiß jeder schon, wenn er denn will, wie der Hase läuft. Der PCR-Test ist ein Riesenbetrug. Etc.

      Guterres, Merkel, Schäuble und viele andere Möchtegerns sagen offen: Nach Corona wird es keine Normalität mehr geben können.

      So wie ein Physiker oder Ingenieur leidenschaftlich an seinem Gegenstand arbeitet, arbeiten die echten Faschisten an dere Zerstörung der Welt, denn Planwirtschaft kann und wird niemals funktionieren können. Der echte Antrieb aller Kommunisten sind in Wahrheit deren niedere Instinkte: Neid, Habgier, Lust am Morden, Freude am Lügen, etc.

      Hier eine zusätzliche Quelle, zu der Ihrigen:
      https://www.epochtimes.de/politik/welt/die-45-ziele-des-kommunismus-zur-errichtung-der-weltherrschaft-schulen-medien-kirche-tv-kunst-kontrollieren-und-die-un-foerdern-a2287410.html

  2. Man schaue auf  – https://grippeweb.rki.de/ und darunter auf die Seiten  der Arbeitsgemeinschaft Influenza, dann weiß man, dass die Grippesaison am 22. März

    beendet war und  momentane Rate der Atemwegserkrankungen auf dem jahrezeitlichen

    niedrigen Niveau, leicht unter dem des Vorjahres liegen , natürlich alles inclusive Corona.

    Vn der 16. bis 39. Woche  fanden sich in den Proben, die die Sentinelärzte zum Labor der  RKI geschickt hatten 23 Wochen kein einziger Abstrich mit Corona Viren.

    Der Chef des RKI Wieler ignoriert merkwürdiger Weise die Daten seiner Mitarbeiter. Es wird darüber in den öffentlichen Medien nicht berichtet, es gibt auch keine Erklärung, dass sie eventuell falsch seien oder irrelevant.

    Wie viele andere hab ich geglaubt , Merkel und Co seien  in dieser Beziehung unwissend oder dumm und man könnte sie belehren.

    Die Puzzlestücke fallen erst dann ineinander, wenn ich diese  Annahme aufgebe und davon ausgehe, dass alles, was jetzt passiert, genauso geplant ist.

    Ich spreche jetzt nicht von einer Verschwörung, obwohl es natürlich Verschwörungen gibt und es daher nicht unvernünftig ist, an Verschwörungen zu glauben.

    Der große Plan.

    Es ging nie um Corona. Wir sollten  über alles mögliche der Corona Krankheit  diskutieren um zu glauben dass das wichtig sei. Ein großes Ablenkungsmanöver. Wir müssen  aufhören über die Wirkung von Masken, Immunität und anderes zu diskutieren. Es ist unwichtig.

    Die große Frage ist, was dahinter steckt. Was wollen sie erreichen und warum.

    Dazu  folgendes:

    1. Ganz am Anfang forderte der Chef der WHO  Testen, Testen, Testen.

    Aber warum, wenn  der PCR Test nicht geeignet ist, Infektionen oder gar Krankheiten festzustellen.

    Wertvoll werden die Tests erst, wenn man die DNA jedes einzelnen getesten analysiert und dann verwendet, um neue natürlich bessere und teurere Medikamente herzustellen.

    Diese Daten wären dann Billionen Euro wert. Für einen Krebspatienten zahlen die Krankenkassen im Durchschnitt 74.000 Euro pro Jahr. Kymriah ist eine besonders moderne Gen- und Immuntherapie. Die Krux: Der Hersteller verlangt für die Behandlung mehr als 300.000 Euro pro Patient. Dafür benötigt man die DNA der Patienten.

    2. Warum die Corona Panik?

    Ich denke dass man mit Hilfe von Bill Gates den Regierungsvertretern Angst vor einem  gefährlichen Virus gemacht hat, vor dem wir nicht geschützt sind und der Millionen Menschen töten könnte.  Gates redet schon seit Jahren davon. Zum anderen wird man von den gloreichen Medikamenten der Gen- und Immunmedikamente getönt haben.

    Freiwillig hätten wir unsere DNA nicht ohne weiteres der Industrie zur Verfügung gestellt.

    Das Vorsorgeprinzip und eine in der sozialistischen Planwirtschaft geschulte Merkel muß dann natürlich handeln, ohne uns und das Parlament zu fragen. Es geht natürlich auch um viel Geld, aber ich unterstelle Merkel nicht, dass das für sie der Grund war, unsere Wirtschaft zu zerstören und vor allem in der dritten Welt sehr viele Menschen an Hunger sterben zulassen.

    Es muß jetzt soviel getestet werden, wie möglich. Dafür muß es die 2. Welle geben und natürlich die neue Grippewelle im nächsten Jahr. Zuckerbrot und Peitsche.

    Kleine Lockerungen auf der einen Seite, Strafen auf der anderen Seite wie Beherbergungsverbote. Die bösen Holländer, die ohne Masken im Supermarkt einkaufen.

    Passen wir auf, was mit den Proben passiert.

    Ich als Merkel würde den Untersuchungslabors mitteilen, dass dies aufzuwahren seien,

    gleichzeitig ein Angebot machen, dies könnten auch bei Mangel an Kapazität an in Zentrallager schicken.

    Dann muß man noch ein kleines Gesetz in ein Gesetzepaket einschmuggeln, dass man die Gene ermitteln kann, anschließend mit einer guten Begründung, dass die Pharmafirmen dies auswerten könnten.

    Also: Corona ist nicht das Problem, das Ende der Coronalüge schon.

     

    Hannes Jakobs, Diplomkaufmann

  3. Sehr erhellend:


    War Corona geplant? Paul Schreyer über die „angekündigte Krise“
     

    Dazu paßt, daß die bayrische Staatsregierung schon im Frühjahr 2019 20 Mrd. € als Hilfe für die Corona-Epidemie 2020 eingeplant hat.

  4. Unser Immunsystem erkennt SARS COV 2 an Merkmalen früherer C. Viren. Das haben Studien seit Juni diesen Jahres immer wieder bewiesen. Die Abwehr wird über unsere T-Zellen gewährleistet. Sogar Blutkonserven von 2015-18 wiesen diese Reaktion nach. Anders wäre es nicht zu erklären, dass die überwiegende Mehrheit COVID 19 übersteht. In Ischgl wurde bei 45% Immunitäten gegen das „neue“ Virus festgestellt, aber 85% von denen haben nichts gemerkt. Lt. Ioannidis kann man 43% von einer Herdenimmunität sprechen. Was aber nicht bedeutet, dass Keiner erkrankt. Die Zahl dieser Killerzellen ist bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem vermindert. Deren Gefahr, an Infektionen zu erkranken, ist damit größer u. sie können daran versterben. Das war schon immer so u. nur wenige haben danach gefragt. Jetzt stecken wir Ihnen Teststäbe in den Hals u. zählen sie wie ….. Die Motivationen dafür sind unterschiedlich. Die Verwerflichste ist, damit Politik zu machen o. Geld zu verdienen. Hr. Drosten & Co. wissen das längst, da auch eine Studie in der Charite‘ zur gleichen Erkenntnis kam. Noch in 2014 sagte er bei Mers Dinge, die er heute vergessen zu haben scheint.

    https://www.wiwo.de/technologie/forschung/virologe-drosten-im-gespraech-2014-die-who-kann-nur-empfehlungen-aussprechen/9903228-2.html

    Am Besten finde ich:

    Es wäre sehr hilfreich, wenn die Behörden … wieder dazu übergehen würden, die bisherige Definitionen der Krankheit einzuhalten. Denn was zunächst interessiert, sind die echten Fälle. Ob symptomlose oder mild infizierte Krankenhausmitarbeiter wirklich Virusträger sind, halte ich für fraglich. Noch fraglicher ist, ob sie das Virus an andere weitergeben können.

    Eben! Aber was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

  5. Art. 2a
    Kreditermächtigung zur Finanzierung von Kapitel 13 19 – Sonderfonds Corona-Pandemie

     

    „https://www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(dnwaufwtxg3punvedk0djdqt))/Content/Document/BayHG2019_2020-2a?AspxAutoDetectCookieSupport=1“

     

    Fassung vom 24.05.2019 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Da soll noch mal einer sagen, der Engel Aloisius wäre in Pension…

    • Damit ist es belegt: Die Corona-Pandemie ist von langer Hand vorbereitet.

      Ich werde den Link in meinem gesamten Bekanntenkreis — insbesondere bei den Panikern — verteilen.

      Vielen Dank!

      • Die bayr. Staatskanzlei lässt verbreiten, der Absatz sei nachträglich im März 20 eingefügt worden und das ganze im Nachtragshaushalt vermerkt… wie es auch sei. Das Dokumentenmanagement fällt bei einer Zertifizierung krachend durch….

  6. Ob diese Deklaration auch Beachtung findet?

    Bei der CO2-Klima-Gurulogie heisst es ja auch „97% der Wissenschaftler sind der Meinung, wir brauchen eine Energiewende und eine große Transformation,… denn der Mensch verursacht den Klimawandel“ – obwohl das mit Wissenschaften nichts zu tun hat.

    Nachher heisst es auch in Sachen Corona „97% der Mediziner sind der Meinung, wir brauchen einen Lockdown, Grenzschließungen, Corona-App, Maskenpflicht, Kontaktverbote,… der DER MENSCH VERURSACHT die Corona-Krise!“ – obwohl das mit Medizin nichts zu tun hat.

    Diese Deklaration wird dazu genutzt werden, die Mediziner in der öffentlichen Debatte auszusortieren, die nicht in die politische Debatte hineinpassen.
    Mit Sucharit Bhakdi, Karina Reiß, und Wolfgang Wodarg und anderen hat man ja schon angefangen.
    Anstatt mit denen, wird nur noch über die geredet – und zwar herablassend.

    https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/corona-podcast/audio-was-ist-dran-an-den-umstrittenen-thesen-von-bhakdi-100.html

    • 1. Aktuell haben bereits über 450.000 unterschrieben.
      2. Bhakdi und Homburg haben bereits eine regelmäßige Sonntagssendung „Corona Quartett“ bei Servus tv.
      3. Wenn´s die Mainstreammedien nicht tun, dann tun es zum Glück andere und werden dadurch größer. Dasselbe wird auch den Zensoren wie FB, Twitter und Youtube passieren.

  7. Jedes Leben stirbt.

    Wann, wie, wo und wodurch, darauf haben wir keinen Einfluss.

    Fakt ist, eines Tages sind wir aus der Hölle befreit.

    Aber gegen eine politische Pandemie haben wir keine Chance.

    Ob sich das noch friedlich lösen lässt, wage ich mittlerweile zu bezweifeln. 🙁

    Die Zahlen oben klingen auch ernüchternd. Über 80% der Menschen sagen NEIN zum Leben und warten auf den Tod.

    Solange die nicht erwachen, wird es noch schlimmer.

     

  8. Corona macht mir nicht Angst sondern die Reaktionen der Menschen und der Politik, sowie die Unterdrückung anderer Meinungen und offener Diskussionen, genau wie beim Thema Klima.

    Leider ist eine plötzliche Wende zur Normalität politisch nicht möglich, denn es würde bedeuten dass alle Massnahmen die bis jetzt durchgeführt wurden (mindestens seit April/Mai) unnötig und übertrieben waren. Darum werden auch andere Meinungen als ketzerisch behandelt und vehement unterdrückt.

  9. Gut, dass es noch intelligente Menschen gibt, die das nicht unterschreiben. In der Declaration wird von Menschen gesprochen, die nicht geimpft werden können. Also geht man auch hie von einem Vorhandensein eines Virus aus. Das ist der grundlegend Fehler.

  10. Interessant, was Charles da sagt.

    Menschen in Deutschland und in 1. Weltländern werden psychisch krank, wenn die sich nicht mehr ausleben können!

    Der Schaden dadurch ist größer als wenn man sich zurückhält und Maske trägt und Abstand wahrt, als wenn man weiter feiert.

    Sehe ich auch so!

    Linke und Rechte können sich nun man nicht einschränken, wie die vielen, vielen Hartz4 und Sozialhilfeempfänger es tagtäglich machen und drehen durch und verursachen dadurch massiven Schaden!

    Beobachte ich jeden Tag!

    Ich kann dazu nur sagen, gewöhnt Euch schon mal dran, denn in Deutschland und vielen 1. Weltländern geht es spätestens seit Corona steil bergab. Weitere Krisen werden folgen. Rentner werden auch in Zukunft zum Großteil nur Rente auf Sozialhilfeniveau erhalten!

    Die drehen dann eh alle komplett durch!

    Wie die kleinen Kinder!

    Ich ziehe daraus ein anderes Fazit als Charles.

    Wir leben in einer kaputten Gesellschaft, die nicht überlebensfähig ist!

    Wenn Corona-Einschränkungen die schon an die Belastungsgrenze bringt!

    Eine Gesellschaft von Weicheiern!

     

     

    • PS

      China hat übrigens Corona ganz schnell in den Griff bekommen, kann wieder Party feiern und die Wirtschaft brummt da wieder!

      Die USA und Europa schaffen das nicht. Wegen mangelnder Disziplin und weil die Leute dort wegen jeden Popanz auf die Straße rennen und Krawall machen.

      In den USA und Europa sind lauter Egomanen unterwegs, die nur an ihr eigenes Wohl und Fortkommen denken. Das wird dazu führen, dass China die nächste Supermacht werden wird und die USA und Europa abhängt.

  11. Waren denn all die Menschen, die hier statistisch erfasst wurden, an Covid 19 erkrankt? Immer nur Covid 19. Hat man denn auch nur bei einem einzigen das Virus isoliert? Oder halt munter den PCR Test eingesetzt – schwupps, klar doch: CORONA.

    Jetzt ruft die WHO auf, die lockdown-Massnahmen nicht primär einzusetzen! Jetzt, wo alles aus dem Ruder gelaufen ist. Es erinnert mich an Goethe’s „Der Zauberlehrling“. Er hat einen Namen: Drosten.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.