Klimaspaß mit EIKE: Die Bundeswehr leidet unter dem Klimawandel!

Von Bundeswehr - www.bundeswehr.de, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=83298805

von AR Göhring

Ministerin Kramp-Karrenbauer glaubt an den menschgemachten Klimawandel und daran, daß die Truppe darunter leide. Gleichzeitig fordern die Grünen, daß das Militär klimaschonender werden soll. Leos mit E-Antrieb?

Was meint die Ministerin damit? Sagt sie natürlich nicht so genau, damit sie keiner auf den Unfug festnageln kann. Es sei halt heiß in Mali, wo unsere Soldaten eingesetzt sind. Außerdem:

Das betrifft Ausrüstung und Infrastruktur genauso wie unsere Krisenfrüherkennung und Ausbildung.

Heißt wohl, daß sie mehr Geld will. Der NATO-Generalsekretär redet ähnlich:

„Es ist von entscheidender Bedeutung, daß wir uns an diese neue Realität anpassen“

Man sieht, der „Klimawandel“ ist ein Vehikel für jegliche Geldbeschaffung.

Und für schwachsinnige Äußerungen grüner Politiker, die in den Medien auftauchen wollen. So meint ein Tobias Linder MdB, daß die Materialbeschaffung der Bundeswehr nach Klimaschutz-Gesichtspunkten ausgerichtet werden müsse. Sollen wir nun einen neuen Elektro-Leopard konstruieren? Mit Solarzellen statt Tarnfarbe?

image_pdfimage_print

13 Kommentare

  1. Beim Klimaspaß mach ich mit:

    Nun liebe Klimakinder gebt fein acht,

    der Mensch hat nicht die katastrophale Erderwärmung gemacht,

    ein kleines bischen schon mit dem Wärmeinseleffekt, der Bebauung

    von Strassen, Städte und Flughäfen Ärodrom.

    Schon immer macht das Klima die Sonne mitr den Zyklen,

    und ja es ist so, zuerst wirds warm und dann folgt datt Zeeh o Zwo.

    Was mussten wir von bösen Buben und auch Mädchen 

    hören oder läsen.

    Dass der süße Eisbär ganz arg nun aus-stübe würde,

    und auch dem Himalaygletscher

    ginge es nicht bessera.

     

    Dieses süße Mädchen hat auch Panik,

    weil das Haus nicht brent,

    sag och nicht, istse krankig?

     

    Soll doch die Feuerwehr sie rufen,

    aber Angstattacken werden nicht versuffen 

    mit Wassermassen das Kopfkino und so weiter

     

    Das wir mit dem CO2 die Erderwärmung in die Höhe treiben.

    Das das nicht stimmt und ist nun klar,

    durch den Lockdown hatten wir sogar 

    ganz viel weniger emmittiert und das hat nichs bewirkt.

    So nun sieht ein jeder Mensch, der Kraut freist und mal pups

    ohje ohje, der Kohleausstieg ist nicht kostenlos aber umsunst.

     

    Und ihr Klimakinder werdet bald, auch frieren wenn es kalt

    Bananen und im Somme Schoko-Eis gibst nicht mehr

    so nen Scheiß.

    Die Welt die braucht halt eure Opfer, nun macht mal

    seit schön tupfer. Verblödet und nicht ausbildung geeignet

    Papa kann es auch nicht leisten,

    dass wir alle in den Himmel kommen

    und dort ohne Treibhaus wohnen.

     

    Mein besten Glückwünsche an EIKE

    Gerhard Schweickhardt

     

  2. Neue angepaßte Ausrüstung für neue Kriegseinsatzgebiete. Dahin wo selbst Rommel nicht war. Ami befiehl, wir folgen dir! Die Olivgrünen (Bütikofer) sind ja auch für US-Frackinggas, will sagen Freedom Gas.

  3. Klimaneutral werden Kriege erst dann, wenn wieder mit Pfeil und Bogen gekämpft wird. Aber wir sind ja auf dem besten Weg dahin.

      • @ Axel R. Göhring

        Das ist doch wirklich nicht so schlimm. Physikexperimente sind dann immer noch möglich. Und wie.

        Der Unterschied zu heute wird sein, die Nachfrage gigantische Ausmasse betragen, aber die Kaufkraft hierzulande gegen NULL tendieren. Ohne Kaufkraft nix Reichtum, nix CERN, nix teure Labore.

        Dann werden sich viele fragen, was für echte Gauner die Rotchinesen waren und wie man auf solche Betrüger so lange hat hereinfallen wollen und das man von Physik allein niemals satt werden kann.

        Zu Einstein existiert eine Akte. Es kursieren viele Märchen über ihn.

        Ohne Kaufkraft, nix gute Physik. Ohne kluges Management, nix Kaufkraft. Mit Rotchinesen, nur Ärger und Betrug. Mit Marxismus kommt der Tod schneller.

    • Und aufgeladen wird das Ding dann über einen Dieselgenerator, wo soll sonst auf dem Gefechtsfeld der Strom herkommen.

      Oder die Kompanie muß antreten zum Dynamo-Treten, Spinning an der Front.

      Was für Idiot*innen an der Spitze, irre.

  4. Naja, nachdem die enormeKampfwertsteigerung durch gegenderte Diestgradbezeichnungen abgesagt wurde muß halt was anderes her.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.