Der Schrecken der absoluten Zahlen angeblicher Coronaopfer

Fundstück Facebook - am 2.8. millionenfach geteilt, Und hier das Pro & Contra zum Bild

von Rüdiger Stobbe

Die Pandemie „Corona“ wurde/wird auf perfide Art und Weise in die Köpfe der Menschen gepflanzt. Die  fast ausschließliche Nennung von absoluten – hohen – Zahlen überfordert die allermeisten Menschen erheblich. Das nutzen die, die sich einen ´Vorteil`  von der Pandemie versprechen.

Artikel zum Sonntag, den 2.8.2020:

 

Beispiele:

  • Politik (National & Supranational) um eigene Fehler zu verschleiern, um die Bevölkerung gefügig zu machen
  • Medizinwirtschaft (z. B. Testindustrie), um richtig Kohle zu scheffeln

Mit Hilfe absoluter Zahlen wird der Angstlevel in der Bevölkerung hoch gehalten. Vollkommen unsinnige Regelungen (Maskenpflicht, Tests in´ s bei Menschen ohne Symptome usw.) werden von Mehrheiten akzeptiert, die, wüssten sie um die tatsächlichen Zusammenhänge, wahrscheinlich auf die Barrikaden gehen würden.

Hier und heute eine Einordnung der wichtigsten Parameter der Krise. Es zeigt sich, dass Corona in der Gesamtschau seinen Schrecken verliert. Es ist eine ganz normale Viruserkrankung, von der die allermeisten Menschen genesen, an der manche – je nach Lage der Körperabwehrkräfte – schwer erkranken, und wenige Menschen, meist alt und krank, sterben. Wie an vielen anderen Krankheiten auch. Corona hat durchaus kein Sterbealleinstellungsmerkmal. Allerdings ist die sogenannte Pandemie dazu geeignet massive Kollateralschäden zu verursachen. Wie man mittlerweile ab und zu hört, liest und sieht. Mit dem wirtschaftlichen Niedergang der westlichen Welt gehen starke Vermögens- Einkommens- und Arbeitsplatzverluste einher, die vor allem auch die „einfachen“ Menschen betreffen. Corona – in Wahrheit ein Popanz – hat die Gesellschaften fest im Griff. Wird sich nicht bald etwas in Richtung „Normalisierung = Corona ist eine ganz normale Krankheit“ ändern, wird es ein unsagbares Desaster geben.

1. Sterberaten*

1,91% aller Toten weltweit sind Corona-Tote
  • Corona-Tote weltweit: 676.835
  • Tote gesamt weltweit: 35.378.361
13,4% der Menschen, die an Atemwegserkrankungen verstorben sind, waren positiv auf SARS-CoV-2 getestet
  • Corona-Tote weltweit: 676.835
  • Tote Atemwegserkrankungen weltweit: 5.049.200

Quellen:

2. Erkrankungen

Aktuelle Fälle Corona weltweit: 5.863.225

  • davon milde Fälle: 5.796.891 (98,87%)
  • davon schwere Fälle: 66.334 (1,13%)

Aktuelle Fälle Deutschland: 8.432 (0,01% der Bevölkerung)

  • davon milde Fälle: 8.171 (96,90% der aktuellen Fälle)
  • davon schwere Fälle: 261 (3,10% der aktuellen Fälle)

Aktuelle Fälle USA: 2.194.735 (0,66% der Bevölkerung)

  • davon milde Fälle: 2.175.952 (99,14% der aktuellen Fälle)
  • davon schwere Fälle: 18.783 (0,86% der aktuellen Fälle)

Insbesondere das Beispiel USA zeigt die tendenziöse, hochgejazzte Berichterstattung und Bewertung in Medien/Politik. Die Damen und Herren sollten sich in Grund und Boden schämen.

Quellen: 

Welt:

Deutschland:

Vergrößern: Hier klicken

USA:

Vergrößern: Hier klicken

3. Intensivbehandlungen Deutschland

Intensivbetten gesamt: 33.367

  •  davon Low care: 9.270 (Beatmung mit Maske)
  • davon High care: 23.343 (Beatmung mit Tubus)
  • davon ECMO: 754 Herz-Lungen-Maschine

______________

  • Low care belegt: 6.452
  • High care belegt: 15.098
  • ECMO belegt: 148

______________

  • davon Low care wg. Corona: 134 (2,07% der Belegung Low Care)
  • davon High care wg. Corona: 132 (0,87% der Belegung High Care)

Die Differenz (5) zu den 261 schweren Fällen in Deutschland oben ist der Übertragungszeit geschuldet.

Quelle:

Quelle & mehr Infos zum Intensivregister: Hier klicken

____________________________

*Dynamische Quelle Worldometer: Hier klicken

*Dynamische Quelle Countrymeters: Hier klicken

____________________________

Die Datengrundlage aller Quellen: 30/31. Juli 2020

Zuerst erschienen auf mediagnose.de.

 

image_pdfimage_print

67 Kommentare

  1. Vielleicht ein wenig Gedächtnisübung:
    Im Jan 20 haben uns die gleichen Wirrologen ,Drosten,Wieler,Spahn erklärt Masken wären wirkungslos und hätten keinen Sinn .Zwei Monate später erklären die gleichen Personen Masken wären unbedingt erforderlich ,es genüge aber schon ein Tuch oder Schal zur wirksamen Bekämpfung der Ansteckung.Klingt alles nicht übermäßig fachmännisch.
    Ganz nebenbei z.Zt. gibt es nur noch 4 Tote /Tag mit und an Corona lt. offiziellen Zahlen.Herr Wieler macht sich deshalb große Sorgen bei 2500 Toten /Tag.

  2. Eines ist hier nicht bedacht worden, bzw. ausgesprochen.

    Wenn die Polizei wollte, wäre es möglich jeden (oder fast jeden) der 1,3 Millionen Demonstranten in Berlin, am vergangenen Wochenende zu identifizieren, theoretisch, mittels geeigneter Gesichtserkennungssoftware.

    Es ist erschreckend, was man mit den Daten dann alles machen kann, inoffiziell. Ich habe nicht den geringsten Zweifel, daß die ANTIFA & Co. das allzu gerne machen würden. Dazu in der Lage sind sie bereits.

    Das ist keine Aufforderung nicht zu demonstrieren, aber zur Vorsicht. Wir sind die eindeutig klügere Seite.

    • Wenn die Klügeren immer nachgeben, braucht man sich nicht wundern, wenn Dummheit die Welt regiert. Und genau diese Situation haben wir heute. Wie schreibt manchmal ein Kommentator hier? Geliefert wie bestellt. So isses. Bei der nächsten BT-Wahl werden wir sehen, wieviele wieder die Blockparteien wählen (letztens waren es 87 %).

    • Sehr geehrter Herr Kegelmann,

      ich weiß nicht woher sie die Zahl von 1.300.00 Demo-Teilnehmer am 1.8. in Berlin haben.
      Das Video von Demo-Marsch durch Berlin Mitte

      https://youtu.be/qLy02nTFGXo

      zeigt jedenfalls, dass hier wesentlich weniger als 50.000 durch die Friedrichstraße (?) zogen.
      Wer solche Zahlen wie Sie kolportiert, dem fehlt die Fähigkeit mit ein wenig Nachdenken oder mit einfachen Schätzmethoden die Anzahl der Demonstranten abzuschätzen.

      MfG
      Ketterer

          • Der Beleg ist eine Mitteilung (liegt mir als Ton-Dokument vor) eines der Beteiligten.
            Im Übrigen hat eine Anwältin nach dem Informationsfreiheitsgesetz an die Polizeiverwaltung genau diese Art Fragen gestellt (und noch einige mehr) und die Frist bis Ende der Woche gesetzt.
            Mal sehen, ob und was die antworten. Dann wissen wir mehr.

          • @F. Ketterer

            Zitat: „Dafür gibt es keine Belege und das Demovideo zeigt weeiit weniger als ein Zehntel dieser Zahl.“

            Kennen Sie die Fabel von Jean de la Fontaine, die mit der Ameise und der Grille? Sie wirken wie die Grille. Sie müssen die Grille sein. Sie machen es sich ganz schön bequem.

            Wie wollen Sie mit Ihren wenigen, falschen Stichproben korrekt auf die Grundgesamtheit Rückschlüsse ziehen? Genau. Das ist unmöglich.

            Ein Demovideo soll genügen? Machen Sie Witze? Das ist KEIN Beweis. Und Sie wollen weiter ausschließen können, es gäbe keine Belege dafür? Das ist logisch unmöglich, Herr Ketterer. Also, ein weiteres klassisches Eigentor für Sie.

            Was wir aber korrekt sagen können, ist, Sie waren nicht da. Und Sie fallen auf die Lügen der kriminellen Lügenmedien herein. Ich tue das nicht. Also, recherchieren Sie fröhlich weiter. Vielleicht wird aus Ihnen noch eine Ameise. 😉

            Noch etwas gilt als absolut sicher: die Zahlen der Gegenseite, der Regierung, der Gegner der Demo, die sind absolut sicher falsch. Darauf können Sie völlig sicher bauen. Wer dieser notorisch lügenden Regierung immer noch „glaubt“, glauben will, der will für den Rest seines Lebens eine Grille sein. Dann seien im kommenden Winter sehr vorsichtig.

          • Sehr geehrter Herr Kegelmann,

            Sie haben recht, ich hätte nicht behaupten sollen, dass es für die Polizeiaussage von 1.300.000 Demoteilnehmern KEINE Belege gibt.
            Ich hätte sagen sollen, bis mir jemand die Aussage der Polizei von 1,3 Mio Demo-Teilnehmern belegt, halte ich diese für ein Gerücht.
            Sie sagen weiterhin:
            „Ein Demovideo soll genügen? Machen Sie Witze? Das ist KEIN Beweis.“

            Das sehe ich anders: Das Video zeigt den gesamten Demo-Zug durch die Friedrichstraße (mit kurzen Unterbrechungen bedingt durch Eisenbahn-Durchfahrten). Aus diesem Video kann man leicht eine qualifizierte Schätzung der Teilnehmerzahl (dieser Demo) ableiten. Oder Sie können sich auch die Mühe machen den 80-Minütigen Demozug durchzuzählen. Das wäre allerdings eine Fleißaufgabe, die ich keinem zumuten wollte auch nicht den Ameisen.
            Wenn Sie sich überforderte fühlen, aus dem Video die Teilnehmerzahl abzuschätzen, so ist das nicht mein Problem.
            Das Video

            https://youtu.be/qLy02nTFGXo

            zeigt jedenfalls, dass hier bei diesem Teil des Protestes in Berlin am 1.August wesentlich weniger als 50.000 durch die Friedrichstraße (?) zogen.
            Was Sie sicherlich nicht können, ist anhand dieses Videos beweisen, dass mehr als 75.000 Menschen beim Demozug durch die Friedrichstraße zogen. Da das Video dem gesamten Demoverlauf zeigt (Grundgesamtheit, mit kleinen Messfehlern aufgrund der DB-Duchfahrten) bin ich gespannt, ob Sie uns die Minute zeigen können, in der über 6.100 Menschen durch einen definierten Querschnitt im Video der Friedrichstraße(?) zogen. So viele Demonstranten müssten im MITTEL durch die Friedrichstraße(?) gezogen sein, wenn bei dieser aufgezeichneten Demo „nur“ 500.000 Menschen gezogen wären und nicht 1,3 Fanastilliarden.

            MfG
            Ketterer

        • Was die Friedrichstraße angeht wissen wir es auch schon heute. Einfach mal das machen was man im englischen als ‚qualified guess‘ bezeichnet.

          Ich schätze die Friedrichstraße-Demo auf maximal 34.000. Und da ist noch viel Luft nach unten. Einfach mal das Video anschauen.
          Leute die diesem Demozug (Video) auf Hunderttausende schätzen sollten nicht als Entscheider/Berater tätig sein. Bestenfalls als ‚consult‘.

          MG
          Ketterer

          • @ F. Ketterer

            Sie sind doch das beste Beispiel. Sie verdrehen alles, mit Absicht, waren aber nicht dabei. Da beide Parteien wissen, eine exakte Ermittlung ist nicht mehr möglich, enstehen jetzt diese albernen Grabenkämpfe.

            Es waren 1,3 Mio. dort. Basta!!

            Ich versichere Ihnen, wäre es bei der vergangenen Demo gegen den Rassismus (der Linken) gegangen, dann würde niemand die Zahlen anzweifeln wollen.

            Ein Beweis (von vielen): die „hochintelligente“ weibliche Doppelspitze der deutschen Islampartei, die SPD. Sie hat eine derart unverschämte Doppelmoral an den Tag gebracht, die keinen Zweifel an den Fähigkeiten dieser Frau zulassen. Vor einigen Monaten gab es Lob, weil linke demonstriert haben. Am 1. August 2020 spieh diese Frau Haß aus, gegen freie Menschen.

            Es waren EXAKT 1,3 Mio Menschen da. Und dieser unterdrückten, schikanierten Berliner Polizei glauben zu schenken, das geht gar nicht. Die sind selber Freiwild in Berlin.

          • Friedrichstraße war nur einer von 50 Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt. Natürlich sind da keine 1,3 mio durchgezogen, das hätten die Anwohner und Ladenbetreiber sicherlich nicht witzig gefunden, und wäre von der Polizei auch nicht genehmigt worden.
            Ab Nachmittag sind dann die meisten Richtung Straße des 17.Juni gezogen. Irgendwann war’s dort voll, und die Polizei hat niemanden mehr reingelassen. Die Nebenstraßen und der Tierpark waren voller Leute !
            Ich habe als Journalistin für SAT.1 drei Loveparades mit 600.000, 800.000 und 1,1 mio Teilnehmern gecovert, und auf der Demo am 1.August waren mehr Leute.
            Der Zug durch die Friedrichstraße war nur ein kleiner Ausschnitt davon.

  3. Man braucht nur die Sterbefälle 2020 mit den anderen Jahren zu vergleichen.
    Hier die Daten von Statistischem Bundesamt:

    Jahr Januar Februar März April Mai Juni Total
    2016 81742 76619 83668 75315 74525 69186 461.055

    2017 96033 90649 82934 73204 75683 69644 488.147

    2018 84973 85799 107104 79539 74648 69328 501.391

    2019 84791 80824 86493 77157 75451 73195 477.911

    2020 85310 79831 87227 83519 75324 71129 482.340

    • Ohne eine statistische Analyse durchgeführt zu haben, sieht das in allen Jahren etwa gleich aus. Sprünge gibt es von Jan bis März, aber jedes Jahr. Kältetote, Grippetote? 2020 scheint in der Reihe moderat zu sein.

  4. Wem kann man glauben? offizielle Medien wollen uns ja für ‚dumm‘ verkaufen, sagt EIKE. ARD ZDF u.a. warnen vor den Alternativen Medien. Deswegen meine Einstellung: Ich glaube weder den Einen noch den Anderen, da kann jeder schreiben und machen was er will. Ich lebe mein Leben einfach so gut es geht. Wahrscheinlich schlagen jetzt Alle auf mich ein – die Offiziellen und die anderen, das ist mir aber auch wurscht.

  5. Ich bin sehr erstaunt, wie einigen Teilnehmern in dieser Kommentarliste die
    Angst vor Corona Infektion innewohnt.
    Liebe Leser, das was da in Berlin statt gefunden hat, war längst überfällig.
    Egal, ob von ARD + ZDF angegebene 17.000 Teilnehmer, oder von der Polizei in
    Berlin an den Veranstalter gemeldete 1.300.000 Teilnehmer.
    Das Resumee lautet: Die Pandemie ist seit Anfang April zu Ende
    Der Lockdown kam, als die Zahlen schon rückläufig waren.
    Samuel Eckert + Dr. Bodo Schiffmann gehören zum erweiterten Kreis der Veranstalter
    der Berliner Demo und ich gebe denen Recht, wenn die sagen, nehmt die Masken ab,
    es bringt nichts.
    Unsere Qualitätsmedien im Schulterschluss mit unserer ach so vor Betroffenheit
    und Hilfsbereitschaft strotzenden Regierung haben es sage und schreibe geschafft,
    die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Mit immer wiederkehrenden
    Horrormeldungen zu völlig belanglosen Infektionszahlen. Die gar nichts besagen.
    Wenn ich doppelt so viele Messungen durchführe, dann habe ich auch doppelt so viele
    positiv Gemessene. Jedoch den gleichen Prozentsatz an Positiven zu Gemessenen.
    Laut Frau Prof.Ulrike Kämmerer ist die Aussagekraft des PCR Tests gegen Null, je
    weniger Infizierte es gibt
    Hier wird mit der Angst der Bürger gespielt, ganz bewusst.
    Das muss man sich mal überlegen, da sollen Kinder in NRW mit Maske unterichtet werden.
    Es gibt Dissertationen, die sich mit der Wirksamkeit solcher Gesichtsvorhänge
    beschäftigen mit dem Ergebnis, diese lieber weg zu lassen.

    • Kann es sein, dass Sie auch fremde Leute daher ohne Abstand zu halten und mit Ihren Atem „zwangsbeglücken“? Wie gesagt, ich sehe das als eingriff in mein Grundrecht auf Freiheit und freie Bewegung an.

      • Der menschliche aber auch tierische Körper ist kontinuierlich überfüllt mit unzähligen Viren. Da ändert auch ein Schnüffeltuch im Gesicht nichts dran.
        Eine wirksame Impfung wird es auch nicht geben, denn die kleinen süssen Coronaviren
        sind besonders gut darin, sich zu verwandeln (mutieren).
        Die Grippe Impfungen im Herbst 2017 sind beispielsweise auch relativ unwirksam gewesen, ansonsten hätten wir die eklatanten Sterberaten im Frühjahr 2018 mit ca. 25.000 Toten in Deutschland wohl nicht gehabt.
        Wenn wir die Sterbekurve 2018 mit 2020 vergleichen, werden wir feststellen, dass es
        in 2020 nur halb so schlimm war.
        Und wer sagt uns, dass es in 2018 ein Grippevirus war und nicht ein Coronavirus oder
        ein anderes ?
        Also, Maskerade beenden, die von der WHO geschürte Pandemie ist seit April 2020 zu Ende.

  6. Zum Artikel ….:
    Alles, soweit, so richtig!
    Gleichwohl, auch Sie entwirren nicht den >Corona Sprach PopansSars.cov-2->>>

    #Genau>>Das ist die natürliche Normalität mit all` ihren Facetten>

  7. Schauen Sie sich doch bitte mal u.a. dieses Video an:
    corona-ausschuss.de/sitzung4/
    Dort wird Ihnen ganz klar, was der PCR-Test misst und was nicht. In den Medien und leider auch hier bei den Zuschriften wird Der wesentliche Unterschied nicht erkannt: der Test misst lediglich Aminosäuren – dabei oft auch noch falsch positiv oder negativ. Das ist aber egal. Der Test sagt ueberhaupt nichts aus, ob jemand wirklich infiziert ist und ob er aufgrund der Infektionen krank wird. Im Video wird anhand der Tabellen des RKI auch klar, daß das Corona-Virus jedes Jahr ab Dezember zusammen mit Influenza und anderen Viren erscheint, jedes Jahr, sozusagen schon ewig. Da ist allenfalls neu daran, daß es evtl. eine Montage gab in China. Aber schon das Virus in Italien und das in den USA sah jeweils anders aus: mutiert. Die RNA-Viren mutieren munter vor sich hin – da nutzt kein Impfmittel. Eine zweite Welle gab es nicht und gibt es nicht – nur eine neue ab
    Dezember, wie jedes Jahr. Was im Sommer stattfindet – hier, auf der Nordhalbkugel – wird von dem Virus bewirkt, das uns den Sommerschnupfen beschert. Wie jedes Jahr.
    Sehen Sie sich das Video an – dann erkennen Sie, was da weltweit abgeht. Eine Riesensauerei.

      • Dann fragen Sie doch mal Frau Prof. Kämmerer – auch meine Tochter, die in Chemie und Biochemie an der LMU graduiert wurde, sagt das. Schauen Sie sich doch einfach mal die genannte Sitzung an.
        Jedoch: gegen das Video, das Herr Notter eingebracht hat, ist das alles pillepalle. Dank an Herrn Notter – es ist erschreckend, aber eigentlich nicht überraschend. Das bahnte sich doch an.

      • Sorry, ich meinte das Video von Herrn Jansen.
        Der Dank an Herrn Notter bleibt, da dieses Video sehr eindrucksvoll ist.

      • Jetzt ganz genau für Sie, Herr Göhring:
        „https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-test-wie-funktioniert-der-test/
        Die Corona-Tests untersuchen bestimmte Bereiche der viralen RNA, meist zwei oder mehrspezifische Gene. Wenn diese gefunden werden, fällt der Test positiv aus. Dabei gilt: Je mehr Gene untersucht werden, desto genauer ist der Test. Ursache dafür ist, dass Coronaviren wie andere auch mutieren und ihre RNA sich verändert.“
        Wie genau wollen Sie es noch? Das war sehr ärgerlich, anstatt sich das Video über die 4.Sitzung des Corona-Ausschusses anzuschauen und lupenrein zu erfahren, daß der “Real-time Reverse Transkriptase Polymerase-Kettenreaktion” (englisch abgekürzt RT-PCR – vulgo: PCR-Test) RNA-Moleküle misst (ja, auch DNA!), hauen Sie einfach diese falsche Rückmeldung raus. Vielen Dank.

        • “Real-time Reverse Transkriptase Polymerase-Kettenreaktion”
          Die R.Transkriptase schreibt RNS in DNS um, und dann wird diese DNS nachgewiesen. PCR für Proteine oder RNS gibt es nicht.
          Nebenbei ist hier eine schöne Fehlerquelle drin: Die Umschreibung der Viral-RNS in DNS muß nicht 1:1 erfolgen – Nachweis kann dann nur qualitativ erfolgen.

  8. Es geht alles gemäss Covid-Plan / Rockefeller Lockstep 2010. Das Theater geht weiter bis die Pharma mit Impfstoffen daher kommt. Sie haben bereits jetzt einen Haftungsausschluss bei Impfschäden verhandelt (EU etc.).
    Die meisten Leute leben im Dunkeln. Sie wissen überhaupt nicht, dass Maskentragen ein okkultes Ritual ist. Durch die Maske ergeben sie sich freiwillig der kommenden globalen Ordnung der Herrscher. Die Maske ist ebenfalls eine Zensur mit der Deutung, haltet euer Maul, bleibt still. Die grosse Herde der Ritualisten treiben mit Denunzierung, Gewaltanwendung, Verfolgung, die Opponierenden in ihre Herde. Diese willenslose, geistlose Masse stellt nur Fleisch dar, Sklaven wie in früheren Jahrhunderten für die Olympisten.
    Wenn kein Erwachen kommt, wird es kein Entkommen mehr geben.
    Kissinger sagte 2009: „Wenn die Herde einmal die obligatorischen Impfungen akzeptiert hat, ist das Spiel vorbei. Sie werden alles Zulassen für das bessere Gute. Wir können Kinder genetisch modifizieren und sterilisieren für „das bessere Gute“. Wenn das Bewusstsein manipuliert ist, hat man die Kontrolle über die Herde. Impfhersteller werden Millionen machen. Und für viele Investoren ist es ein grosses „win-win“. Die
    Herde wird ausgedünnt und die Herde zahlt für den Service ihrer Vernichtung.“
    Der Tag wird kommen, wo jeder entscheiden muss Sicherheit (Impfung) oder Freiheit.

  9. Ich glaube obige Zahlen die weder geschönt sind noch wirklich vehement kommentiert werden. Die Zahlen im Fernsehen -egal ob ZDF oder ARD-werden mit Wahrheitsanspruch dargeboten und Herr RKI Wieler sowie Prof Drosten bemühen demagogisch ganz gut die Angst. Nun war Angst schon immer ein schlechter Ratgeber und gut informiertes handeln bringt für ALLE den größten Nutzen. Warum wird EIKE nicht von den Talk Schwestern oder vieleicht sogar vom großen Markus eingeladen um Zahlen aus amtlichen Veröffentlichungen zu präsentieren und sich RKI und Charitée zum Gespräch zu stellen? Befinden die Talkshows darüber was für den Bürger gut ist und schlecht ist zu wissen? Sind wirklich nur die Meinungen von Drosten und Wieler richtig ? Die Professoren die anders denken sind alles Scharlatane und sind bereit die Volksgesundheit aufs Spiel zu setzen ?
    Danke EIKE !

  10. Na ja, egal wie es läuft, zu einem zweiten Shutdown wird es nicht kommen – weil zu teuer! Gewisse Vorsichtsmaßnahmen, wie derzeit, sind nicht unzumutbar und es ist für mich nachvollziehbar, dass man eine sich abzeichnende zweite Welle, ausgelöst durch Urlaubsreisen, Schul- und Kindergartenöffnungen sowie Rückkehr in die Arbeitswelt, möglichst klein und unter Kontrolle halten will. Die Infektiosität dieses Virus ist nun mal nicht ganz harmlos und das Aufflackern, wie z.B. jetzt wieder in Israel, ist wohl kaum nur eine Erfindung der Medien.
    Demonstrationen wie zuletzt in Berlin sind deshalb nicht gerade hilfreich.
    Doch, wo bleiben vergleichbare Demonstrationen gegen den Klimawahn? Offenbar sind die Nachteile und Kosten für den Bürger bisher so gut versteckt, dass das gelegentliche Tragen von Masken samt Abstandsregel als die weitaus größere Beeinträchtigung empfunden wird.
    Wahrscheinlich hilft, wenn nach Corona und Kastration der Autoindustrie eine generelle Maskenpflicht eingeführt wird, und zwar diesmal zur Verringerung der menschlichen CO2-Emissionen! Zwangsläufig verbrauchen Menschen mit Masken weniger Atemluft und verringern dadurch den CO2-Ausstoß – das hilft bestimmt! Wenn nicht, ist abzusehen, dass in Kürze nur mehr jeder zweite Atemzug erlaubt sein wird…

    • Wo viel getestet wird, findet man mindestens 1% falsch positive Infektionen! 10000 Tests = 100 (falsch) Infizierte! So geht das!
      Empfehle sich das Buch „Corona – Fehlarlarm?“ Vom Prof. Bhakdi zu besorgen.

  11. Weltweit steigen nun mal die Zahlen auf 200.000 Neuinfektionen pro Tag.

    Und so wie es ausschaut, kann man Corona mehrfach bekommen. Die Immunität hält nur wenige Monate, wie diverse Studien zeigen. Vor allem, wenn man nur leicht erkrankt war.

    Zudem gibt es Langzeitwirkungen von Corona auf die Gesundheit. Neuronale und organische.

    Daher möchte ich das ganz einfach nicht bekommen.

    Abstand zu halten und eine Maske in der Bahn und Supermarkt zu tragen ist ja wohl nich zuviel verlangt. Ansonsten Rewe-Bringdienst beauftragen und im eigenen Auto fahren!

    Das Problem, sowohl linke Spinner, als auch „Covidioten“ grenzen mittlerweile meine Freiheit massiv ein, da die nicht Abstand halten können und Partys ohne Maske feiern. Ob im Park, oder an der Weser, oder in Geschäften. Ich muss notgedrungen dann Umwege fahren und gehen.

    Denn ich habe keine Lust mir von denen was weg zu holen und mir Schläge androhen zu lassen, wenn ich auf Abstand heißt Anstand bestehe. Da rasten die nämlich gleich aus. Mehrfach erlebt. Wie gesagt ich will mit solchen Leuten nicht auf Kuschelkurs gehen auch nicht vor und nach Corona.

    Was ich aber auch glaube, es waren mehr als 20.000 Leute in Berlin an Demonstrieren. Darunter auch Esotheriker und Regenbogenflaggenschinger. Mit solchen Leuten will ich erst Recht nichts zu tun haben.

    • Laut einem Anwesenden bei der Demo vorn an der Bühne hat die Polizei den Veranstaltern selbst gesagt, es seien ca. 1,3 Mio Teilnehmer. Sie hätten dies mit Hubschrauberhilfe ermittelt. Und ein anderer mit Zählgerät sagte auf die Frage wieviel er schon gezählt hätte, es sei egal, schließlich sind es 17.000.

    • Wenn es wirklich nur ca. 20000 Leute waren wäre ja alles OK.
      Die Strecke ist ca 3850 m Lang und ca. 38 m Breit macht 146300m² geteilt durch 20000 macht 7,3m² pro Person folglich stimmt dann der Abstand.

    • @ Michael Krüger

      a. Auch Ihnen muß eines klar sein. Alle sogenannten Corona-Zahlen stammen aus der linken Lügenpresse. Keine Zahl ist validiert. Es ist alles nur Show. Wieso „vertrauen“ Sie Lügnern?

      Man foppt Sie bis zu den US-Wahlen Anfang November 2020. Mindestens. Die Möchtegern-Elite will das es gar nicht mehr aufhört. So kann man vieles ungestört „transformieren“ (vgl. Merkel, von der Leyen, Guterres & Co.).

      Auch Sie müßten längst begriffen haben, Linke dürfen alles, ohne Maske demonstrieren, das ist alles supergut. Dagegen sagt die Regierung nichts. Nur die intelligentere, kompetentere Opposition soll nichts dürfen. Allein daran merkt man wie der Hase läuft.

      b. Kennen Sie das Beispiel Niederlande, hier gleich nebenan? Wie erklären Sie das?

      Quelle:
      https://www.dailymail.co.uk/news/article-8583925/The-land-no-face-masks-Hollands-scientists-say-theres-no-solid-evidence-coverings-work.html

      • „Auch Ihnen muß eines klar sein. Alle sogenannten Corona-Zahlen stammen aus der linken Lügenpresse.“

        Ich beziehe meine Zahlen nicht aus der Presse, sondern von den Seiten der Universitäten und aus Veröffentlichungen aus aller Welt. Auch Übersterblichkeitszahlen.

        Und wie gesagt, auch mit Linken will ich nicht kuscheln.

        • a) Zitat:
          „[…] Ich beziehe meine Zahlen nicht aus der Presse, sondern von den Seiten der Universitäten und aus Veröffentlichungen aus aller Welt. Auch Übersterblichkeitszahlen.“

          Ob linke Lügenpresse oder Universtitäten, wo soll da bitte der Unterschied sein? Das ist alles, genau, Sie raten richtig: das Gleiche.

          Und wenn Sie die John Hopkins-Dingsbums, äh, Uni, nehmen, die hat alles sehr fein mit Billieeeee the Gates & Co-friends zusammen erarbeitet und geplant.

          Billieeee will seine eigenen Kinder NICHT sterilisieren lassen, äh, impfen.

          b) Zu den Niederlanden sagen Sie kein Wort. Da laufen alle ohne Maske herum, zumindest wird keine gezwungen, so die dailymail.co.uk aus London.

          c) Wo genau liegt noch einmal das Problem? Nicht diese Virus-Variante ist die Sorge, sondern der enorme bewußt eingeleitete wirtschaftliche Schaden, durch eine kriminelle Regierung in Berlin. Die Parallelen zu anderen Ländern sind unübersehbar. Und man darf keine intelligenten Fragen stellen.

          Die Art und Weise wie die Demo in Berlin am vergangenen Wochenende gehandhabt wird, zeigt klar auf, hier geht es nicht mehr um das Volk, sondern eindeutig gegen, ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage aber. Wer über eine Million Menschen so abzuservieren gedenkt, der handelt im Auftrag von jemand anderen. Hier geht es niemals um die Gesundheit des Menschen. Das ist eindeutig unmöglich und mehrfach be- und erwiesen. Der Virus ist eindeutig Mittel zum Zweck.

          • „Der Virus ist eindeutig Mittel zum Zweck.“

            Man kommt nicht umhin, dem zu 100 % zuzustimmen.

    • „Weltweit steigen nun mal die Zahlen auf 200.000 Neuinfektionen pro Tag.“
      Auch bei uns steigt die Zahl der angeblich Infizierten…(und wie, gleich um über 100% von 300 auf 700. Einfach Wahnsinn pur.) Reinste Panikmache.
      Was ein Coronavirus nicht schafft, bekommt die Politik und deren Experten locker hin: „Kranke machen.“ Zum tausendsten Mal und noch einmal: Ein PCR-Test ist grundsätzlich nicht in der Lage, Infektionen nachzuweisen. Er ist lediglich dazu geeignet, auf Gensequenzen zu testen. Ein Positivtest auf eine gesuchte Gensequenz „kann (!)“ als Indiz auf eine Infektion hinweisen, aber er weist eine solche niemals nach. Es gibt in unseren Atemwegen, bis in die Lunge hinein, Tausende Bakterien, Pilze und Viren auf die sich testen lässt. Jeder dieser Tests kann dazu genutzt werden, eine Aussage(leider auch falsch oder manipuliert) zu postulieren, die vorgibt eine Infektion anzunehmen. Aber das ist erst nur ein Verdacht. Es fehlt jeder wissenschaftliche Beleg. Weil der Test das nicht kann. Das ist kein Geheimnis. Das wissen auch Herr Drosten und Herr Wieler.
      Daher müssen zum Nachweis weitere Prozesse in eine vermutete Richtung zwingend umgesetzt werden. Da liegt der Hase im Pfeffer.
      Ob der ÖR-Inkompetenzjounalismus das verinnerlicht hat, bin ich mir nicht sicher.
      Daher betrachte ich derartige Veröffentlichungen als „Gezielte Corona-Propaganda.“

    • Das haben Sie bei einer ganz gewöhnlichen Grippe auch alles:

      Neurologische Schäden: https://www.medica.de/de/News/Archiv/Grippe_mit_Langzeitfolgen

      Lungenschäden
      https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/grippe/komplikationen/

      Herz/Kreislaufschäden
      https://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/influenza/moegliche-komplikationen.html

      Da hat Corona kein Alleinstellungsmerkmal! Gab es so ein Buhai etwa während der letzten wirklich schlimmen Grippewelle von 2018? NEIN! Und da gab es nicht 9.180 sondern 25.000 Todesfälle!

      Ich bin entsetzt, wie leicht sich gestandene Bürger durch Schauermärchen beeindrucken lassen. Aber Berlin hat gezeigt, dass es noch genügend Unerschrockene gibt. Die nennt die Politik Covidioten. Ich wäre allerdings fast geneigt, das umgekehrt zu sehen, wenn ich nicht ein gewisses Verständnis dafür hätte, dass Menschen, die keine Ahnung von der Materie haben, sich von solchen Horrorstories beeindrucken lassen.

      Stellen Sie sich folgende Fragen:
      Kenne ich jemanden, der Corona-positiv getestet wurde?
      Ist derjenige krank geworden?
      Ist er gar gestorben?
      Wenn das eine Pandemie ist, eine zweite Welle gar, warum sind dann 410.000 Ärzte und Klinikmitarbeiter in Kurzarbeit?
      https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/115076/Kliniken-und-Praxen-meldeten-Kurzarbeit-fuer-mehr-als-400-000-Mitarbeiter-an

      Warum klagt das Bestattungsgewerbe über den starken Rückgang von Bestattungen?
      https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/zu-wenige-beerdigungen-bestatter-in-kurzarbeit-16865665.html

      Und dann überlegen Sie bitte und trauen sich, eigenverantwortlich zu denken! Sapere aude, sagt der Philosoph Kant dazu.

      • Ich will auch keine Grippe haben und lasse mich deshalb impfen. Obwohl der Impfschutz nicht 100%ig ist. Und ich gehe im Winter auch idR nicht in randvolle Arztpraxen.

        Und klar, bei Altenheimen in meiner Nähe gibt es zahlreiche positiv getestete und gestorbene.

        Und nochmals, wer hier besteht darauf keine Maske zu tragen und kein Abstand zu halten? Aus welchen Grund? Ich jedenfalls möchte nicht fremdkuscheln und den Dunst fremder Leute einatmen. Die werden dann auch noch sauer, wenn ich denen das sage.

        • Sehr geehrter Herr Krüger!
          Die Freiheit jedes Einzelnen geht so weit, als das sie die des nächsten nicht einschränkt! Was ist Ihre Freiheit, was ist meine? Die Vorgaben mittlerweile totalitärer und unwissender Regierungen? Ab dem Moment, wo Sie endlich zugeben, in dieser Angelegenheit höchstwahrscheinlich hypochondrisch zu sein, werden mit Sicherheit die meisten Sie umgebenden Menschen aus Höflichkeit und Respekt einen großen Bogen um Sie machen!

          • „Ab dem Moment, wo Sie endlich zugeben, in dieser Angelegenheit höchstwahrscheinlich hypochondrisch zu sein, werden mit Sicherheit die meisten Sie umgebenden Menschen aus Höflichkeit und Respekt einen großen Bogen um Sie machen!“

            Nochmals meine Frage, warum meinen Sie und andere mich zwangsbekuscheln und zwangsbedünsten zu wollen? Und das als hypochondrisch auzulegen? Kein Säuge-Tier in der Natur macht freiwillig Gruppenkuscheln.

            Oder warm gibt man sich seit Jahrhunderten die Hand? Ganz einfach um Abstand zu wahren. Ständig, nahezu täglich dringen aber „Covidioten“, etc. in meine Privatsphäre ein und meinen auf Kuschelkurs gehen zu müssen. Wenn Sie das für normal halten, sollten Sie sich mal die Frage stellen, warum das so ist?

          • Michael Krüger:
            Ich schrieb kein Wort in meinem Kommentar, Sie zwangszubekuscheln!
            Und zu Ihrem Säugetier-Vergleich:
            Meine Katze und mein Hund spielen und kuscheln seit Jahren miteinander, draußen im großen Garten oder im Wohnzimmer. Und des nachts schlafen sie miteinander in der Hundekiste, obwohl 30 cm daneben das Katzenkörbchen ist.
            Ach ja, und dann wäre noch mein Pferd zu erwähnen: Es ergab sich, daß von den zuerst drei Pferden zwei weggegeben wurden. Ein Pferd fühlt sich alleine unwohl, deshalb kaufte ich von einem Bauern ein (pflegeleichtes) Schaf. Sie waren ein Jahr zusammen, im Stall und auf der Weide. Auf der Weide stand das Schaf teilweise unter dem Pferd, um das Gute wegzuäsen, was das Pferd übrig ließ. Nach einem Jahr hatten wir wieder drei Pferde und ich verschenkte das Schaf an einen guten Platz. Mein Pferd trauerte wochenlang!
            Das soweit zu Ihrer Säugetier-Theorie!

          • Lieber Herr Krüger ,
            ob Sie von anderen mit was auch immer angesteckt werden können Sie nur verhindern,wenn Sie sich aus der menschlichen Gemeinschaft vollständig ausschließen.Das Recht haben Sie.Es gab zu allen Zeiten Eremiten in der Wüste oder anderen unzugänglichen Orten.
            Aber ich kann Ihnen versichern Sie entkommen den ehernen Gesetzen der Vorsehung oder wie Sie das immer nennen wollen nicht.Die mittlere Lebensdauer ist hierzulande ca. 80 Jahre.An was Sie sterben spielt keine Rolle .Niemand hat bisher ewig gelebt.

        • @ Michael Krüger 6. AUGUST 2020 UM 14:33
          „Kein Säuge-Tier in der Natur macht freiwillig Gruppenkuscheln.“
          So ein Schmarrn! Noch nie in der Natur gewesen? Welche Säugetiere kennen Sie denn, wieviele glauben Sie gibt es? Wie groß ist die Differenz?

          • Wie gesagt ich spreche von wilden Säugetieren. Die kuscheln nicht in Gruppen untereiander und dringen nicht in die Privatsphäre anderer Individuen ein. Ich frage mich wirklich warum das auf der Deno stattfindet? Zumal da etliche Durchgeknallte mit laufen.

    • „Weltweit steigen nun mal die Zahlen auf 200.000 Neuinfektionen pro Tag.“
      Wenn man fleißg testet; mit einem Test, der alle möglichen der 200 Coronaviren nachweist, ist das kein Kunststück.
      Nur die Aussagekraft ist 0.
      Ich wundere mich, wenn „Klimaleugner“ zu Zeugen Coronas werden. Ist doch offensichtlich, daß hier derselbe Trick angewandt wird: Erschrecke und herrsche!

      • „Ist doch offensichtlich, daß hier derselbe Trick angewandt wird: Erschrecke und herrsche!“

        Und wer soll auf die Idee bei Corona gekommen sein und warum? Zumal die Klimajünger selbst stark betroffen sind. „Kultur“ und „Künste“ und „Gastro“ liegen brach und die Subkulturen können nicht mehr feiern. Wer sollte da also Intersse haben Coronaschrecken zu verbreiten?

        • @ M. Krüger – „mein Gott, Walter“ – ICH zitiere meinen SPON-Post vom 2.5.20 unter „Grosser Asteroid fliegt an der Erde vorbei“: GLOBAL-Lockdown (Corona) wegen „1998 OR 2“ und „2020 DM 4“ kann jetzt „abgeblasen“ werden !?! – BEIDE haben uns offensichtlich nicht getroffen – inwieweit man das lange und genau genug „vorher“-rechnen kann, unterliegt auch zukünftig „äusserster“ Geheimhaltung /-/ erster ASTERxxx war 1,7 KM gross und hätte eine Sprengkraft von mind. DREI TAUSEND „Hiro-Atom-Bomben“ entwickelt, der Zweite, bei etwa 170 Metern, mind. 300 o.g. A-Bomben – und EVENT 201 wurde genau 201 Tage vor dem 29.04.2020 „einberufen“ – zuletzt: „Corona-Viren sind nicht das Problem – bleiben Sie besonnen“ so auf „wodarg.com“ zu „studieren“ 😉

    • „Zudem gibt es Langzeitwirkungen von Corona auf die Gesundheit. Neuronale und organische.“

      Ja Krüger, auf jeden Fall!
      Ganz sicher!
      „Langzeitwirkung“, ist ja ganz böse…
      Und nicht vergessen:
      Auch schön ans Treibhaus glauben – sonst muß Mutti mit dir schimpfen tun!

  12. Fakt ist, daß die tatsächlichen medizinischen Folgen einer Infektion mit diesem Virustyp den Medizinern nicht bekannt sind. Woher denn auch? Wenn Menschen von der Infektion nix merken, gehen die auch nicht zum Mediziner. Desweiteren sind Viren offenbar nur eine begrenzte Zeit nachweisbar. Ebenso scheint es schwierig zu sein die genetischen Teile zu finden, die den Nachweis einer vorherigen Infektion erbringen.
    Was bleibt ist schlichtweg fern halten von allen Menschen. Und das ist schwierig, weil die meisten Menschen dumm sind, was nicht nur das betrifft.

    Die Massenversammlungen zeigen die DOOFHEIT der Bundesbürger, die die in HH geborene überzeugte Ulbricht- und Honeckerristin gezielt verursacht hat. Inzwischen wird in HH der letzte Teil des Honeckerismus gebaut. In die Innenstadt innerhalb des über 100 Jahre alten U-Bahn-Rings kann man demnächst nur noch mit dem komplett per Kameras & Co kontrollierten ÖPNV kommen. Oder mit dem Fahrrad. Allerdings ist das inzwischen lebensgefährlich geworden, denn die Radwege werden gezielt von den Fuß/Radwegteilen auf die Hauptverkehrsstraßenteile verlegt.
    Und da nun ÖPNV lebensgefährlich ist und der Radweg auch ist unsereiner froh das Auto benutzen zu können. Innenstadt ist allerdings nicht mehr. Die ist lebens- und gesundheitsgefährlich geworden. Und weil viele Menschen das wissen ist die so leer wie niemals zuvor.

  13. Panikmache allerorten, leider auch von der deutschen Presse. Vollkommen nichtssagend ist die Auflistung der Gesamtinfizierten seit 1. März in Deutschland, um dann zu behaupten, dass die Anzahl täglich weiter steigt. Verschwiegen wird ebenfalls, dass die Anzahl der Tests stark zunimmt, seit April eine Steigerung auf das Fünffache. Und ab gestern wird diese tägliche Testanzahl stark ausgeweitet. Der einzige richtige Faktor zur Abschätzung ist das Verhältnis zwischen positivem Test und Gesamttests pro Tag oder pro Woche. Man könnte daraus auch einen Prozentfaktor erstellen: Wieviel positive Tests kommen auf 100 Proben. Die Antwort ist ernüchternd für die Angstmacher: Im April waren es noch 9 Prozent, derzeit sind es 0,8%. Ergebnis: Die Anzahl der Neuinfizierten ist abflachend. So ein Ergebnis wäre für die Presse keine Schlagzeile, wo man doch dringend das mediale Sommerloch füllen muss. Ein weiterer Faktor ist bemerkenswert. Das Corona-virus hat seine „Kraft“ verloren. Die allermeisten von den 0,8% positiv Getesteten haben keine Krankheitskennzeichen und suchen auch keinen Arzt auf. Quelle der Aussagen: Robert Koch Institut vom 30. Juli, https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2020/Ausgaben/30-31_20_Ergaenzung.pdf?__blob=publicationFile

    • Die Ausweitung dieser irreführenden Tests erreicht in den USA eine gigantische Zahl und damit ein ebenso gigantisches Verbrechen, wider die Demokratie.

      Alleiniges Ziel ist es, in den Tagen der Wahl, eine Briefwahl zu „erzwingen“ um den größten „Feind“ Trump durch Betrug vom Amt zu entfernen.

      Der dortigen Opposition ist jeder (falsche) Tote dienlich. Man will den Menschen nicht helfen, sondern zerstören.

    • … und der „Test“ hat einen Fehler für „falsch positiv“ von 1 – 2 %!!! DAS reicht allemal für die gewollte Dauerpanikmache…..

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.