Nir Shaviv & Henrik Svensmark – DEUTSCHE VERSION – Welche Rolle spielt die Sonne im Klimawandel?

eigenes Werk EIKE

von AR Göhring

Was bedeutet das für uns?
Nir Shaviv und Henrik Svensmark sind zwei der wichtigsten Experten für die Klimawirkung der Erdsonne auf unsere Atmosphäre.

Prof. Shaviv erklärt mit einem Schaubild die Einflußfaktoren in der Atmosphäre und zweifelt dabei die Sicht des Weltklimarates an, daß die Klimasensitivität (viel CO2, starke Erhitzung) hoch sei. Er betont, daß das Argument, die Erwärmung im 20. Jahrhundert sei einzigartig gewesen, falsch sei. Er weist auf die beiden „Klimagates“ und die dabei aufgedeckten Manipulationen hin. Die oft kolportierte Information, „97% aller Wissenschaftler“ seien für die Treibhaus-Klimatheorie, sei irrelevant, weil Wissenschaft keine demokratische Abstimmung sei.

Prof. Svensmark zeigt, wie die kosmische Hintergrundstrahlung, sehr schnelle Teilchen aus dem Weltall, das Klima beeinflussen. Treffen solche Partikel auf die Atmosphärenluft, werden verschiedene teils radioaktive Produkte erzeugt, wie C14, Al26, Be10. Die Teilchen aggregieren nach und nach zu rund 50 Nanometer großen Aerosolen und dienen dann als Kondensationskeime für Luftfeuchtigkeit und erzeugen so Wolken in den oberen Schichten der Atmosphäre, welche das Sonnenlicht reflektieren und somit die Erde kühlen.
In Zeiten, in denen die Sonne zyklusgemäß gering aktiv ist (wie aktuell), wird die Hintergrundstrahlung kaum solar beeinflußt und kann so viele Wolken hervorbringen.


 

image_pdfimage_print

11 Kommentare

  1. Hallo Herr Göhring,
    danke, auf das Video hatte ich bereits gewartet. Aber könnten Sie nicht im Video den Namen Shaviv korrekt schreiben (mit sh statt sch)? Ich möchte das Video an akademische Freunde verteilen, nur nicht mit dem Schreibfehler, der wirkt gleich unprofessionell. (Ebenso möglichst bitte die bereits auf Youtube verfügbare englische Version korrigieren).

    • Sh ist englisch und wird leider bei Ifrit und Japanisch meist verwendet. Sch ist die richtige Transliteration im Deutschen. Zudem ist das Video hochgeladen und bewertet. Lösche ich, geht alles verloren.

      • Eigennamen bleiben Eigennamen und können nicht willkürlich geändert werden, nur weil „sh“ nicht „Deutsch“ ist. Nebenbei ist Shaviv nicht Englich, also wss soll das ?
        Bei mir kam auch kein Beamter auf die Idee, aus dem „sh“ ein „sch“ zu machen.

        • Hebräisch muß transliteriert werden. Es gibt dort weder sch oder sh, sondern eigene Buchstaben. Nebenbei: Es gibt echte Probleme, und es gibt Klima und sh-Orthografie.

          • PS
            Nir Joseph Shaviv – ניר יוסף שביב
            Da steht nix von „sch“ sondern von „s/sh“
            unten rechts in der Graphik.
            Quelle – Umschrift des Hebräischen, Uni Ffm
            Falls noch etwas unklar sein sollte.
            Tut mir leid, wenn ich Ihnen damit auf den Keks gehe, aber gründliche Recherche vor Veröffentlichungen betrachte ich als Pflicht, und so sehe ich das auch in Klimafragen, um welches Ihnen ja auch vordringlich geht. Ein anständiges peer revierw, was bei gewissen Klimawissenschaftlern gern vernachlässigt wird, worüber wir uns alle zu recht aufregen weist auch auf orthographische Fehler hin. Ist hiermit in aller Deutlichkeit geschehen, weil es über reine Orthographie hinausgeht.

        • Hallo alle zusammen,
          ich betreibe Genealogie stoße dabei auf verschiedenste Namensvarianten. Sicherlich waren die Küster vergangener Zeiten nicht unbedingt sicher; auch die Sprache war nicht einheitlich.
          Aus CORDES wurde u.a Cohrs, Kauers, Kordes, Coordts etc. Alle Kayser unseres Raumes stammen von einem Simon Kayser ab. Die Nachfahren sind u.a. Keiser, Kaiser, Kais,.
          Ich persönlich müsste HAARDE mit Nachnamen heißen, heiße aber MÜLLER.

          Heute sind die Leute sehr empfindlich falls ihr Name nicht der Geburtsurkunde entspricht.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.