Kongress-Komitee der Demokraten verlangt, dass Google „Klima-Falschin­formationen“ löscht

Eric Worrall
Das vom US-Repräsentantenhaus gewählte Komitee bzgl. der Klimakrise hat verlangt, dass Google Klimaskeptiker dämonisieren und Millionen Menschen aufklären soll, welche „gefährlichen Falschinformationen“ ausgesetzt waren.

Der Brief des Kongresses steht hier. Die geforderten Schlüsselmaßnahmen sind Folgende:

Hören Sie auf, Klimaleugnung und Klima-Falschinformationen zu verbreiten, indem die entsprechenden Videos sofort aus dem Werbe-Algorithmus der Plattform entfernt werden.

Fügen Sie „Klima-Falschinformation“ der Liste grenzwertiger Inhalte hinzu

Hören Sie auf, mit Videos Geld zu verdienen, welche schädliche Falschinformationen und Lüge über Ursachen und Auswirkungen der Klimakrise verbreiten

Unternehmen Sie geeignete Schritte, die Millionen User aufzuklären, welche den Klima-Falschinformationen auf YouTube ausgesetzt waren.

Die Autoren dieses Briefes scheinen davon überzeugt zu sein, dass normale Menschen zu dumm sind, Dinge selbst herauszufinden. Sie glauben offenbar, dass die Wähler dazu gebracht werden müssen, eine akzeptable Wahl zu treffen – und zwar von Experten wie der Mehrheit der Demokraten im Komitee zur Klimakrise des US-Repräsentantenhauses.

Aktualisierung: Elizabeth Warren [eine US-Senatorin der Demokraten] hat soeben Tech-Unternehmen kriminalisiert und Strafen für dieselben angekündigt, wenn sie „Falschinformationen“ verbreiten, falls es das Ziel jener vermeintlichen Falschinformation ist, Wähler zu unterdrücken

Link: https://wattsupwiththat.com/2020/01/29/democrat-congressional-committee-demands-google-bury-climate-misinformation/

Übersetzt von Chris Frey EIKE

image_pdfimage_print

27 Kommentare

  1. Schrieb ich schonmal an anderer Stelle, die „sozial-ökologische Transformation“ der Grünen oder besser der sozialistisch-ökologische Meinungsterror schreitet fort und fordert nun die Hexenverbrennung!

  2. Also ich bekomme skeptische Videos bei YouTube angeboten. Herrn Lesch bekam ich solange, bis ich ihn blockiert habe. Bis dahin war er allerdings eine Plage. Greta wird mir schon lange nicht mehr gezeigt. EIKE ist bei mir der Thunberg Promoter.

  3. Lesen lohnt sich : In George Orwell´s 1984 ist das Alles schon beschrieben.Krieg = Frieden,Lüge ist Wahrheit,Zwang ist Freiheit , etc..

  4. Ach so der NABA (wegen Hambacher Forst) und Frau Rahmstorf (wegen ihren Mann) haben mir auch schon mit Klage gedroht, bzw. ScSk. Bzw. Unterlassung. Nicht wegen dem Inhalt der Artikel, sondern wegen Urheberrechte von verwendeten Bildmaterial! So machen die das idR immer!

  5. Bei youtube ist es seit ca. einem Jahr schon so, dass klimaskeptische Videos und grünenskeptische Videos im Ranking ganz nach unten gesetzt werden. Selbst die Abonnenten erreichen die Videos nicht mehr.

    Ich habe mal zum Test einen Fake-Rezo-Kanal aufgemacht. Mitten in der Nacht und am Wochenende. Der war binnen 1 Stunde gelöscht worden.

    Bei youtube gibt es unendliche viele Freiwillhelfer und Denunzianten, die da den Blogwart machen.

    Gerade erst wieder wurde ein Video von mir zum Hambacher Forst abgemahnt. Wegen Urheberrecht.

    Ein Video zu Gretas Schwester wurde auch abgemahnt wegen Kinderschutz. Da habe ich aber erfolgreich Widerspruch eingelegt.

    • 2 Videos von mir aus 2015 wurden kommentarlos wegzensiert. Neu geladen kam Hinweis auf Urheberrechtsverletzung weil ein plärrender Lautsprecherwagen mit einem politischen Song enthalten ist. Die monierende Agentur hatte überhaupt keine Rechte an dem Titel.

  6. Gute Nachricht für Deutschland!
    Jetzt fehlt wohl nur noch, dass Stefan Rahmstorf vom Potsdamer Sanctum Officium der AGW-Religion zum Großinquisitor ernannt wird .

  7. Jetzt können wir endlich die amerikanischen, so genannten, Demokraten zuordnen: DUNKELROT !
    Aufklärerische Informationen müssen mit dem Stempel „Klima-Falschinformation“ gestempelt werden. Wenn das keine Steilvorlage für D.Trump für die nächste Wahl ist ?
    Die Demokraten dürften sich fragen, hat die Gehirnwäsche der letzten Jahrzehnte noch immer nicht ausgereicht um Einheitsdenken, wie die Demokraten es wünschen, zum Standard gehört ? Hören die noch immer nicht auf uns ? Was müssen wir denn noch alles tun ? Ich erinnere an Honecker und Gauk: Nicht die POlitik, sondern das Volk ist das Problem !!!
    Nur noch eine Frage: Woher weiß denn die Senatorin E.W. das gerade sie Recht hat ? Wahrscheinlich aus der Zeitung.

  8. Da passt das Zitat: „Ich habe keine Angst vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.“
    (Zitat wird Theodor W. Adorno nachgesagt.)

  9. Ich bin fassungslos. Wer bestimmt denn, was Wahrheit ist? Aber das allerschlimmste ist: Die große Mehrheit der Bürger glaubt an diesen Schwindel. Ein Schwindel, der nur dazu dient, den Bürger willig zu machen, für neue Steuern.

    Was wird das nächste sein? Die Implementierung eines Wahrheitsministeriums?

    • Das Wahrheitsministerium gibt es schon lange ,es heißt bloß anders.
      Neue Steuern sind nur ein Nebeneffekt.Es geht ums Ganze ,die Weltherrschaft.Lesen Sie 1984 und vergleichen Sie mit der Gegenwart,es lohnt sich .

  10. In der Zeit des kalten Krieges gab es die glorifizierte Marxistisch-Leninistische Physik und die verdorbene Kapitalistisch-Imperialistische Physik. Lehrbücher des Ostblocks enthielten fast immer einen langen ideologischen Vorspann über die Kommunistische Ideologie und deren Naturwissenschaften. Es gab also die „gute Physik“ und die „schlechte Physik“. So kommt mir dieser Brief der Republikaner an Google vor, alle Veröffentlichungen der sog. „Klimaleugner“ aus dem Netz zu nehmen. Wenn Physik aus dem naturwissenschaftlichen Konsens gerissen wird und für politische Zwecke missbraucht wird, bedeutet dies das Ende jeglicher freien Forschung in den Naturwissenschaften. Ein Rückfall ins Zeitalter des Geozentrischen Weltbildes.
    Wir finden uns mit dem Potsdam-Institut, dem IPCC & Co sowie allen Mitläufern auf dem besten Weg dorthin. Der Wahrheitsgehalt der Physik zählt nichts mehr, sondern nur noch der Profit und der Glaube an die Rechthaberei.

    • Das ist mir (bezüglich der Physik) neu, insbesondere der Begriff „ML Physik“. Haben Sie dazu vielleicht ein Beispiel?

    • zu „Brief der Republikaner

      Wollen Sie nicht lieber bei der Wahrheit bleiben,

      „Rep. Kathy Castor (D-FL), chair of the House Select Committee on the Climate Crisis, has written a letter to Google and Alphabet Inc. CEO Sundar Pichai urging him to suppress “dangerous climate misinformation on YouTube.

  11. Lustig, wirklich lustig wenn es nicht so traurig wäre. Da wird nicht nur das Recht der Meinungsfreiheit mit Füßen getreten, sondern die Klimahysteriker wollen auch noch die Wahrheit unterdrücken. Die haben große Angst dass ihre Lügen irgendwann auch dem dümmsten auffallen und dass sie dann zur Rechenschaft gezogen werden.

  12. Um welche Behauptungen handelt es sich denn? Um die Behauptung, daß keine Klimakrise existiert? Das ist aber keine Falschinformation, denn die Temperaturen in den USA fernab der wärmenden Ozeane sind niedriger als die zwischen 1930 und 1950. Falschinformation ist die daß eine Erwärmung aufgrund von CO2 stattfindet. Das ist nicht der Fall. TMAX im mittleren Westen ist niedriger als TMAX zwischen 1930 und 1950.
    Kann jedermann anhand der Daten https://www.ncdc.noaa.gov/cdo-web/ zweifelsfrei überprüfen. Die Datensätze beginnen teilweise bereits um 1880 und bestehen aus täglichen Messungen von TMAX und TMIN. Niederschlag gibt es auch.
    Und noch ein Hinweis:
    Die Klimamodelle der Meteorologen können die gemessene Variabilität in den USA nicht nachbilden. Und das heißt: Die Klimamodellrechnungen sind als Beweise komplett unbrauchbar.
    Da aber die Politiker mit den Dingern Macht ausüben können und die Wirtschaftsextremisten viel Geld, z.B. mit den extrem teuren Elektroautos und mit dem extrem teuren Windmühlenstrom, wenn es den denn auch gibt. Daß es den nur selten gibt, das kann man unter Wettermast Hamburg sich anschauen. Windmühlen haben bei ca. 15 m/sec Windgeschwindigkeit ihre Maximalleistung. Bei 7,5 m/sec aber maximal nur 1/8. Und das wissen m.W. mehr als 99% der Bundesbürger nicht.

  13. Na das wäre doch super, wenn sie endlich anfangen würden, die Verbreitung ihres eigenen Unsinns zu verbieten. Schließlich verbreiten sie mehr und mehr Falschinformationen zu diesem Thema.
    Und leugnen tun diese Leute ohnehin alles was ihnen nicht in den Kram passt… sogar die Biologie…

  14. Unstrittig ist, dass sich seit bestehen der Welt das Klima wandelt! Strittig ist lediglich der Anteil des Menschen an dem GLOBALEN Klimawandel! Unseriös und verwerflich ist es nun, zu moralisieren, Klimaskepsis zu dämonisieren, die Menschen nur einseitig zu informieren und so zu manipulieren! Deutlich richtiger wäre es die unterschiedlichen Meinungen der Fachleute offen und neutral zu propagieren und der Menschheit das Recht zuzugestehen sich eine eigene Meinung zu dem Thema zu bilden!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.