Naomi Seibt, die Anti-Greta auf der Madrider Klimakonferenz

Video von Naomi Seibt- von der Zensur gelöscht - Link am Ende des Beitrags unten

JAMES DELINGPOLE
MADRID, Spanien – Ein Treffen mit der Anti-Greta. Ihr Name ist Naomi Seibt, sie ist 19 Jahre alt, aber im Gegensatz zu einigen jugendlichen Aktivistinnen ist sie auf der UN-Klimakonferenz COP25 definitiv nicht willkommen. Das liegt daran, dass sie die Angst vor der globalen Erwärmung für einen massiven Schwindel hält.

Schlimmer noch – und als Deutsche sollte sie es wissen – glaubt Naomi, dass die grüne Politik ihrer Kanzlerin ihr Land unaufhaltsam in Richtung eines Totalitarismus lenkt, den es zuletzt in den 1930er und 1940er Jahren erlebt hat.

Naomis ausgesprochene Haltung zu Themen wie Angela Merkels katastrophaler Einwanderungspolitik und dem Klimawandel kennzeichnet sie als mutige, unabhängig denkende, intelligente Teenagerin, auf die jedes Elternteil stolz sein kann.

Naomi ist ein Kontrast zu einigen fingerwedelnden Marionetten mit fanatischem Gesichtsausdruck des industriellen Klimakomplexes.

36.1K people are talking about this

Die endlosen Verschwörungstheorien und die Verleugnung von Tatsachen.
Die Lügen, Hass und Mobbing von Kindern, die die Wissenschaft kommunizieren und handeln.
Und das alles, weil einige Erwachsene – aus Angst vor Veränderungen – nicht so verzweifelt über die #ClimateCrisis sprechen wollen
Das ist Hoffnung im Unglück.
Wir gewinnen.

Doch abgesehen von den mehr als 34.000 Abonnenten auf ihrem YouTube-Kanal, erfährt Naomi Seibt wenig Unterstützung für ihren Mut, sich gegen zwei der gefährlichsten Bewegungen unserer Zeit auszusprechen – offene Grenzen und Ökofaschismus.

Im Gegensatz zu einigen jugendlichen Aktivisten, die wir in den Medien gefeiert werden, wurde Naomi nicht vom Papst empfangen, bekam kein Fahrrad von Arnold Schwarzenegger geliehen, wurde nicht mit Carbon-Rennyachten von Millionären über den Atlantik gefahren, setze den britischen Politiker Michael Gove nicht in Begeisterung, als gefeierte Stimme von Millionen von Idioten ihrer Generation

Seibt – Delingpole im Interview . Bitte Beitrag im Original anschauen

Stattdessen, wie sie im obigen Interview erzählt, ruft die örtliche Niederlassung von Antifa sie an und bedroht sie mit Gruppenvergewaltigung.

Ich weiß, welche jugendliche Aktivistin einen Nobelpreis für ihren Mut und ihre Beharrlichkeit bekommen sollte, in einem Klima der Lügen die Wahrheit zu sagen.

Und es ist sicherlich nicht Greta Thunberg.

824 people are talking about this

Die gefeierte Klimaaktivistin Greta Thunberg hat damit gedroht, Facebook zu verlassen, wenn die Social-Media-Plattform ihre Kritiker nicht zum Schweigen bringt. [werden wohl mehr ihre „Hintermänner und -frauen“ sein]


https://www.breitbart.com/europe/2019/12/05/meet-naomi-seibt-19-the-anti-greta-climate-heroine/

Übersetzt und zusammengestellt durch Andreas Demmig

Ergänzung:

Durch meine Arbeiten an der Übersetzung, habe ich mitbekommen, dass Naomi Seibts  2.Teil ihres Video Post zum Klimawandel gelöscht wurde. (Teil 1 und andere Posts, siehe YouTube-Kanal)

Hier ihr eigene Erklärung dazu

Zensur wissenschaftlicher Skepsis können wir nicht tolerieren! REUPLOAD GESCHEITERT!!
Alternative VK: https://vk.com/video-183408268_456239026auch dies inzwischen gelöscht

Es scheint hier noch zu sehen sein: https://www.youtube.com/watch?v=syLvm9zIerU

image_pdfimage_print

44 Kommentare

  1. Ekelhaft! Der Linksfaschismus der Anti-Nationalsozialisten der ANTIFA breitet sich heute genauso aus, wie der Rechtsfaschismus der Nationalisten der NSDAP in den 30iger Jahren. Und Rahmstorf, Lesch, Yogeschwar und Schellnhuber arbeiten in bester Tradition und mit den gleichen Methoden wie der damalige Propagandaminister Goebbels. Dass diese Leute morgens noch in den Spiegel schauen können? Hut ab vor allen, die sich öffentlich gegen diese Verbrecherbande stellen, die Hundertausende Kinder für ihre miesen klima-mafiösen Ziele missbrauchen, nur um sich mit den Klima’rettungs’industrien die Taschen voll zu stopfen.

  2. 1. Immer wieder dieser Kommentar, dass man angeblich die Systeme, die mit dem Klima interagieren, gar nicht durchschaut…. das Mädel sagt selbst, dass sie sich erst seit ein paar Monaten mit dem Thema beschäftigt…. und will nun plötzlich wissen, was ander NICHT wissen, die sich beruflich seit JAHREN und JAHRZEHNTEN damit beschäftigen….. Lächerlich.

    2. Immer wieder dieses „Der Mensch hat nur X% Anteil an dem CO2-Anstieg“-Märchen. Wenn man den Absolutbetrag der Atmosphäre mit dem jährlichen Ausstoß gleichsetzt, hat man von Mathematik nichts verstanden. (Wenn 2% die jährlichen Emissionen des Menschen mit 35+ Gt entsprächen, dann müsste die Natur jedes Jahr 1715 Gt CO2 (98%) in die Atmosphäre blasen. Selbst wenn die Ozeane 50% von alledem schlucken, würde die CO2-Konzentration jedes Jahr um 130ppm ansteigen)
    Passiert aber nicht, weil man hier Fakten verdreht und missbraucht.

    3. CO2 im Ozean….. Nein… wenn wir unsere Emissionen beibehalten, passiert NICHT nichts… die CO2-Konzentration in Atmosphäre und Ozean steigt immer weiter. Und die Meere versauern auch immer weiter. Das ist NICHT nichts.

    4. Sie hat 2 Minuten zuvor gesagt, dass der Partialdruck von CO2 in der Atmosphäre schneller ansteigt, als in den Weltmeeren, und daher auch kein CO2 aus den Weltmeeren in die Atmosphäre übergeht, sondern anders herum. Also macht es gar keinen Sinn die Frage zu stellen, ob das atmosphärische CO2 aus den Weltmeeren die Ursache für den Anstieg in de Atmosphäre ist.

    5. 18 Jahre lang wurde kein Anstieg gemessen…. dabei ist der gewählte Zeitraum sehr interessant, hört man doch zu April 2015 auf, genau dann, wenn 2015, 2016, 2017 und 2018 zu den heißesten, jemals gemessenen Jahren aller Zeiten gehören. Klima wird über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren definiert. Kleinere Zeiträume wählen immer nur Skeptiker um sich das Ergebnis so hinzulegen, wie mans braucht.

    6. Es soll eine Erklärung geben für den „Erwärmungsstopp“. Warum wird der nicht genannt?

    7: Der bei 9:40 gezeigte Artikel beschreibt NICHT, dass die Modelle zu ungenau sind, wie sie behauptet. Dort steht, dass voraussichtlich mehr CO2 in Pflanzen und den Ozeanen gebunden wird, und somit eine bestimmte Konzentration später erreicht wird. Dass die Konzentration später erreicht wird, bedeutet NICHT, dass die Prognosen für eine bestimmte CO2-Konzentration falsch oder ungenau sein werden. Nur eben später eintreffen.

    • Das Problem sind doch nicht eventuelle Fehler, die ein junges Mädchen in einer wissenschaftlichen Debatte macht – sondern das LÖSCHEN eines solchen Beitrags – und noch schlimmer: kein Aufschrei in unserer Presse
      Noch schlimmer: die staatlich geförderte Antifa droht mit Vergewaltigung – noch viel schlimmer: kein Kommentar von Frau Miosga und anderen Staatsdienern.

      • Wenn solche Kommentare seitens der Antifa publiziert werden und sie sich nicht öffentlich davon distanzieren, sollte die Antifa schlicht verboten werden, verlangen sie doch selber von rechten Grupierungen. Warum man immer noch vom öffentlich rechtlichem Fehrnsehen und Medien spricht ist mir schleierhaft sind sie doch alle Links.

    • >>Klima wird über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren definiert.<<
      Und trotzdem herrscht immer noch eine große Variabilität entsprechend der mehrere Jahrhunderte umfassenden Variabilität der Sonnenfleckenanzahl. Und was die Eis- und Warmzeiten verursacht hat, ist auch noch nicht mit hinreichender Sicherheit bestimmt.

      Allerdings wissen das naturwissenschaftlich ungebildete Gören mit genetischer Hirnstrukturabweichung. Die kennen die Klimavariabilitätsursachen.

  3. Ich stelle mal den Nutzen der Klimakonferenz in Madrid in Frage. Auf der Seite „kalteSonne“ war heute folgendes zu lesen:

    „Es ist kurz vor Weihnachten. Wie jedes Jahr um diese Zeit, müssen Geschenke besorgt und Festtagspläne geschmiedet werden. Zeitgleich veranstaltet die UNO alljährlich eines der größten Reisespektakel des Jahres: Die UNO-Klimakonferenz. Bereits im Vorjahr – als der Ausflug nach Katowice führte – haben wir ein wenig Teilnehmerrecherche betrieben (siehe unseren Beitrag „Guinea schickt 406 Delegierte auf Klimakonferenz in Katowice„. Die gute Nachricht: Die Klima-Reisegruppe aus Guinea ist dieses Jahr in Madrid deutlich geschrumpft. Statt 406 Teilnehmern, haben dieses Jahre (2019) lediglich 156 guineanische Klimatager den Flieger nach Spanien genommen. In der offiziellen (vorläufigen) 1216-seitigen Teilnehmerliste von COP25 (pdf hier) nehmen die Namen der Guineer allerdings immer noch 13 Seiten ein.
    Die größte Klima-Delegation kommt aber auch dieses Jahr wieder aus Afrika. Die Elfenbeinküste schickte sage und schreibe 348 Teilnehmer nach Madrid. Die Namen füllen 29 Seiten in der COP25-Teilnehmerliste. Hand aufs Herz, wir würden diese attraktive Pauschal-Reisegelegenheit doch auch nicht auslassen: Flug, Unterkunft, Vollverpflegung, Tagespauschale und eine tolle Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten für 2-3 Wochen. Alles von der UNO bezahlt. Und damit es nicht so langweilig wird, kann man ja auch noch ein bisschen im Schengenraum herumreisen, wenn einem danach ist… Der eine oder andere bleibt nach der Konferenz vielleicht sogar ein bisschen länger. Statistiken darüber gibt es aber natürlich nicht.“

    Der wissenschaftliche Anlass ist nur sekundär, es sind Lustreisen! Mehr möchte ich gar nicht kommentieren, denn aus anderen Bereichen habe ich ähnliche Erfahrungen.

    • So wird eben Vermögen nach Afrika umverteilt. Ihre Present zilt doch nur Aufmerksamkeit für zukünftige Sponsoren (Strafzahlungen) für Klimacompensationen zu bekommen.

  4. Sehr geehrte Naomi, das ist ein großartiges Video und ein Beispiel echter Zivicourage.Es sollte im Unterricht gezeigt werden! Die Unterdrückung und Verfolgung wissenschfatlicher Beobachtungen gehört nicht zu dem „Europa,an das wir glauben können.“(Pariser Erlärung)

  5. Es ist vollkommen richtig, das man das Klima nicht schützen muss, genauswenig wie man den Luftdruck nicht schützen muss. Die Klimaaktivisten behaupten ja, es gab noch nie so große Temperatursrpünge innerhalb weniger Jahre wie heute. Harald Lesch zeigt aber in einem seiner Videos auf, dass große Temperatursprünge innerhalb weniger Jahre keine Seltenheit waren. „Alpha Centauri – Wieso kommt es zu Eiszeiten – Folge 82“ : https://www.youtube.com/watch?v=EFIxrKMliEI Naja, den Schuldigen hat man ja heute schon ausgemacht : Das Böse CO2″ und zahlen demnächst eine Steuer auf dieses in der Natur vorkommende Molekühl. Die Fürsprecher des von Menschen verursachten Klimawandels verschwenden aber keine Gedanken an Überbevölkerung, Raubbau an der Natur, Massentierhaltung, Freisetzung von CO2 durch massenhafte Waldbrände. Ja, es gibt sogar negatives über Windparks zu lesen. Nicht nur dass Windkraft das Land mehr zerstört als jede Industrie , nein, sie ist auch für das Insekten sterben mit verantwortlich, wie man einem Beitrag „Windräder für Insektensterben mitverantwortlich?“ aus März dieses Jahres entnehmen kann. Da steht u.a.: „Vornehmlich ist es die Windenergie, die nach einer Untersuchung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein nennenswerter Faktor für das Insektensterben ist. Eine Modellrechnung des DLR-Instituts für Technische Thermodynamik beziffert die Zahl der durch Windräder in Deutschland getöteten Fluginsekten während der warmen Jahreszeit auf 5,3 Milliarden pro Tag. Da jedes siebte deutsche Windrad – knapp 2.000 an der Zahl – in Mecklenburg-Vorpommern steht, könnten im Nordosten annähernd eine Milliarde Insekten durch Rotorschlag getötet werden – an jedem der rund 200 warmen Tage zwischen April und Oktober.“ Aber wir fahren demnächst alle Batterie Autos, koste es was es wolle und das Klima ist gerettet.

  6. „Schlimmer noch – und als Deutsche sollte sie es wissen – glaubt Naomi, dass die grüne Politik ihrer Kanzlerin ihr Land unaufhaltsam in Richtung eines Totalitarismus lenkt, den es zuletzt in den 1930er und 1940er Jahren erlebt hat.“
    Leider hat zumindest 1/3 des Landes den Totalitarismus noch bis an das Ende der 80er Jahre erlebt durch die Befreier der Arbeitermassen.
    Aber sonst sehr gut!

  7. „Stattdessen, wie sie im obigen Interview erzählt, ruft die örtliche Niederlassung von Antifa sie an und bedroht sie mit Gruppenvergewaltigung.“

    Hoffentlich hat sie sofort Strafanzeige erstattet!

    Danke für diesen Beitrag. Ich bewundere Naomi für ihren Mut (und wünsche ihr, sie wird ihn später nicht bereuen).

    Der Germanist und Historiker Günter Scholdt schreibt 2018 in „Anatomie einer Denunzianten-Republik“ (einem Buch, das mir kürzlich empfohlen wurde und das ich gern hier weiter empfehle):
    „In den politischen Sümpfen unserer real existierenden Bundesrepublik hat sich eine kaninchenhaft vermehrende soziologische Spezies ihr Revier gefunden: Der Tugend-Terrorist. Diese Mutation entstand aus der malignen Mutation des sogenannten Gutmenschen einer ursprünglich harmlosen Primatengattung.“

    • „„Stattdessen, wie sie im obigen Interview erzählt, ruft die örtliche Niederlassung von Antifa sie an und bedroht sie mit Gruppenvergewaltigung.“

      Hoffentlich hat sie sofort Strafanzeige erstattet!“

      Bringt leider gar nichts. Täter nicht ermittelbar und Anzeige wird eingestellt, obwohl die Antifa Stadtbekannt ist. Ist auch in Bremen so.

      War auch so beim Anschlag auf Magnitz in Bremen und auf die Kneipe Kangoroo Island durch die Antifa in Bremen.

      Ich weiß wer da was mitmacht und wo plant, die Polizei und Staatsanwaltschaft will es aber nicht wissen.

      Mittlerweile müssen Polizeiwachen und Gerichte in Bremen geschützt werden, da die Antifa auch dort Anschläge macht. Täter können dort natürlich auch nicht ermittelt und gefasst werden.

      Ich rufe daher neuerdings keine Polizei, wenn die Antifa mir den Weg versperrt, sondern mache von meinen Jedermannsrecht Gebrauch. Dann gibt es mal eine Ladung Pfefferpray. Die Polizei ruft die Antifa auch nicht, so kann man das dann regeln.

    • Die Blockwart-mentaltät des kraut ist keine neue Eigenschaft .Bereits Tacitus berichtet darüber.Er hat diese Eigenschaft allerdings positiv beurteilt.
      Die Antifa ist die SA der Regierung ,das dürfte alles erklären.Wir haben längst ein viertes Reich ,nur besser getarnt.

  8. Bei Jasinna wird auch ständig von youtube und Spitzeln gelöscht. Auch dieses Video, dass jetzt auf einen anderen Kanal wieder verfügbar ist!

  9. „Stattdessen, wie sie im obigen Interview erzählt, ruft die örtliche Niederlassung von Antifa sie an und bedroht sie mit Gruppenvergewaltigung.“

    Wie, Antifa-Männer-Innen mit Dutt-Frisuren, die die Regenbogenflagge schwingen?

    Leider haben mir die Antifa-Frauen noch nicht selbiges angedroht. Das Angebot hätte ich aber auch abgelehnt.

  10. Meine Videos werden seit dem Klimahype um Greta und FFF auf youtube stark beschränkt und gelöscht. Ich hab 1.400 Abonnenten, aber nur um die 100 Aufrufe bei meinen Klimavideos. Das ist übrigens bei allen klimakritischen Videos auf youtube so.

    Ich habe auf youtube auch mal einen Fake-Kanal aufgemacht und Video gegen Rezo eingestellt. Wurde binnen von 1-2 Stunden mitten in der Nacht gelöscht und der Kanal dicht gemacht.

    Bei youtube gibt es anscheinend etliche Stasispitzel, die da Meldung machen, beschränken und löschen.

    Bei ganz normalen Video, die vor 1-2 Jahren noch nicht gelöscht und zensiert wurden.

    Auf Videos von Rezo und Co. wird hingegen aller weitergeleitet und Empfehlungen geschaltet.

    Um kritische Videos irgendwie doch noch bei youtube durch zu kriegen muss ich diese immer als Satire im Titel bezeichnen. Sonnst wird von der Klimastasi gleich gelöscht!

  11. https://mobil.stern.de/video/zitteraal-beleuchtet-weihnachtsbaum-9040464.html
    Ich habe endlich die Lösung!
    Zitteraale statt Windmühlen!
    Im Radio kams grad auch…das ist nachhaltige Weihnachtsbaumbeleuchtung, haben die gesagt!
    Vorschlag:
    Jeder Mitbürger m/w/d…muss ein stattliches Aquarium mit diesen possierlichen Tieren bereithalten!
    Die SPD muss unbedingt nach kostenlosen Lecktüchern, nun auch die kostenlose Zitteraal abgabe beschließen!
    Sicherlich wird bald auch noch ein Akkumulatoren-Karpfen im Amazonas entdeckt…dann gelingt die Energiewende doch!
    Petri Heil!

    • Wie jetzt Zitteraale? Sie meinen doch nicht die national-hymnen gesteuerte beliebteste Kanzlerette aller Zeiten und Welten. Nie, niemals!!
      UUps, da haben wir beide aber nochmal Glück gehabt!

    • Herr Schön, Ihren Vorschlag: „Jeder Mitbürger m/w/d…muss ein stattliches Aquarium mit diesen possierlichen Tieren bereithalten!“ würde ich sofort umsetzen, aber nur, wenn Sie mir eine Garantie geben: töten die Zitteraale durch Stromschläge andere Fische im Aquarium? Hintergrund: wir besitzen zwei kleine Aquarien, wo sich Welse wie Karnickel vermehren. Und wir wissen nicht, wohin mit den Tierchen. Wenn jetzt die Anzahl der Welse durch die Stromschläge der Zitteraale dezimiert würden, gehe ich nächste Woche in eine Tierhandlung.

  12. Was genau ist jetzt der Grund, warum die Blockwarte von DuTube diese Meinung nicht zulassen wollen/dürfen/müssen?
    Wenn solche absolut harmlosen, friedlichen Beiträge gelöscht werden…
    Wann kommen die Blockwarte das Mädel abholen und foltern sie?

    ich wollte das gucken:
    „Seibt – Delingpole im Interview . Bitte Beitrag im Original anschauen“
    ich finde es nicht.
    Bitte geben Sie einen Link dazu an, wenn Sie einen wissen.
    Danke sehr.

  13. Habe ich da etwas verpasst? Bisher schien es mir, als ob EIKE den Treibhauseffekt verneint während Naomi ihn in diesem Video als lebensnotwendig darstellt.

    Bitte um Aufklärung!

    • Bei Eike sind wir stolz darauf, dass wir fast allen Meinungen eine Plattform bieten, also auch, wenn jemand „noch“ überzeugt ist, dass es einen Treibhauseffekt gibt.
      Auf Eike finden Sie viele Darstellungen, die zwischen „ein-wenig über gar-nicht bis abkühlend reichen“.
      Es reicht, wenn die üblichen Mainstream Gläubigen keinerlei abweichende Meinungen zulassen.

      • Treibhauseffekt ist doch nur eine definitions Frage. Die meisten Leute verstehen darunter einfach das es wärmer drinnen als draussen ist.Erde vs Weltall. keiner macht sich Gedanken darüber wie das zu Stande kommt. Es ist wärmer aber auch kühler. Isolation und Strahler zugleich? Auf dem Mond ohne Atmosphäre, Sonnenseite soll es 137°C am Boden sein auf der Erde Max 83°C am Boden. Was ist nun der Effekt genau der Atmosphäre? Wann und wie ist sie erwärmend wann kühlend? Nur die Politik scheint da im klaren zusein und handelt dem entsprechend mit desaströsen Folgen. Ist schon ein Zeichen dass da was nicht stimmen kann.

        • Genau, einerseits ist das Aufgreifen durch die Politiker ein klares Zeichen für die, im anderen Fall als Instrumentalisierung verunglimpfte, schamlose Ausnutzung der Angst der Menschen und zum anderen zeigt die geradezu beschwörende „Ausrufung“ des 99,xxx% Konsenses deutlicher als jede Gegentheorie, daß da was faul sein muss.

  14. Eine mutige junge Frau, die es wagt, anders als Merkel, RotGrün und die AntiFa zu denken und – vor allen Dingen! – in aller Öffentlichkeit darüber zu reden! Es gehört in unserem Land schon Mut dazu, AfD-nahe Gedanken zu äußern oder auch nur, wie in Sachsen und Thüringen, entsprechend zu wählen. Die hasserfüllten Reaktionen unserer engstirnig-penetranten RotGrün-Scheuklappen-Medien, unentwegt für das heilige RotGrün-Klimadogma unterwegs und dabei stets an der Seite der AntiFa – siehe die SZ und Tagesspiegel zur EIKE-Konferenz – sind ihr gewiss!
    Hoffentlich erfährt Naomi wenigstens in ihrem engeren Umfeld die Unterstützung, die die billigen Zeitgeist-Surferinnen al la Greta und Nuegebauer in dieser komplett verblödeten Gesellschaft von überall her bekommen und sich dabei auch noch als Heldinnen fühlen dürfen…

  15. Es ist zum Kotzen.
    Goebbels sagte sinngemäß: Es muß eine große Lüge sein, eine richtig große – und die muß man ständig wiederholen, dann wird sie zur Wahrheit.
    Die, die seit der Gründung des Club of Rome (Peakoil), dem Kyoto-Vertrag (Untergang des Planeten) im Hintergrund die Finanzierung bewirken, wissen um diesen „großen“ Propagandaexperten und kennen sich mit den Methoden des Alten Testaments zur Einvernahme des Menschen sehr gut aus: Sünde, Schuld, Reue, Sühne = Ablass. Ein kapitalistisches Projekt, das mit dem Untergang des realexistierenden Sozialismus munter dessen Thesen zur Trennung der Menschheit in Gut und Böse und zur Beglückung des den Thesen folgenden Teils der Menschheit aufgegriffen hat.

  16. Also , dass ist eine mutige Junge Dame ! Liebe Naomi lass dich nicht unterkriegen 👍 diese Klimafanatiker , anders kann man diese Hysterie nicht mehr beschreiben, haben es schon geschafft, die Gehirne vieler Menschen zu beeinflussen. Heute bei den ZDF Nachrichten,ein Bericht von der Klimakonferenz in Madrid gezeigt wurden wieder unsere ach so Heilige Greta und unsere Langstrecken Luisa . Es wird jetzt nicht mehr von Klimawandel gesprochen, nein beim ZDF ist es jetzt schon eine Klimakrise eine verrückte Welt 🌍 und man müsse jetzt richtig Druck machen . Schön das man Videos von der Gegenseite auf YouTube einfach löscht, weil man keine andere Meinungen zulassen möchte , sieht man wo die Reise dieser Regierung hin geht, in eine Diktatur.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.