Wohlstands-Verblödung*

30. Juni 2019 Klaus-eckart Puls 33

)* Vorbemerkung der EIKE-Redaktion:
In der Schweiz gibt es politische Initiativen, bis 2050 „Klima-neutral“ zu werden. Das heißt, den CO2-Ausstoß auf „NULL“ zu bringen. Die Argumente dafür sind sehr ähnlich wie bei deutschen Politikern. WELTWOCHE-Chefredakteur Roger Köppel analysiert die Folgen: De-Industrialisierung. Man kann nur hoffen, daß auch im Deutschen Bundestag WELTWOCHE gelesen wird. EIKE dankt der WELTWOCHE für die Gestattung der ungekürzten Übernahme des Artikels (Nr.26, 27.06.2019, S.5) :

mehr

Experimen­telle Verifi­kation des Treibhaus­effektes 5. Mitteilung: Die IR-Strahlung der Spuren­gase

29. Juni 2019 Chris Frey 59

Von Dr. Michael Schnell; 2019
Kurzfassung
Folgt man dem IPCC Bericht AR4, dann sind Methan und Lachgas (Distickstoffmonoxid) „hochwirksame“ bzw. „klimarelevante“ Treibhausgase mit einem angeblich 28- bzw. 265-mal höheren Treibhauspotential als CO2 [1], [2]. Sie kommen in sehr kleinen Mengen, 200- bis 1300-mal kleiner als CO2, in der Atmosphäre vor. Um die genannte Gefahreneinschätzung zu rechtfertigen, sollten sie also ein sehr hohes Strahlungsvermögen besitzen. Grund genug, sich mit der IR-Strahlung dieser Spurengase unter Laborbedingungen zu beschäftigen.

mehr

Das ,Bias-Verstecken-Problem‘ der Klimawis­senschaft

27. Juni 2019 Chris Frey 3

Judith Curry
In diesem Beitrag geht es darum, wie valide Ergebnisse oftmals in Forschungsberichten versteckt sind, maskiert durch plausibel klingende, aber ungerechtfertigte Schlussfolgerungen in diesen Berichten. Und darum, wie das IPCC ein derartiges Verstecken von Fehlern/Irrtümern in der Klimawissenschaft institutionalisiert.

mehr

Große Transformation – der Gang in die Knechtschaft

26. Juni 2019 H.j. Lüdecke 50

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Viele Jahrzehnte unter dem Radar, streckt nun die Medusa einer neuen Diktatur (diesmal Ökodiktatur) in Deutschland offen ihr Haupt hervor. Vorgesehen ist eine Zwangswirtschaft kommunistischer Prägung, die, wie alle vorangegangenen kommunistischen Versuche, in Knechtschaft, Unterdrückung und Vernichtung einer ehemals blühenden Industrienation enden wird.

mehr

Klimastreik der Kinder – mittlerweile weltweit?

26. Juni 2019 Axel Robert Göhring 9

In Schweden fing es an und breitete sich in die gesamte westliche Welt aus – die Freitags-Schulschwänzerei nach Gretas Vorbild. Offenbar gibt es nun auch vereinzelte Streikzellen in Afrika und Asien. Sind diese bedeutsam, oder nur medialer „Beweis“ einer nicht vorhandenen globalen Massenbewegung.

mehr
No Picture

Stand 2019

26. Juni 2019 H.j. Lüdecke 0

A. Glatzle, Planet at risk from grazing animals?, Tropical Grasslands – Forrajes Tropicales, Vol. 2, p. 60-62 (2014) A. Glatzle, Reconsidering livestock’s role in climate more »

mehr
No Picture

Stand Juni 2019

26. Juni 2019 H.j. Lüdecke 0

A. Glatzle, Planet at risk from grazing animals?, Tropical Grasslands – Forrajes Tropicales, Vol. 2, p. 60-62 (2014) A. Glatzle, Reconsidering livestock’s role in climate more »

mehr

Klimawissen­schaftler am MIT: „AGW-Behaup­tungen fußen auf nicht vertrauens­würdigen, gefälschten Daten … haben keinerlei wissenschaft­lichen Wert!“

26. Juni 2019 Chris Frey 21

Von Kirye und Pierre Gosselin
Einführung von Michael Limburg
Nun wird eine alte Erkenntnis immer häufiger bestätigt. Die historischen Temperaturdaten taugen nicht dazu, eine imaginäre Weltmitteltemperatur zu berechnen. Zahlreiche, nicht mehr korrigierbare Mängel (Fehler) machen sie für diese Zwecke unbrauchbar. EIKE-Autoren wiesen schon sehr früh auf diesen Umstand hin. Z.B. hier und hier . Jetzt folgt eine weitere Bestätigung. Wann wird diese Erkenntnis Folgen haben?

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 7