Greta Thunberg: Die fünf wichtigsten Themen der EU-Wahl 2019

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77270098

Spaß muß sein.

Quelle: Twitter, Greta Thunberg.

Übersetzung:

Die fünf wichtigsten Themen der EU-Wahl 2019
1. Klima- und Ökokollaps
2. Klima- und Ökokollaps
3. Klima- und Ökokollaps
4. Klima- und Ökokollaps
5. Klima- und Ökokollaps
6. Klima- und Ökokollaps

Nummer 6?

image_pdfimage_print

21 Kommentare

  1. zum Thema, es kostet Geld in die Öffentlichkeit vorzudringen.
    ich nehme etwa 200 Euro in die Hand, lasse einen Flyer drucken und in meiner Stadt verteilen.
    Wie zb:
    Guten Tag, sehr geehrte Leserin und Leser,
    Ich, Bürger dieses Landes, spreche für mich selbst und bin parteilos.
    Unsere freiheitliche demokratische Grundordnung ist in Gefahr!
    Mit Klimaschutz wird eine Diktatur errichtet!
    Mit Wegnahme von Bürgerrechten. Verdoppelung der Strompreise,
    Windkraftanlagen. Das Klima kann niemand schützen.
    Klimaschutz ist kein Naturschutz!
    Für Windkraftanlagen werden Bäume gefällt, Vögel werden von Rotoren erschlagen. Das Fundament hat1500 Tonnen Beton im Wald. Der Wind-strom ist unbrauchbar. Klima Katastrophen sind nicht eingetreten.
    Sie alle müssen Angst und Schuldgefühle bekommen.
    Es geht um Macht und Geld! 250 Milliarden Euro für Energiewende sind futsch. Wichtiges ist jedoch, Steuerentlastung, Soli, Schulen, Gesundheit, Straßen, Brücken, Schiene, Stromkosten, Renten, Rechtsstaat, Arbeit, Frieden!
    Arrogante Ahnungslose führen uns ins Mittelalter!
    Prüfen Sie, wählen Sie!
    Gerhard Schweickhardt, Beuren,
    Oder so ähnlich passt nicht mehr aufn Flyer.
    ann jeder machen.

  2. Es scheint ein deutsches Sternchen mit hübscher Zopffrisur am Greta- Himmel aufzutauchen.
    Clara Mayer, 18 Jahre, aus Berlin.
    Beim Aktionärstreffen von VW (ein Einzelaktionär soll ihr sein Rederecht übertragen haben, VW möchte dessen Namen nicht bekanntgeben) kritisierte sie die *wenig konsequente Umweltpolitik* von Vorstandschef Diess, sprach von *Rückschritt durch Technik* und davon, dass sie als Schüler nicht streiken würden, um zu schwänzen, sondern weil sie *besonders gut aufgepasst hätten*.

    Von einem Konzernmanager hätte sie großes Lob erhalten, sie wäre das *absolute highlight* auf der Hauptversammlung gewesen…

    Nun ja. Ich weiss nicht, ob ich mich amüsieren soll, wie eine junge blondgezopfte Frau hier Entscheider um den Finger wickeln soll, oder ob ich erzürnt sein soll, weil politische Thesen auf einer Aktionärsversammlung mehr und mehr Raum erhalten….

    Aber es hat mich auf einen Gedanken gebracht: Mit dem Besitz nur einer Aktie hat man Rederecht!

    • Vielflieger-Luisa kommt aus HH-Blankenese. Zopf-Clara kommt analog vermutlich aus Berlin-Dahlem oder Grunewald. Ansonsten hätte sie ganz andere Probleme, als altklug und dreist Managern irgendwas vorzuwerfen.

  3. “ Mit Blödsinn das Volk rekrutieren…“
    Richtig! Die Geschichte kennt übrigens die Gefährlichsten und Mörderischsten:
    Stalin, Mao, Hitler, Ulbricht, Honecker, Ho Chi Minh … .
    Und die, die jetzt die Menschen ausrauben sollten auch bekannt sein, die aus China, Indien, Arabien … .

  4. „Mittlerweile tut mir das arme Ding nur noch leid, weil ich glaube, daß sie komplett fremdgesteuert ist.“
    Natürlich ist die Heranwachsende „fremdgesteuert“. Das ändert aber nichts an der tatsächlichen Unwissenheit dieser Heranwachsenden. Besonders weibliche Personen sind in Naturwissenschaft und Technik beispielsweise im Verhältnis von 1 zu 14 in der Verkehrsfliegerei unterbefähigt. Bei der Segelfliegerei ist das so nach meinem Erfahrungswert im Bereich 1 zu 50 und mehr.
    Und man kann die Ursachen auch hier in der unterschiedlichen Hirnstruktur der Geschlechter erkennen.

    • Pikant dabei: Autisten haben ein besonders „männliches“ Gehin, da sozial kaum interessiert und systematisch Hochleister (Quelle Simon Baron Cohen, Cambridge). Das gilt auch für weibliche Autisten.

      • Wie die Hirnstruktur dieser Heranwachsenden ist, ist mir nicht bekannt. Und welche Hirnstrukturen Austinnen haben, auch nicht. Die Intelligenzstruktur- und -gebietsvariabilität ist jedenfalls von Fall zu Fall hoch. Und insofern ist diese Heranwachsende auch nicht einfach einzuordnen. Eines kann sie jedenfalls nocht: Sich naturwissenschaftlich betätigen.

  5. Wenn man die Schule nicht geschwänzt hat, dann lernt man in Geschichte, dass es
    Römische- und Mittelalterliche- Warmzeit gab, genau so warm wie heute.
    Ab 1850 ging die Kleine Eiszeit zu Ende.
    Auch lernt man, dass es Klimazonen gibt, horizontale von arktisch bis tropisch und vertikale von der Meereshöhe bis ins Karakorum.
    Auf unserer Erde gibt es Temperaturen von -50°C bis +50°C und noch mehr.
    Das Klimasystem war schon immer chaotisch, aber welches Klima soll von
    Deutschland geschützt werden, das von Kalkutta, Kairo, Rio, Lhasa, Mexiko?
    Zuviel Geographie?
    In Biologie lernt man die C3 + C4 Getreide Pflanzen wirken bis 1500 ppm auf eine CO2 Düngung, somit zum Vierfachen von 400ppm heute.
    Die Agrarzeitung berichtet von einer guten weltweiten Weizenerzeugung.
    Die Sahara wandert nach Norden, weil die südliche Sahelzone ergrünt.
    Ich hätte gerne einen Bonus, statt CO2 Steuern!
    Kurz Mathe: Das Umweltbundesamt: „..die anthropogenen Anteile beim
    Kohlendioxid (sind)nur 1,2%..“. Demnach 1,2% von 400ppm sind ca. 5 ppm.
    Davon Deutschland etwa 5% demnach 0,06ppm. Diese Winzigkeit soll mit
    dem Kohleaustieg noch reduziert werden.
    Schon Kopfschmerzen wegen Mathe und Prozentrechnen?
    Eine Klimakatastrophe gibt es nicht, alle Alarme sind so weit weg.
    Ich nenne das Wolkenkuckucksheim.
    Politik: Die ängstlichen Kinder sind da hoch willkommen. Man kann eine breite politische Agenda erkennen. Es geht um Macht und um den Umbau unserer Gesellschaft in „klimafreundlich“ die „Große Transformation“. Das ist eine spezifisch, deutsche Selbstermächtigung und eine Allmachtsfantasie mit dem Ziel einer Ökodiktatur.
    Nur wir Deutschen machen diesen Blödsinn mit, nicht die USA, China, Russland, Indien oder Afrika. Die denken gar nicht dran ihre Wirtschaft zu ruinieren.
    Diese Generation wird missbraucht.

  6. Die 5 bescheuertsten Parteien:
    1. Die Grünen
    2. Die Grünen
    3. Die Grünen
    4. Die Grünen
    5. Die Grünen
    6. Die Grünen

  7. Ist doch verständlich : Umweltschutz,soziale Gerechtigkeit,bezahlbares Wohnen,gerechter Lohn und Frieden hat keine Bedeutung für unsere “ Vertreter „. Es geht wie immer um den Machterhalt, fette Beute für die eigene Tasche und gute Posten.EU-ein Bürokratisches Monster-
    gelenkt und geleitet durch globale Finanz- und Monopolwirtschaft .Neoliberale globale Machtinteressen gehen immer vor Demokratie und soziale Marktwirtschaft.Zur Zeit macht man mit der CO2-Kirche den größten Gewinn.

  8. Na, da ist ja schon der erste Hinweis auf den zu erwartenden „Klimakollaps“ ! Zuwenig CO² = kein Pflanzenwachstum, keine Photosynthese, kein Sauerstoff, keine Atemluft, keine Menschen mehr !! Oder meint die heilige Gräta das anders ?

  9. Die Dummheit der meisten Bundesbürger und damit Journalisten ist leider grenzenlos: Die laufen ner dummen 16-jährigen Göre nach …

    Bei der jetzigen mieserablen Allgemeinbildung der Studies – abgenommen in den letzten 50 Jahren – kein Wunder.

    • Ich würde es nicht (nur) als Dummheit bezeichnen, sondern als Wirkung der Jahrzehntelangen ideologischen Umerziehung in Grünen-Bahnen. Einimpfung des Schuldkomplexes, der Mensch ist an allem schuld, macht alles kaputt, es sei denn, er schließt sich den heilsbringenden Lehren (Leeren?) der Grünen an.

    • „…dumme 16-jährige Göre..“
      Ich habe mich auch gefragt, ob man diesem Kind eine gallopierende Bräsigkeit attestieren sollte.
      Mittlerweile tut mir das arme Ding nur noch leid, weil ich glaube, daß sie komplett fremdgesteuert ist.
      Vielmehr habe ich das Bild vor Augen, wie eine eingedreistete Luisa Neubauer hinter ihr steht, und Gretas Finger über die Tastatur führt.
      DIE hat den Vogel abgeschossen: Bei dem Grad an Naivität, den sie, gemischt mit völliger Unkenntnis über die Gesamtproblematik, in leere Worthülsen steckt und diese ungestraft bei allen Talkshows(!) dieser Republik unters Volk bringen kann ist man doch auf der geilen Seite des Lebens. Mit Blödsinn das Volk rekrutieren…

Schreibe einen Kommentar zu Gilbert Brands Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.