Bericht zur Lage der Nation durch Präsident Trump – Nur die Opposition war sehr sparsam mit Applaus

US Gov., Bericht zur Lage der Union

Michael Bastasch
Präsident Donald Trump hatte während seiner Rede zur Lage der Union am 05. Februar die boomende amerikanische Energieproduktion und -exporte unter tosendem Applaus der Teilnehmer herausgestellt. Von den Demokraten applaudierte jedoch nur einer.

„Wir haben eine Revolution in der amerikanischen Energie ausgelöst – die Vereinigten Staaten sind jetzt die Nummer Eins der Welt, die Erdöl und Erdgas produziert“, sagte Trump. „Und zum ersten Mal seit 65 Jahren sind wir ein Nettoexporteur von Energie.“

Die Republikaner standen auf und jubelten der Rede von Trump zu, während die Demokraten sitzen blieben. Einzig  der demokratische Senator von West Virginia, Joe Manchin, lobte Trump für die boomende amerikanische Energieproduktion.

Der demokratische Senator Jeff Merkley, Oregon,  ging sogar so weit zu twittern:

„Die Vereinigten Staaten sind jetzt die wichtigste Quelle für fossile Brennstoffe, die eine Klimakrise verursachen, die buchstäblich die Menschen tötet und die Lebensgrundlagen der Amerikaner zerstört.“

Kommentar: John003: … ist schon mal passiert:

Karikatur:  Das erste Klimawandel Summit

Schau! Es schmilzt alles! – Das ist eindeutig: es ist unsere Schuld. – Schnell! Lass uns den #@it besteuern.

Weitere Antworten:

Liam: das ist die wildeste und inkompetenteste Äußerung, die ich von einem Alarmisten je gesehen habe. Ich bin keineswegs überrascht.

DW Berkley: Während der polaren Kälte in letzter Woche, haben wir mit fossilen Brennstoffen eine Menge Leben gerettet

Und hier zum Abschluss – Mesa97006:

Merkley, der eine Bewerbung zur Präsidentschaftswahl im Jahr 2020 in Betracht zieht, ist einer von vielen Demokraten, die sich aufgrund der globalen Erwärmung geradezu gegen fossile Brennstoffe stemmen. Viele Demokraten haben sich mit „New Yorker Repräsentanten“ zusammengetan und unterstützen die demokratische Aktivistin Alexandria Ocasio-Cortez bei ihrem sogenannten „Green New Deal“, der darauf abzielt, die Nutzung fossiler Brennstoffe innerhalb von 10 Jahren komplett zu beseitigen. Umweltaktivisten hätten darüber hinaus auch gleich ein Verbot von Kernkraftwerken.

(RELATED: Liberal Operative Reveals The Real Reason Ocasio-Cortez Backs A ‘Green New Deal’)
Zum Thema: Shahid, Kommunikationsdirektor für Justizdemokraten und ehemaliger Politikdirektor für Gubernatorialkampagnen von Cynthia Nixon, gehört zu einer Handvoll Aktivisten und Mitarbeitern, die den ersten Entwurf des „Green New Deal“ an einem Wochenende im Dezember verfassten. [Er] bezeichnete den Plan der globalen Erwärmung als einen „Vorschlag zur Umverteilung von Wohlstand“.

Bereits in 2018 brach die US-Ölförderung alle bisherigen Rekorde und übertraf Saudi-Arabien und Russland, und wurde der weltweit größte Produzent von Erd-Öl und – Gas. Dank hydraulischem Fracking und Horizontalbohrung erreichte die Produktion im November einen Höchststand von 11,7 Millionen Barrel pro Tag.

Die USA sind bereits Nettoexporteur von Erdgas und Kohle, und die Prognostiker des Energieministeriums erwarten für 2020 einen Nettoexport der US-amerikanischen Öl- und Mineralölprodukte.

Das Wachstum der amerikanischen Energieindustrie wurde von Trump auf die Politik seiner Regierung zurückgeführt. Dazu gehören die Rücknahme von Energieregelungen der Obama-Ära und die Erschließung neuer Gebiete für die Entwicklung.

Gefunden auf The Daily Caller News Foundation vom 05.02.2019

Übersetzt durch Andreas Demmig

https://dailycaller.com/2019/02/05/democrats-energy-sotu-clap/

image_pdfimage_print

6 Kommentare

  1. Wird die Frage, nach dem Weg der zukünftigen Entwicklung der Energieversorgung, zur neuen gr0ßen Frage nach Recht und Unrecht? Wird es die vereinigten Staaten spalten wie die Rechtsfrage vor dem Bürgekrieg?
    Der grüne Wahnsinn ist wie eine Krankheit epischen Ausmaßes. Wer befallen von dieser, durch ein Virus, welches das Denkzentrum lähmt, Krankheit wird steuerbar wie eine Maschine. Er erkennt nur noch einfache Algorithmen welche ihm so eingegeben werden und denen er mit all seiner Kraft folgt. Er erkennt zum eien nicht mehr die Sinnleere in seinem tun, und zum anderen nicht das Unheil welches er damit anrichtet. Er erkennt allerdings in allem, was sich diesem Algoritmus widersetzt eine apokalyptische Gefahr.

    Na schauen wir mal, wer in hundert Jahren in den Geschichtsbüchern, in welcher Rolle für die Geschichte auftaucht, oder geht alles viel schneller, sodaß auch wir es erleben?

    Mit freundlichen Grüßen!
    Christian Möser
    Zimmerer

  2. Ich kann nur jedem raten sich zu informieren was in den USA seit ein paar Jahren abgeht:

    http://usnewslive.tv

    normale:

    http://www.breitbart.com/

    http://www.foxnews.com

    http://dailycaller.com/

    https://www.drudgereport.com/

    bekloppte:

    https://us.cnn.com

    alle weiteren Mainstream Medien wie Washington Post, New York Times etc.

     

    Wenn man den Kampf gegen Trump um jeden Preis, gegen die weiße Rasse und die eigenen Leute beobachtet, stellen sich einem die Haare auf (Forderung nach illegaler Zuwanderung, Genderquatsch, Abtreibung noch bis zur Geburt im Kreissaal mit Tötung des Kleinkindes, Klimalüge etc.)

    Dagegen ist Blödland ein Hort der ahnungslosen Träumer…

    • zu: Blödland ein Hort der ahnungslosen

      Der Mangel [Unwille reicht da schon m.E.] an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt, und einem solchen Gebrechen ist nicht abzuhelfen. [Immanuel Kant]
      Pädagogen (Indoktrinatoren) wird Urteilskraft abgewöhnt (e.g. keine Benotung mehr), denn die müssen auch den größten Quatsch lehren auch wenn sie selbst das nicht wissenschaftlich verteidigen können.
      Kommunalarbeitern (vulgo Beamten, von Dorfgemeinde bis €Utopia) wird Urteilskraft abgewöhnt (e.g. anti-Recht aus Fremdkultur“splitter“dominanz in der Judikative), denn die müssen auch die teuersten (resp. tödlichsten) QuatschVerordnungen durchführen weil sie sonst zum Bleistiftanspitzer-Halter befördert werden.
      Ditto für Quatsch“news“erfinder und deren anti-Urteilskraft Altar des Werbemülls (incl. IPCC, PIK, Komplizen).
      Dieser Malstrom beschleunigt sich (aus praktisch 360° Richtungen) selbst unaufhaltsam bis zur Implosion mangels Grundlastträger.

    • Wenn man den Kampf […] gegen die weiße Rasse und die eigenen Leute beobachtet

      Bei Ihnen ist mehr als eine Schraube locker. Bitte nachdrehen.

  3. „Green New Deal“, der darauf abzielt, die Nutzung fossiler Brennstoffe innerhalb von 10 Jahren komplett zu beseitigen. Umweltaktivisten hätten darüber hinaus auch gleich ein Verbot von Kernkraftwerken.

    DAS wäre doch was für die Physikende!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.