Elektroautos: Wird irgendein Auto-Unter­nehmen damit jemals Geld verdienen?

25. August 2018 Chris Frey 74

Steve Goreham
Anfang August verkündete Tesla Quartalszahlen des 2. Quartals. Trotz eines Verlustes von 718 Millionen Dollar während dieses Zeitraumes stiegen die Tesla-Aktien um 16% im Wert aufgrund erneuerter Versprechen von Profitabilität. Getrieben von Anreizen und begünstigenden Vorschriften der Regierung haben die Autobauer der Welt angekündigt, groß in den Bau von Elektroautos einzusteigen. Aber wird irgendein Elektroautos herstellendes Unternehmen jemals in der Lage sein, damit Geld zu verdienen?

mehr

Des Windkaisers neue Kleider – Teil 2 von 3

25. August 2018 Andreas Demmig 3

Warum Wetter-abhängige Energie-Erzeugung nie funktionieren kann
Capital Research Center, Stopthesethings und eigene Ergänzungen
Zum Thema Energie gibt es auf Eike bereits einige gute Ausarbeitungen. Hier ein weiterer Blickwinkel, erschienen beim Capital Research Center, Washington. Für unsere Leser habe ich den Inhalt nach bestem Wissen ergänzt, um den bei uns bekannten Verhältnissen Rechnung zu tragen.

mehr

Der ganz kleine Klimawandel

24. August 2018 Klaus-eckart Puls 57

Man kann es überall lesen und hören: Wir haben angeblich einen großen, gefährlichen Klimawandel, der die Erdtemperaturen in die Höhe treibt und unsere Lebensgrundlagen zerstört. Unsere Regierung in Deutschland und viele andere Regierungen auf der Erde sehen das so, unterstützt durch die meisten Medien, und unternehmen allerhand Versuche, um dem entgegenzusteuern.

mehr

Des Windkaisers neue Kleider – Teil 1 von 3

24. August 2018 Andreas Demmig 5

Warum Wetter-abhängige Energie-Erzeugung nie funktionieren kann
Capital Research Center, Stopthesethings und eigene Ergänzungen

– Die Unbeständigkeit des Windes ist kein Geheimnis für Drachenflieger und Segler, aber die Windenergie wird immer noch hochgelobt, als wäre es Spitzentechnologie.
Zum Thema Energie gibt es auf Eike bereits einige gute Ausarbeitungen. Hier ein weiterer Blickwinkel, erschienen beim Capital Research Center, Washington. Für unsere Leser habe ich den Inhalt nach bestem Wissen ergänzt, um den bei uns bekannten Verhältnissen Rechnung zu tragen.

mehr

Der Kampf gegen Globale Ergrünung – Teil 4

24. August 2018 Chris Frey 2

Kip Hansen
Dies ist der 4. Teil einer vierteiligen Reihe.
Carl Zimmer von der New York Times hat gesagt „Globale Ergrünung klingt gut. Langfristig ist sie schrecklich“ (hier). In Zusammenarbeit mit Dr. J. E. Campbell vom Sierra Nevada Research Institute hat er uns Folgendes offeriert:

mehr

Temperatur-Manipulationen mildern Wutanfälle

23. August 2018 Chris Frey 0

Lord Christopher Monckton of Brenchley
Der Titel ist wieder eines von Lord Moncktons unübertrefflichen und auch kaum übersetzbaren Wortspielen. Er lautet im Original: „Temperature tampering temper tantrums
Kommentatoren meiner letzten Beiträge, in welchen ich den groben Fehler erklärte, welchen mein Team bei der Definition von „Temperatur-Rückkopplung“ seitens der offiziellen Klimatologie gefunden hatte, fragten an, ob ich meine Beiträge aktualisieren und die Diskrepanz erklären würde, welche zwischen den übertriebenen Prophezeiungen im IPCC-Bericht 1 (1990), auf welchem der Klima-Betrug beruht, und der weit weniger berauschenden Realität besteht; und ob ich einige der hinterhältigen Tricks aufdecken würde, welche von den Betreibern der primären Datensätze der globalen Temperatur angewendet wurden, um die globale Erwärmung schlimmer aussehen zu lassen als sie ist.

mehr

Den Klima-Fluch brechen

20. August 2018 Chris Frey 11

Rupert Darwall, The Weekly Standard
Der Rückzug aus dem Pariser Abkommen war nur der erste Schritt auf dem Weg zu einer realistischen globalen Energiepolitik.

mehr

Der grobe physika­lische Fehler der Klima­tologie: Antworten auf Kommen­tare

20. August 2018 Chris Frey 9

Lord Christopher Monckton of Brenchley
Ich entschuldige mich nicht dafür, noch einmal auf das Thema des grundlegenden physikalischen Fehlers zurückzukommen, den mein Team von Professoren, Doktoren und Praktikern der Klimatologie, der Regelungs-Theorie und der Statistik gefunden haben. Unsere Entdeckung, dass die Klimatologie schlicht und ergreifend vergessen hat, dass die Sonne scheint, bringt die Globale-Erwärmung-Angstmache zu einem Ende, dem niemand nachweint. Auf unseren jüngsten Artikel über unser Ergebnis (hier, auf Deutsch beim EIKE hier) gab es über 800 Kommentare. Hier antworte ich auf einige der am häufigsten geäußerten Ansichten in den Kommentaren, die ich in Fettdruck darstelle. Meine Antworten kommen in Normaldruck.

mehr

Das Windrad, technisch nüchtern betrachtet

19. August 2018 Admin 92

von Peter Puschner
Bryan Appleyard beschrieb in seinem Buch „Der halbierte Mensch“ trefflich, wie die vielen Menschen, die die Grundzüge und Strukturen der heutigen Erkenntnisse und daraus ausfließender Technologien nicht mehr nachvollziehen können, dazu verdammt sind, einfach zu glauben.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4 6