Junge kritische Journalisten gesucht

21. August 2018 Admin 1

Soeben erreichte uns die folgender Pressemitteilung. Wir empfehlen jungen Lesern sich dort anzumelden und kritische Fragen zur Klimapropaganda, die dort offensichtlich trainiert werden soll, zu stellen.

mehr
„Grüne Verrücktheit schlägt wieder zu: Globale Ergrünung ist schlecht für Ihre Ernährung!“

Der Kampf gegen die globale Ergrünung – Teil 2

21. August 2018 Chris Frey 3

Kip Hansen
Dies ist der 2. Teil einer Reihe von 4 Artikeln. Teil 1 steht hier, (auf Deutsch beim EIKE hier).
Carl Zimmer von der New York Times hat gesagt „Globale Ergrünung klingt gut. Langfristig ist sie schrecklich“ (hier). In Zusammenarbeit mit Dr. J. E. Campbell vom Sierra Nevada Research Institute hat er uns Folgendes offeriert:

mehr
Wird der Betrug nun endlich zu Grabe getragen? Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Der grobe physika­lische Fehler der Klima­tologie: Antworten auf Kommen­tare

20. August 2018 Chris Frey 9

Lord Christopher Monckton of Brenchley
Ich entschuldige mich nicht dafür, noch einmal auf das Thema des grundlegenden physikalischen Fehlers zurückzukommen, den mein Team von Professoren, Doktoren und Praktikern der Klimatologie, der Regelungs-Theorie und der Statistik gefunden haben. Unsere Entdeckung, dass die Klimatologie schlicht und ergreifend vergessen hat, dass die Sonne scheint, bringt die Globale-Erwärmung-Angstmache zu einem Ende, dem niemand nachweint. Auf unseren jüngsten Artikel über unser Ergebnis (hier, auf Deutsch beim EIKE hier) gab es über 800 Kommentare. Hier antworte ich auf einige der am häufigsten geäußerten Ansichten in den Kommentaren, die ich in Fettdruck darstelle. Meine Antworten kommen in Normaldruck.

mehr
„Naturphilosoph“ Harald Lesch. Screenshot aus dem Video

Die Irrungen und Halbwahr­heiten des ZDF- Fernseh­professors Harald Lesch – eine Richtig­stellung aus meteoro­logischer Sicht

17. August 2018 Chris Frey 48

Stefan Kämpfe
Das am 14.08.2018 gesendete Interview von Herrn Lesch enthielt aus meteorologischer Sicht zahlreiche Irrungen und Halbwahrheiten, welche einer Klarstellung bedürfen. Es wird nur auf die schlimmsten Fehler eingegangen; die Aussagen des Herrn Lesch sind sinngemäß wiedergegeben.
(Video siehe am Ende dieses Beitrags).

mehr
Düstere Zukunft für die deutsche Windundustrie! Bildquelle

Handelsblatt: Deutsche Windin­dustrie in „ernster Krise“; könnte „implo­dieren“ … Konse­quenzen „können fatal sein“

17. August 2018 Chris Frey 29

Pierre Gosselin
[Pierre Gosselin fasst hier inhaltlich einen Hintergrundartikel im Handelsblatt zusammen. Er nennt auch den Link. Weil wir den Artikel aber nicht direkt übernehmen dürfen, folgt hier die Übersetzung. Von Gosselin übersetzte Passagen aus dem Artikel werden rückübersetzt, weil der Originalartikel nicht zugänglich ist. – Chris Frey, Übersetzer]

mehr
Ausgebrannt: Nach Monaten der Dürre 2018 als Folge ungewöhnlicher Zirkulationsverhältnisse verdorrte das Gras; lediglich robuste Tiefwurzler wie Spitzwegerich oder Löwenzahn waren noch grün. Foto: Stefan Kämpfe

Zirkulations­anomalien mit heißen Sommern 2003 und 2018 über Europa – eine verglei­chende Betrach­tung

16. August 2018 Chris Frey 3

Stefan Kämpfe
Über die massiven Witterungsanomalien des Jahres 2018 wurde schon reichlich berichtet. Sie haben ihre Gründe in ungewöhnlichen Zirkulationsverhältnissen, deren Charakter und deren möglichen Ursachen im Folgenden näher untersucht werden sollen. Mittlerweile liegen auch mehr Daten für den Juli und erste für den August 2018 vor. Es zeigen sich zumindest grobe Ähnlichkeiten zur Witterung zwischen Februar und August 2003; deshalb wird das Jahr 2003 in die Betrachtungen einbezogen.

mehr
Energieverschwendung! Bild: Gabi Schoenemann / pixelio.de

An all jene, die Wind und Solar anbeten

16. August 2018 Chris Frey 30

Anonymous Contributor
Erneuerbare sind eine Sackgasse – ökonomisch, ökologisch und bzgl. der Zuverlässigkeit.

Man wird zugeschüttet mit grüner Propaganda bzgl. Erneuerbarer. Sie haftet an uns und ist nichts als Ballast. Wind und Solar sind reine Ressourcen-Verschwendung. Alles in allem sind sie Energie-SENKEN, wenn man die Energie für ihre Herstellung einbezieht.

mehr

Dürregeschichte Mitteleuropas: Klimaforscher Christian Pfister mit unerklärlichen Gedächtnislücken

15. August 2018 Admin 16

Einen Superlativ an den anderen reihend suggerierte der als „Naturphilosoph“ vorgestellte Prof. Harald Lesch bei Markus Lanz am 14.8.18 dem ebenso staunenden wie ergriffenem Publikum einzureden, dass die gerade zu Ende gehenden heißen Tage untrügliches Zeichen für die kommende Heißzeit sei. Und Gastgeber Lanz frohlockte ihm ein Stichwort, ja ganze Stichsätze nach dem andern geben zu können. Niemand kam auf die naheleitende Frage, den mit großer Rhetorik schwafelnden Naturphilosophen Lesch zu fragen, welche Belege er denn für sein steilen Behauptungen anführen könne. Die Tatsache dass einige Wochen wärmer als üblich war, war Beleg genug. Die kalte Sonne hat ähnliches Verhalten beim Schweizer Klimahistoriker Christian Pfister ausgemacht. Lesen Sie deren Erkenntnisse dazu.
von Die kalte Sonne

mehr
No Picture

ZDF-Heute: Ist der Ruf erst ruiniert – Die Sende­anstalt der Grünen und deren Helfer

15. August 2018 Chris Frey 22

Teil 2: Die tatsächlichen Gründe für die derzeitige Warmperiode in 2018
Raimund Leistenschneider
So hat das Zentrale Desinformations-Fernsehen eine Vielzahl illustrer Personen bemüht, uns weismachen zu wollen, die Menschheit stünde am Abgrund und wir wären an allem schuld. Da einer noch fehlte, schlägt der Autor den ZDF-Machern vor, ihn schnellstmöglich einzuladen. Ist er doch für Comedy-Einlagen zum Thema (menschengemachter) Klimawandel immer gut. Und das ZDF könnte deutlich ehrlicher dastehen, wäre doch bei diesem Bild schnell ein jedem klar, für wen das ZDF mit unseren Rundfunkgebühren unerlaubte Wahlwerbung betreibt.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4