Was ist da los? Der Hoch­sommermonat August wird in Deutsch­land nicht mehr wärmer.

3. September 2017 Chris Frey 5

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Auch diesen August waren die Medien wieder voll von angeblichen Beweisen der bevorstehenden Klimakatastrophen aufgrund der Erderwärmung. Niemals wird eine Grafik der behaupteten Erwärmung gezeigt, sondern nur dahergeschwätzt, meist ein wissenschaftlich klingender, jedoch sachlicher Unfug. Wir werden im Artikel die Temperaturgrafiken mehrfach nachreichen. Hat sich das Wasser im Golf von Mexiko diesen August wirklich so stark erwärmt, Grafiknachweise lieferte keine einzige Zeitung. Klimawandel ist ein Bestandteil der Schöpfung, das Klima auf der Erde hat sich schon immer geändert. Nur seriöse Klimawissenschaftler versuchen, die Ursachen der ständigen Wandlungen zu ergründen.

mehr

Die dunkle Seite der Windkraft: Vogel-Massen­grab, Rotoren­schrott, fragwürdige nationale Allein­gänge

2. September 2017 Chris Frey 2

Bereits vor einigen Jahrhunderten fingen die Menschen den Wind ein, um anstrengende Arbeitsgänge wie das Mahlen von Getreide oder das Schöpfen von Wasser aus tiefen Brunnen zu übernehmen. Später übernahmen vielseitiger einsetzbare Motoren die Arbeit dieser Windmühlen. In den letzten Jahren haben wir den Wind wiederentdeckt. Gerne erinnerten wir uns an die Vorteile dieses vermeintlich kostenlos aus der Luft zu erntenden Energieträgers. Es setzte eine enorme Entwicklung ein, wobei tausende Windkraftanlagen wie Spargel aus dem Boden schossen, mit freundlicher finanzieller Unterstützung der Politik. Gerne verdrängte man die Nachteile des Energiesystems, an die man sich nicht mehr erinnerte, vielleicht nicht mehr erinnern wollte? Volatilität, Flächenfraß, Belästigung von Anwohnern, Gefahr für die Flugfauna.

mehr

Vehicle-to-Grid (V2G)

2. September 2017 Admin 6

von Frank Hennig
Volatile Stromeinspeisung macht die Netzregelung schwierig. Deshalb ist jede Option willkommen, zu glätten und zu speichern. Visionen gibt es einige.

mehr

Windenergie, Rein wie frisch gefallener Schnee….

1. September 2017 Andreas Demmig 3

Stopthesethings
Schmutzige Geschäfte: Wie der ‚Grüne‘ Energie Kult die Begriffe verdreht.
Alan Carlin ist auf der Spur der genannten „grünen“ Aktivisten und ihrem heuchlerischen Fördern sogenannter „sauberer“ Energie.

[Man kann es vor allem zu Zeiten des Wahlk(r)ampfes nicht oft genug wiederholen, was den Bürgern erzählt – eher vorgegaukelt wird, ist schon seit vielen Jahren nicht eingetreten, und wird auch nie so werden: Die Energieversorgung eines Industrielandes – das als solches noch funktioniert, mit unplanbarer Energie durch Wind und Sonne. Hier der Blick von außen und Informationen deutscher Webseiten – der Übersetzer]

mehr

Rundbrief der GWPF vom 28. August 2017

1. September 2017 Chris Frey 2

Einführung des Übersetzers: Hier folgt der neueste Rundbrief der Global Warming Policy Foundation GWPF. In einem ersten Kurzbeitrag geht es noch einmal um den Hurrikan Harvey und den (Nicht-)Zusammenhang mit Klimawandel. Dann beleuchten verschiedene Autoren andere Aspekte des Sturms, vor allem auch wirtschaftliche. – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Stern und FAZ schreiben Fakes über den Hurrican Harvey

1. September 2017 H.j. Lüdecke 5

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke (EIKE-Pressesprecher)
Jeder Extrem-Hurrican in den USA und sei es der erste wieder nach 12 Jahren, als damals Katrina New Orleans verwüstete, ist Anlass zu Desinformation der Medien. Sachlicher Unfug, wie er aktuell von Stern und FAZ ohne erkennbare Rechercheversuche, aber auch von den mediennahen Professoren M. Latif und S. Rahmstorf zum eigentlichen Hauptthema „wurde Harvey durch menschgemachten Klimawandel verursacht?“ verzapft wird, erstaunt immer wieder. Die Methode ist einfach: die wichtigsten Sachbelege werden verschwiegen. Lückenpresse? Zum Glück gibt es auch Lichtblicke, wie der wohltuend sachliche Debattenbeitrag von Welt N24.

mehr
image_pdfimage_print
1 4 5 6