Der moralische Aspekt fossiler Treibstoffe

17. August 2016 Andy May 2

Andy May
Zusammenfassung und Rezension von „The Moral Case for Fossil Fuels”:
Der Bestseller The Moral Case for Fossil Fuels wurde zum ersten Mal am 27. November 2014 veröffentlicht, und zwar im Verlag Penguin. Der Autor Alex Epstein erwarb einen BA [Bachelor of Arts, der niedrigste anglo-amerikanische akademische Grad] in Philosophie von der Duke University im Jahre 2002. Er ist der Präsident des Center for Industrial Progress, ehemaliges Mitglied des Ayn Rand Institute und ein Gastdozent am Cato Institute. Er wurde im Magazin ,Rolling Stone‘ im Jahre 2013 auch als einer der Top Ten in der Global Warming Denier Elite, also der Elite der Leugner der globalen Erwärmung, bezeichnet.

mehr

Harald Lesch lügt schon wieder – wie er von sich auf andere schließt – streng wissenschaftlich natürlich!

16. August 2016 A. Kreuzmann 136

von Michael Limburg
Harald Lesch wird von der Süddeutschen Zeitung wörtlich zitiert:“
Es seien meist die gleichen Leute, die „den Auftrag haben, Moderatoren, die Glaubwürdigkeit genießen, als unglaubwürdig hinzustellen“. Vertreter des Eike-Vereins seien dies vor allem, selbsternannte Kämpfer gegen den Klimaschutz, die sich einer sachlichen Diskussion verweigerten. „Ich habe denen hinterhertelefoniert und gesagt: Reden Sie mit mir! Aber da kommt nichts.“. Davon ist kein Wort wahr.
Mit Update. Video zeigt Prof. Lesch als lupenreinen Klimaaktivisten

mehr

Teil I: Vom Wissenschaftlichen Dienst veröffentlichte Klimainformation für Abgeordnete Rezension: Teil 1

16. August 2016 Helmut Kuntz 7

Helmut Kuntz
Sind unsere Abgeordneten mit so wenig und so einseitiger Information wirklich schon zufrieden?
Die Wissenschaftlichen Dienste haben kürzlich für unsere Abgeordneten eine Dokumentation zum Klimawandel:
[1]„WD 8 – 3000 – 049/16 Extreme Wetter- und Naturereignisse in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren“
zusammen gestellt (in Folge wird diese „Klimainformation“ genannt). Eine solche Gelegenheit, von einer wissenschaftlichen Fachstelle eine Zusammenfassung des aktuellsten Wissens über die Klimaproblematik in Deutschland zu bekommen, gibt es selten. Nachdem diese Dokumentation zudem für Abgeordnete, also hochrangige Führungskräfte, welche über extreme Summen für den Klimaschutz und das damit verknüpfte EEG entscheiden müssen, verfasst ist, sind viele EIKE-Leser bestimmt gespannt, was darin Neues zu finden ist und vor allem, wie umfassend und neutral es informiert. Teil II finden Sie hier

mehr

Eine kurze, politisch nicht korrekte Klima-Konversation

15. August 2016 Larry Bell 1

Larry Bell
Fakten sind für wahre Al Gore-Jünger völlig irrelevant.
Jüngst saß ich neben einer Frau auf einem Flug von Houston. Sie sprach über Nettigkeiten bzgl. der Ziele unserer Reise. Als sie mich fragte, ob ich auf Geschäfts- oder Vergnügungsreise war, antwortete ich, das ein wenig von Beidem der Fall war. Ich erklärte, dass ich mich auf dem Weg zu einem Medien-Interview befand.

mehr

Solarphysikerin sieht globale Abkühlung voraus

14. August 2016 Anthony Watts 22

Anthony Watts
Jüngste Forschungen von Professorin Valentina Zharkova (Northumbria University) und ihrer Kollegen haben neue Erkenntnisse über die inneren Vorgänge der Sonne erbracht. Falls sie stimmen, bedeuten diese neuen Entdeckungen, dass zukünftige solare Zyklen und Variationen der Sonnenaktivität genauer vorhergesagt werden können.

mehr

Zwischen Sommer und Herbst: Die Temperaturentwicklung im August – eine Ursachenforschung

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Während wir uns 2015 über einen sehr sonnigen, heißen August freuen durften, zeigte sich der diesjährige letzte Sommermonat bislang sehr wechselhaft, häufig bewölkt und eher kühl. Manche Sträucher und der Wilde Wein haben vereinzelt schon eine herbstliche Rotfärbung angenommen. Trotzdem wurde der August langfristig laut Deutschem Wetterdienst in Deutschland etwas wärmer. Wir machten uns auf die Suche nach den Ursachen dafür und wollen auch der spannenden, nicht ganz einfachen Frage nachgehen, wie sich der „Ernting“ (altdeutsch: August) zukünftig verhalten könnte.

mehr

Ökologische Doppelstandards

13. August 2016 Paul Driessen 1

Paul Driessen
Der Autor dieses Beitrags, der leitende Politikberater von CFACT Paul Driessen merkt an unter Verweis darauf, dass beide Präsidentschaftskandidaten die lokale Kontrolle bzgl. Fracking unterstützen, dass diese lokale Kontrolle sich auch auf Windparks, Solarkraftwerke, Waldwirtschaft und andere Dinge erstrecken sollte, die heutzutage Gegenstand von Entwicklungen per Verordnungen sind.

mehr

Das IPCC hat die wirkliche Klimasensitivität mindestens verdoppelt: eine Vorführung

12. August 2016 Lord Monckton 11

Christopher Monckton of Brenchley
Roger Taguchi, der öfters faszinierende E-Mails mit dem Thema klimatologische Physik verschickt, hat mir eine wunderbar einfache und elegante Demonstration zukommen lassen, die zeigt, dass das IPCC die wirkliche Klimasensitivität mindestens verdoppelt hat, womit ein Nicht-Problem zu einer ernsten Krise gemacht worden ist. Um ihm zu helfen, die Eleganz seiner kurzen, aber vernichtenden Argumentation zu verstehen, zeigt die Abbildung rechts die offizielle Gleichung zur Klimasensitivität:

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4 5