300 Wissenschaftler wollen, dass die NASA endlich aufhört, Wahrheit zu verstecken

4. Februar 2016 Daily Caller 6

Daily Caller
Hunderte Wissenschaftler haben den Gesetzgebern kürzlich einen Brief gesandt, in dem sie davor warnten, dass Wissenschaftler der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) Gesetze gebrochen haben könnten, als sie im vorigen Jahr eine Studie veröffentlichten, in der der seit 15 Jahren andauernde ,Stillstand‘ der globalen Erwärmung aus den Temperaturaufzeichnungen eliminiert werden sollte.

mehr

Kohlendioxid: Das Elixier des Lebens

4. Februar 2016 Klaus L. E. Kaiser 86

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Seien wir dankbar für unser glückliches Schicksal, dass wir das andere Geschenk Gottes haben – ausreichend CO2 in der Luft – um das Elixier des Lebens zu halten.
Das Elixier des Lebens [Spark of Life] des italienischen Meisters Michelangelo (1475 bi 1564) in seinem berühmten Fresko Gottes, der Adam das Leben gibt, in der Sixtinischen Kapelle des Vatikan, ist ein Geschenk von Gott.
Dieses Geschenk umfasst das Kohlendioxid in unserer Atmosphäre und den natürlichen Prozess, diesen Stoff in lebende Materie umzuwandeln, Pflanzen und alles andere Leben auf der Erde – ein Prozess, der unter der Bezeichnung „Photosynthese“ bekannt ist.

mehr

Ein Blick zurück in die Zukunft

4. Februar 2016 12

von Helmut Kuntz
Die Studie zu „neuen Kategorien alternativer Energien“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit
Wohl den wenigsten EIKE-Lesern ist bekannt, dass eines unserer Ministerien (Misterien würde auch passen) – ausgelöst unter anderem durch die Not der neuen, nie effizienten Energie einmal eine Studie erstellen ließ, um im Grenzbereich der Parawissenschaft „unkonventionelle Ansätze zur Energiegewinnung“ zu finden. Beim Stöbern im Archiv ist der Autor darauf gestoßen und gibt es hiermit der EIKE-Leserschaft als kleines Bonmot passend zur Faschingszeit zur Info.

mehr

E-Auto Blamage – Letzte Rettung: subventionieren auf Teufel komm raus

3. Februar 2016 68

Von Michael Limburg
Teure E-Autos sollen durch „Kaufanreize“ an den Mann gebracht werden. Kanzlerin Merkel, Wirtschaftsminister Gabriel und Verkehrsminister Dobrindt berieten am 2. Februar wie sie die Blamage (Merkel 2008: Bis 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen) doch noch abwenden können. Doch alle Massen-Propaganda und Steuervorteile, wie auch Prämien, die der Steuerzahler bezahlen muss, werden nichts nützen.

mehr

Rückblick auf den Januar 2016

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
Klimaerwärmung, Polschmelze, keine Winter mehr in Deutschland, fast tägliche Hitzerekordmeldungen unserer Medien im abgelaufenen Monat, Bilder von blühenden Bäumen und armen Eisbären, denen angeblich mitten im Januar die Eisschollen unter dem Hintern wegschmelzen. Da wird es Zeit, dass man sich beim DWD erkundigt, wie warm der Januar 2016 tatsächlich war und wie dieser Wert einzuordnen ist. Wir haben das am Freitag, den 29. Januar getan und die Antwort erhalten.
Der Januar 2016 wird in Deutschland etwa bei einem Gesamtschnitt von 1,2°C enden.
NACHTRAG: Am 2.Februar wurde der endgültige Wert auf 1,0C korrigiert!

mehr

Gefunden: Es gibt eine fast wärmeinselfreie Wetterstation in Deutschland

Josef Kowatsch, Stefan Kämpfe
In unserem jüngsten Artikel hatten wir erneut ausführlich die flächenhafte Zunahme der Wärmeinseln (WI-effekt) in Deutschland in den letzten 125 Jahren hingewiesen. Siehe hier!
Aus einst kleinen Ansiedlungen sind große Ortschaften entstanden, die Urbanisierung und die Wärmefreisetzungen in die Landschaft hinein werden von den Klimastationen mitgemessen. Viele DWD- Stationen liegen nämlich am Rand größerer Städte, an Flughäfen, in intensiv agrarisch genutzten Flächen oder in von mehr oder weniger dichter Bebauung umgebenen Kurparks. Dafür ist dem DWD kein Vorwurf zu machen – er muss dort messen, wo Messwerte am meisten nachgefragt werden.

mehr

Globale Mitteltemperatur! Abschluss-Statistik 2015: jetzt einschließlich Dezember 2015

1. Februar 2016 Werner Brozek 8

Werner Brozek
Eine der großen Schlagzeilen des Jahres 2015 sind die Rekorde brechenden Anomalien der Temperatur-Datensätze des Jahres 2015 im Vergleich zu den sich aus Satellitenbeobachtungen ergebenden Anomalien, die das Jahr 2015 an die dritte Stelle setzen. Die Diskrepanz zwischen 1998 und 2015 zwischen beiden Quellen ist nunmehr größer denn je, wie man auf der Graphik rechts erkennt. Man vergleiche die blauen Endpunkte mit den roten Endpunkten.

mehr

Saudis werden die US-Schieferindustrie nicht zerstören‘

Ambrose Evans-Pritchard
Der Energie-Guru Daniel Yergin sagt, dass reiche Investoren 60 Milliarden Dollar in ihrer Kriegskasse haben, um klamme Fracking-Unternehmen aufzukaufen nach Beginn des Zermürbungskrieges der OPEC.
Hedgefonds und private Kapitalgruppen mit 60 Milliarden Dollar sofort abrufbarem Bargeld in der Hinterhand sind bereit, nach den Anteilen bankrotter US-Schieferbohrer zu greifen, was nahezu garantiert, dass Amerikas bedrängte Ölerzeugung rasch wieder an Fahrt aufnehmen wird, wenn sich die Preise erst einmal wieder zu erholen beginnen.

mehr
image_pdfimage_print
1 3 4 5