Die dunkle Seite von WIKIPEDIA: EIKE Zensur – kurz und knapp

26. Oktober 2014 A. Kreuzmann 236

EIKE REdaktion (Dieser Beitrag wird eine Weile oben „kleben“)
Vor 3 Jahren wurde EIKE auf die Blacklist von Wikipedia gesetzt. Diese „Schwarze Liste“ soll eigentlich den Zweck erfüllen, immer wiederkehrende Versuche einer Verlinkung, die nur dem Zweck der Werbung dienen, inhaltlich aber keinen enzyklopädischen Beitrag leisten, von Wikipedia fernzuhalten. Dort finden sich z.B. Pornoseiten, esoterische Blogseiten, Schmähschriften, penetrante Fanseiten und ähnliches. Die Liste wird jedoch immer länger, denn sie liegt in der Hand einiger weniger „Administratoren“, die hierin ein wirksames Instrument der undemokratischen Meinungszensur und Meinungsunterdrückung gefunden haben.

mehr

Buchtipp: Die nacheiszeitliche Klimaentwicklung in den Alpen im Vergleich zur Temperaturentwicklung der Gegenwart

25. Oktober 2014 1

von Gernot Patzelt
Der letzte IPCC-Klimabericht (2013) erklärte den menschlichen Einfluss zur dominanten Ursache der Temperaturentwicklung der letzten Jahre und schätzte seine Bedeutung im Vergleich zu früheren Berichten sogar höher ein. Der Innsbrucker Geograf und Gletscherforscher Prof. Dr. Gernot Patzelt unterstützt diese Sicht nicht und zeigt am Beispiel der Alpen, daß die gegenwärtige Temperaturentwicklung überwiegend natürliche Ursachen haben muss. Denn er kann belegen, dass in der Vergangenheit höhere Temperaturen als heute – ohne menschlichen Einfluss darauf – der Normalfall waren.

mehr

Elektroautos – Der Wahn von der Allwissenheit des Staates

25. Oktober 2014 53

von Günter Ederer
Seit mittlerweile 17 Jahren warten wir auf die von Menschen verursachte Klimaerwärmung. Zwar hat die CO2-Konzentration in der Luft von 0,038% auf 0,04% zugenommen, aber der Treibhauseffekt ist ausgeblieben. Trotzdem vergeht kein Tag, an dem nicht über die Folgen der Klimaerwärmung berichtet wird. Wir haben es hier mit einem Phänomen des vorauseilenden Wahrnehmungsbewusstseins zu tun. Es werden die Folgen eines nicht gegebenen Tatbestandes als Bedrohung empfunden. Vielleicht wird es demnächst von Psychologen als eine besondere Form von Verhaltungsstörung entlarvt.

mehr

Entsorgung radioaktiver Abfälle

24. Oktober 2014 10

von Hermann Hinsch
Um die Zusammenarbeit von Endlager-Kommission und Öffentlichkeit bei der Endlagersuche ging es am vergangenen Wochenende bei einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum. Dr. Hermann Hinsch war dabei und kommentiert die Tagung in diesem Gastbeitrag.

mehr

Energiepolitik: Polen will nicht mehr mitmachen!

23. Oktober 2014 N. N. 18

Hier folgen zwei Artikel zur Energiepolitik in Polen. Dort scheint man ernsthaft aufzuwachen aus der grünen Wirtschafts- und Naturzerstörungswut. Sowohl Regierung als auch Opposition scheinen am gleichen Strang zu ziehen. Beide Artikel, gefunden bei der GWPF, folgen hier in deutscher Übersetzung. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 4 7