How Natural is the Recent Centennial Warming? An Analysis of 2249 Surface Temperature Records

H.-J. Lüdecke, R. Link, and F.-K. Ewert, How Natural is the Recent Centennial Warming? An Analysis of 2249 Surface Temperature Records, International Journal of Modern Physics C, Vol. 22, No. 10, doi:10.1142/S0129183111016798 (Oct. 2011)

Abstract:
We evaluate to what extent the temperature rise in the past 100 years was a trend or a natural fluctuation and analyze 2249 world- wide monthly temperature records from GISS (NASA) with the 100-year period covering 1906-2005 and the two 50-year periods from 1906 to 1955 and 1956 to 2005. No global records are applied. The data document a strong urban heat island effect (UHI) and a warming with increasing station elevation. For the period 1906-2005, we evaluate a global warm- ing of 0.58 0C as the mean for all records.


This decreases to 0.41 0C if restricted to stations with a population of less than 1000 and below 800 meter above sea level. About a quarter of all the records for the 100-year period show a fall in temperatures. Our hypothesis for the analysis is – as generally in the papers concerned with long-term persistence of temper- ature records – that the observed temperature records are a combination of long-term correlated records with an additional trend, which is caused for instance by anthropogenic CO2, the UHI or other forcings. We apply the detrended fluctuation analysis (DFA) and evaluate Hurst exponents between 0.6 and 0.65 for the majority of stations, which is in excellent agreement with the literature and use a method only recently published, which is based on DFA, synthetic records and Monte Carlo simulation. As a result, the probabilities that the observed temperature series are natural have values roughly between 40% and 90%, depending on the sta- tions characteristics and the periods considered. ’Natural’ means that we do not have within a defined confidence interval a definitely positive anthropogenic contribution and, therefore, only a marginal anthropogenic contribution can not be excluded.

Related Files

image_pdfimage_print

Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Erst Registrieren dann Kommentieren

Zum Kommentieren müssen Sie eingeloggt sein. Bitte hier auf Registrieren klicken, um ein Login zu erhalten.

Kommentar hinzufügen

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.