Auslösen des Eiskappen-Alarms und Ignorieren des Elefanten

30. September 2012 Steve Goreham 8

Am 20. September gab es in der Sendung News Hour bei PBS eine Meldung mit der Schlagzeile „Arktische Eisbedeckung sinkt auf ein Rekordniveau“. Dabei hat Ray Suarez Walt Meier vom National Snow and Ice Data center (NSIDC) interviewt. Suarez leitete das Interview mit den Worten ein: „Die jahreszeitliche Schrumpfung des arktischen Eises ist stärker als jemals zuvor … dem NSIDC zufolge wurde das Minimum am Sonntag erreicht, als das Eis gerade mal 24 Prozent des Arktischen Ozeans bedeckte. Das bisherige Minimum von 29 Prozent war im Jahr 2007 aufgetreten“. Im Prinzip war die PBS-Meldung richtig, aber irreführend wegen dem, was nicht erwähnt worden ist.

mehr
No Picture

Video: Faktencheck 2012 – Temperatur- Meeresspiegel- Extremwetter-CO2 Einfluss! Teil II

30. September 2012 Puls, Schulz. Stehlik 314

Auf der diesjährigen sommerlichen EIKE Klima- und Energiekonferenz über „Klimapolitk im Zeichen der Nachhaltigkeit“ -( Bericht hier)- im Juni in Berlin, wurden verschiedene Vorträge aufgezeichnet. Sehen und hören Sie hier die Vorträge des Meteorologen Klaus Puls, des Physikers & Statiskers Dr. Eckhard Schulze und des Physikochemikers Dr. Gerhard Stehlik (alle EIKE). Teil II (Teil I finden Sie hier)

mehr

Schwierigkeiten eines Anti-Fracking-Spielfilms in Hollywood

30. September 2012 Phelim Mcaleer 17

Matt Damon und John Krasinski bekamen bei der Produktion ihres Films „Promised Land“ große Probleme. Wie sie das Problem gelöst haben, sagt uns viel über Hollywood. Vor einiger Zeit haben sich die beiden Schauspieler entschlossen, einen Film über Fracking zu drehen – einer Methode, um ursprünglich nicht zugängliches Gas und Öl zu fördern, die ein enfant terrible vieler Umweltaktivisten ist. Die beiden haben ein Drehbuch geschrieben, von dem sie sagen, dass es um die „Amerikanische Identität geht … und was uns als Nation definiert“.

mehr

Geht der Elektroauto-Revolution die Puste aus?

29. September 2012 John Rosevear, Tony Smith 45

Wie funktioniert die Elektroauto-Revolution? Das hängt davon ab, wen man fragt: 1) Derzeitige Verkäufe des Elektroautos Nissan Leaf (NSANY) sind um über 30% eingebrochen. 2) Ford (F) hat im August nur 177 Fahrzeuge des Typs Focus verkauft. 3) Gleichzeitig ist das gediegen aussehende – und teure – Modell S Sedan aus der Produktion von Tesla Motor (TSLA) für Monate im Voraus ausverkauft. 4) Inzwischen hat sich der Chevy Volt zuletzt ein wenig besser verkauft – aber das ist ein zweifelhafter Segen für GM

mehr

Atomare Endlagerplanung: Ein endloser Akt politischen Unwillens

27. September 2012 Dr. Klaus Tägler 25

Die Endlagerplanung in Deutschland droht aus politischen Gründen zu einer nie enden wollenden Geschichte zu verkommen. Und manchen ist dieser Zustand willkommen, denn die fehlende Endlagerung ist ein immer wieder genutztes Argument gegen die friedliche Nutzung der Kernenergie. Im übertragenen Sinn wird von der fehlenden Landebahn gesprochen. Der Vorwurf gipfelt im rot-grünen Koalitionsvertrag von 1998 in der Aussage: „Die Koalitionsparteien sind sich einig, dass das bisherige Entsorgungskonzept für radioaktive Abfälle gescheitert ist und keine sachliche Grundlage mehr hat.“ Bisher haben noch alle für die Endlagerung verantwortlichen Politiker trotz vollmundiger Aussagen das Thema als politisch „heißes Eisen“ behandelt. Ein Beitrag für EIKE von Dt. Klaus Tägder

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 5