Japan kehrt zur Atomenergie zurück-Mehrheit der Deutschen gegen Atomausstieg-Vattenfall verklagt Deutschland auf Milliarden-Schadensersatz!

Erstmals seit der Atomkatastrophe in Fukushima vor über einem Jahr sollen in Japan wieder Atomkraftwerke hochgefahren werden. Das gab Regierungschef Yoshihiko Noda vor den Medien bekannt. Dies sei erforderlich, um die Wirtschaft und die Existenzgrundlage der Bevölkerung zu schützen, sagte er in Tokio. «Es ist mein Urteil, dass die Reaktoren 3 und 4 des Atomkraftwerks Oi zum Wohle der Menschen wieder ans Netz gehen sollten», sagte der Ministerpräsident...mehr lesen hier

Sensation: Mehrheit der Deutschen gegen Atomausstieg, wenn dadurch Preisanstieg beim Strom verhindert würde

Mit dieser sensationellen Meldung macht jüngst die Bildzeitung auf. In der ARD eigenen Berichterstattung zum Deutschlandtrend durch Jörg Schönenborn geht sie jedoch völlig unter. Weder in der Fernsehkurzfassung des ARD Deutschlandtrends, noch in der Langfassung geht der Chefjournalist des WDR darauf ein. Warum das so sein könnte lesen Sie hier. Mit Dank an Leser Harry Hain.

Vattenfall plant Klage gegen Atomausstieg

Den Streit mit der Bundesregierung will der Energiekonzern nun vor einem internationalen Schiedsgericht austragen. Der Vattenfall-Konzern will den Streit mit der Bundesregierung über den Atomausstieg vor einem internationalen Schiedsgericht in Washington klären. Wie jetzt bekannt wurde, hat er bereits am vergangenen Donnerstag einen entsprechenden Antrag gestellt. mehr lesen hier …. oder hier

Lesen Sie dazu auch die Stellungnahme der Deutschen Kerntechnischen Gesellschaft KTG : Kerntechnische Gesellschaft warnt vor Folgen des Atomausstiegs und fordert Unterstützung für den Kompetenzerhalt in der deutschen Kerntechnik