Neuerscheinung: WWF im Visier

Die Präsenz und der Einfluß des weltweit größten Umweltnetzwerkes World Wildlife Fund bei allen Aktivitäten des IPCC ist unübersehbar. Jetzt hat der Journalist Wilfried Huismann Ein „Schwarzbuch WWF“ vorgelegt, das sich ausführlich mit den „dunklen Geschäften im Zeichen des Panda“ (Untertitel) beschäftigt. Huismann meint, hinter dem WWF stünde ein „Netzwerk von Industriebossen, Ölmagnaten, Bankiers und Großwildjägern“ (Klappentext). Nichts gegen Industrielle, Banker oder Jäger – aber warum sind die alle beim WWF? Huismanns Erklärung lautet etwas vereinfachend formuliert, dass dort das Gegenteil von dem abläuft, für das der WWF offiziell steht.
Laut verschiedener Medien geht die inkriminierte Organisation jetzt juristisch gegen das Buch vor. Man wird sehen, wie viele der Vorwürfe des Autors am Ende stehen bleiben werden. Eine Anregung, einmal über die ethischen Grundlagen des öko-industriellen Komplexes nachzudenken, ist das „Schwarzbuch“ allemal – auch wenn dessen Kritik an der Großindustrie oftmals zu pauschal daher kommt.


Hier noch ein Link auf die Verlagswebseite mit der Möglichkeit, im Buch zu blättern:

Video zu: Wenn der Naturschutz auf der Strecke bleibt – Greenwashing, Vetternwirtschaft und Co.

»Es ist leichter, in die Geheimnisse der CIA einzudringen als in die des WWF«, sagt Raymond Bonner, Enthüllungsjournalist der New York Times. Wilfried Huismann hat es trotzdem gewagt. Allen Widerständen der WWF-Führungsspitze zum Trotz hat er die Strukturen und Projekte der Umweltschutzorganisation unter die Lupe genommen.Das Ergebnis seiner Reise durch das grüne Empire des WWF ist erschütternd. Alles zur Recherche finden Sie in dem nun erschienenen Buch:"Schwarzbuch WWF. Dunkle Geschäfte im Zeichen des Panda"

Das Buch ist im Buchhandel nur noch schwer zu bekommen, da es einige Größen der Branche nicht mehr anbieten. EIKE hat sich daher mit dem Verlag in Verbindung gesetzt und einige Exemplare erworben, die an Interessenten (gegen Vorkasse) zum normalen Preis von 19,99 Euro versandkostenfrei weitergegeben werden. 

Hier noch ein Link auf die Verlagswebseite mit der Möglichkeit, im Buch zu blättern:

http://www.randomhouse.de/Buch/Schwarzbuch-WWF-Dunkle-Geschaefte-im-Zeichen-des-Panda/Wilfried-Huismann/e398886.rhd

image_pdfimage_print

Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Erst Registrieren dann Kommentieren

Zum Kommentieren müssen Sie eingeloggt sein. Bitte hier auf Registrieren klicken, um ein Login zu erhalten.

Kommentar hinzufügen

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Sogar die Gutmenschen wachen langsam auf.

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/162896/index.html

und hier im TV

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/index.html

Immer wieder schön zu sehen: Der Pakt mit dem Panda

Und da die Reichsrundfunkanstalt gegen ihre eigene Informationspflicht arbeitet auch gleich das passende Werkzeug

http://www.youtubeunblocker.org/

2

Das Buch ist bei Amazon wieder zu haben, auch als Kindle e-book.
Habe es gerade bestellt

3
Frank Grabitz

wie schon hier letzthin gesagt habe ich das Buch am Sonntag im Kohlibri Verlag bestellt und heute war es da, Versandkostenfrei.