NASA-Astronauten verkünden zweiten Protest-Brief an die NASA

Bereits im März haben 49 Unterzeichner einen Brief an den NASA-Administrator Charles Bolden geschrieben (auf WUWT hier, hier und hier). Vier der 49 Unterzeichner haben jetzt vor der Heartland-Konferenz in Chicago die Gründe für ihre Unterschrift unter diesem Brief erläutert und einen zweiten Brief angekündigt, mit dem sie auf die Antwort der NASA reagieren wollten.


Der Text dieses Briefes folgt hier im Wortlaut:

11. Mai 2012

The Honorable Charles Bolden, Jr.  
NASA Administrator

NASA Headquarters

Washington, D.C. 20546-0001

Dear Charlie:  

In unserem Brief vom 28. März 2012 haben wir, die Unterzeichneten, die NASA und das Goddard Institute for Space Studies (GISS) freundlichst darum gebeten, dass man von der Mitveröffentlichung unbewiesener Bemerkungen in Veröffentlichungen und Websites Abstand nehmen sollte.

Am 11. April gab es eine Antwort von Dr. Waleed Abdalati, in der er darauf bestand, dass „die NASA als Agentur keine Schlussfolgerungen aus Forschungsergebnissen zieht und ‚Behauptungen’ über die Förderung der Forschung aufstellt“.

Acht Tage später hat Dr. Abdalati bei einer Anhörung des Senats aber genau das getan, und zwar mit Aussagen zum Meeresspiegel, dessen Anstieg während der nächsten 87 Jahre innerhalb einer Bandbreite von 0,2 bis 2 Meter projiziert wird, und dass geringere Bandbreiten weniger wahrscheinlich sind, während „die höchsten Werte auf dem wärmsten Temperaturszenario basieren, die für den Rest des 21. Jahrhunderts allgemein angedacht sind.“ Abdalati fügte hinzu: „Die Konsequenzen eines Anstiegs des Meeresspiegels um 1 Meter bis zum Ende dieses Jahrhunderts wären sehr bedeutsam hinsichtlich des menschlichen Wohlergehens und der Wirtschaft sowie der potentiell globalen sozialpolitischen Stabilität“.

Das Ausmaß und die Ungenauigkeit dieser Schlussfolgerung sind erstaunlich!

Allgemein angedacht”? Handelt es sich hier um Wissenschaft nach Wahl? Falls echte Daten auf einen nachweisbaren Anstieg hindeuten, sollte dies mit dessen Wahrscheinlichkeit angegeben werden. Können Sie sich vorstellen, dass einer Ihrer Vorgänger, Dr. Thomas Paine, erklärt: „ Unser Landeziel von Apollo 11 ist das Meer der Ruhe, aber es könnte sein, dass unser Landeplatz einen Bereich umfasst, in dem sich auch noch der Clavius-Krater befindet?“

Wir versuchen nicht, die freie Rede zu unterdrücken, aber undisziplinierte Kommentare, denen auch noch die Präzision fehlt, sind im Namen und wegen des Rufes der NASA vollkommen unangebracht.

Dieser Brief sollte die Diskussion beenden, da ein langwieriger Streit zu diesem Thema nicht im Interesse der NASA liegt, aber eine Feststellung von Ihnen, die dem Ruf der Agentur hinsichtlich sorgfältiger Verlässlichkeit auf rigorose Wissenschaft und akkurate Daten gerecht wird, liegt mit absoluter Sicherheit im Interesse der NASA!

Bitte treten Sie uns bei, indem Sie Ihre Kollegen ermuntern, das Spitzenniveau zu erreichen, das die Welt von der National Aeronautics and Space Administration in Amerika erwartet!

Darauf zu warten ist keine Option!

(41 Unterschriften)

[signed 41]

p. s. Mit dem Absenden dieses Briefes zu warten war ebenfalls keine Option – es sind weniger Unterschriften als beim ersten Brief, da nicht jeder erreichbar war und einer nicht mitmachen wollte.

/s/ Jack Barneburg, Jack – JSC, Space Shuttle Structures, Engineering Directorate, 34 years

/s/ Larry Bell – JSC, Mgr. Shuttle Cargo Engineering, Crew Syst. Div. 32 years

/s/ Jerry C. Bostick – JSC, Director of Mission Support, 23 years

/s/ Dr. Phillip K. Chapman – JSC, Scientist – astronaut, 5 years

/s/ Michael F. Collins, JSC, Chief, Flight Design and Dynamics Div., MOD, 41 years

/s/ Dr. Kenneth Cox – JSC, Chief Flight Dynamics Div., Engr. Directorate, 40 years

/s/ Walter Cunningham – JSC, Astronaut, Apollo 7, 8 years

/s/ Dr. Donald M. Curry – JSC, Mgr. Shuttle Leading Edge, Thermal Protection Sys., Engr. Dir., 44 years

/s/ Leroy Day – Hdq. Deputy Director, Space Shuttle Program, 19 years

/s/Charles F. Deiterich – JSC, Mgr., Flight Operations Integration, MOD, 30 years

/s/ Dr. Harold Doiron – JSC, Chairman, Shuttle Pogo Prevention Panel, 16 years

/s/ Grace Germany – JSC, Program Analyst, 35 years

/s/ Richard Gordon – JSC, Astronaut, Gemini Xi, Apollo 12, 9 years

/s/ Gerald D. Griffin – JSC, Apollo Flight Director, and Director of Johnson Space Center, 22 years

/s/ Thomas M. Grubbs – JSC, Chief, Aircraft Maintenance and Engineering Branch, 31 years

/s/ David W. Heath – JSC, Reentry Specialist, MOD, 30 years

/s/ Miguel A. Hernandez, Jr. PE – JSC, Flight crew training and operations, 14 years

/s/ Enoch Jones – JSC, Mgr. SE&I, Shuttle Program Office, 26 years

/s/ Dr. Joseph Kerwin – JSC, Astronaut, Skylab 2, Director of Space and Life Sciences, 22 years

/s/ Jack Knight – JSC, Chief, Advanced Operations and Development Div., MOD, 40 years

/s/ Dr. Christopher C. Kraft – JSC, Apollo Flight Director and Director of Johnson Space Center, 24 years

/s/ Paul C. Kramer – JSC, Ass’t. for Planning Aeroscience and Flight Mechanics Div., Egr. Dir., 34 years

/s/ Dr. Lubert Leger – JSC, Ass’t. Chief Materials Div., Engr. Directorate, 30 years

/s/ Dr. Humbolt C. Mandell – JSC, Mgr. Shuttle Program Control and Advance Programs, 40 years

/s/ Donald K. McCutchen – JSC, Project Engineer – Space Shuttle and ISS Program Offices, 33 years

/s/ Richard McFarland – ARC, Mgr. Tech development VMS & Motion Simulators, 28 years

/s/ Thomas L. (Tom) Moser – Hdq. Dep. Assoc. Admin. & Director, Space Station Program, 28 years

/s/ Dr. George Mueller – Hdq., Assoc. Adm., Office of Space Flight, 6 years

/s/ James Peacock – JSC, Apollo and Shuttle Program Office, 21 years

/s/ Alex Pope – JSC, Aerospace Engineer, Engr. Directorate, 44 years

/s/ Joseph E. Rogers – JSC, Chief, Structures and Dynamics Branch, Engr. Directorate,40 years

/s/ Bernard J. Rosenbaum – JSC, Chief Engineer, Propulsion and Power Div., Engr. Dir., 48 years

/s/ James R. Roundtree – JSC, Sim. Dev. Branch Chief, Systems Dev. Div., Mission Support Dir., 26 years

/s/ Dr. Harrison (Jack) Schmitt – JSC, Astronaut Apollo 17, 10 years

/s/ Kenneth Suit – JSC, Ass’t Mgr., Systems Integration, Space Shuttle, 37 years

/s/ Robert F. Thompson – JSC, Program Manager, Space Shuttle, 44 years

/s/ Frank Van Renesselaer – Hdq.–  Dir. Expendable Equipment (Ext. Tank, Solid Boosters, & Shuttle Upper Stages), 20 years

/s/ James Visentine – JSC Materials Branch, Engr. Directorate, 30 years

/s/ Manfred (Dutch) von Ehrenfried – JSC, Flight Controller; Mercury, Gemini & Apollo, MOD, 10 years

/s/ Al Worden – JSC, Astronaut, Apollo 15, 9 years

/s/ Thomas (Tom) Wysmuller – ARC, GSFC, Hdq. –  Meteorologist, 5 years

Link: http://wattsupwiththat.com/2012/05/22/nasa-astronauts-announce-second-letter-to-nasa-at-heartland-conference/

Übersetzt von Chris Frey EIKE

image_pdfimage_print

Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Wir freuen uns über Ihren Kommentar, bitten aber folgende Regeln zu beachten:

  1. Bitte geben Sie Ihren Namen an (Benutzerprofil) - Kommentare "von anonym" werden gelöscht.
  2. Vermeiden Sie Allgemeinplätze, Beleidigungen oder Fäkal- Sprache, es sei denn, dass sie in einem notwendigen Zitat enthalten oder für die Anmerkung wichtig sind. Vermeiden Sie Schmähreden, andauernde Wiederholungen und jede Form von Mißachtung von Gegnern. Auch lange Präsentationen von Amateur-Theorien bitten wir zu vermeiden.
  3. Bleiben Sie beim Thema des zu kommentierenden Beitrags. Gehen Sie in Diskussionen mit Bloggern anderer Meinung auf deren Argumente ein und weichen Sie nicht durch Eröffnen laufend neuer Themen aus. Beschränken Sie sich auf eine zumutbare Anzahl von Kommentaren pro Zeit. Versuchte Majorisierung unseres Kommentarblogs, wie z.B. durch extrem häufiges Posten, permanente Wiederholungen etc. (Forentrolle) wird von uns mit Sperren beantwortet.
  4. Sie können anderer Meinung sein, aber vermeiden Sie persönliche Angriffe.
  5. Drohungen werden ernst genommen und ggf. an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.
  6. Spam und Werbung sind im Kommentarbereich nicht erlaubt.

Diese Richtlinien sind sehr allgemein und können nicht jede mögliche Situation abdecken. Nehmen Sie deshalb bitte nicht an, dass das EIKE Management mit Ihnen übereinstimmt oder sonst Ihre Anmerkungen gutheißt. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Anmerkungen zu filtern oder zu löschen oder zu bestreiten und dies ganz allein nach unserem Gutdünken. Wenn Sie finden, dass Ihre Anmerkung unpassend gefiltert wurde, schicken Sie uns bitte eine Mail über "Kontakt"

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

*