Ernst-Georg Beck ist tot!

In der Nacht vom 20. auf den 21. September 2010 verstarb nach langer schwerer Krankheit der bedeutende Klimawissenschaftler und Autor, engagierte Lehrer, begeisterte Bastler und Erfinder, Ehemann und Famlienvater Ernst Georg Beck. Er war Mitbegründer von EIKE und eine kompetente, stets treibende Kraft bei der Aufklärung des wissenschaftlichen Skandals um die Klimaforschung. Zur Klärung der Frage nach dem wirklichen Verlauf der CO2 Konzentration in der Atmosphäre lieferte er bahnbrechende Beiträge.
Seine Familie verliert mit ihm einen liebevollen und treu sorgenden Ehemann und Vater. Wir verlieren einen hochangesehenen Wissenschaftler und jederzeit für seine Überzeugungen eintretenden nimmermüden Freund und Mitstreiter. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten und seine Arbeit fortführen. Seiner Familie sprechen wir unsere herzliche tiefempfundene Anteilnahme aus.
Jena, 22. September 2010
Der Vorstand und die Mitglieder des Europäischen Instituts für Klima und Energie

0 Flares 0 Flares ×

Ernst Georg Becks wichtige Publikationen finden Sie hier

Einen guten, sein Werk würdigenden Beitrag von Edgar Gärtner finden Sie hier in eigentümlich frei 

Climategate: Ernst Georg Beck ist nicht mehr

 (bitte anklicken)

Der Beitrag von E. Gärtner wurde ins Englische übersetzt und von Benny Peiser auf dem Blog von Anthony Watts gestellt:

Hier!

Bewegend, die Kommentare vieler ernsthafter Wissenschaftler und an Wissenschaft Interessierter

Literatur

Ernst Georg Beck: 180 Years of Accurate CO2-Gas-Analysis of Air by Chemical Methods (Short Version), in: Energy & Environment Volume 18 No. 2/2007

Internet

Ernst Georg Beck: Klimaforschung – Anspruch und Wirklichkeit. Vortrag, Berlin 2007

www.biokurs.de

Klimaskeptiker bringt Forscher ins Schwitzen

image_pdfimage_print
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 0 Flares ×

21 Kommentare

  1. Liebe herzliche Grüsse an den Herrn Georg Beck, ich werde mir ihre Ausführungen nun einmal genauer ansehen. Nachdem Sie gestorben worden sind, ist das wohl meine letzte ehrwürdige Pflicht, denn wenn Wikipedia Sie als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, dann interessieren Sie mich umso mehr.
    Es leben die Ketzer, es leuchten die Sterne !

  2. Erst vor kurzem habe ich erfahren, dass Herr Beck verstorben ist.
    Als ehemaliger Schüler war das ein großer Schock, da er zu Lebzeiten immer so tatkräftig war. Er hat uns stets gelehrt, kritisch zu denken und hatte immer ein offenes Ohr…mit ihm ist einer der besten Lehrer von uns gegangen.

    Im Namen seiner ehemaligen Schüler.

  3. Für die große Anteilnahme und das Mitgefühl zum Tod meines einzigen, lieben, großen Bruders Ernst-Georg Beck bedanke ich mich herzlichst.
    Es ist sehr tröstlich, zu lesen wieviele Menschen mit guten Gedanken bei uns sind!
    Andrea

  4. Mein herzliches Beileid an seine Familie.
    Er hat einen sehr wichtigen Beitrag zur sache geleistet, der mich als allererstes davon überzeugt hat das der Klimawandel nicht durch CO² verursacht wird.

  5. Mein herzliches Beileid seinen Angehörigen, Freunden und allen, die Ihm nahestanden.Ich hatte das Glück Ihn als unbeirrbaren Streiter für die Anerkennung der realen Fakten kennen zu lernen

  6. Lieber Herr Beck,

    auch ich möchte hiermit mein Beileid zum Ausdruck bringen! Besonders möchte ich mich dem letzten Satz aus #14 anschließen! Ihren Kampf, Herr Beck, werde auch ich mit meinen kleinen Beiträgen als Übersetzer weiterführen!

    Chris Frey

  7. Lieber Ernst Georg Beck,
    die Gespräche mit Ihnen werden mir fehlen. Während die Weltuntergangspropheten meine Fragen nicht oder nur mit arroganter Abweisung abtaten, haben mir Ihre erklärungen geholfen, die Zusammenhänge zu verstehen. Mehr noch hat mich beindruckt, wie die schwarzgelbe Regierung in Baden-Württembergisch versuchte Sie zum Schweigen zu bringen und Sie sich nicht gebeugt haben. Ihr Kampf ist zu Ende, wir werden Ihn weiterführen, auch als Vermächtnis.
    Ihr Günter Ederer

  8. Es geht einem schon nahe, wenn ein derart aufrichtiger, für die wissenschaftliche Wahrheit kämpfender Mann, von uns geht.

    Mein herzliches, aufrichtiges Beileid und Anteilnahme für die Familienangehörigen.

    meine Anmerkung über gewisse Verhaltensmuster ihm gegenüber:
    Es ist eine Schande welchen Diffamierungen und Verunglimpfungen Herr Beck ausgesetzt war. Es tat mir immer wieder leid, was er sich so anhören und lesen musste.
    Der Glaubwürdigkeitsschaden für Deutschland wird immens groß werden, wenn politisch motivierte Personen, sich als Wissenschaftler ausgebend aber so unwissenschaftlich handelnd, Leute wie Herrn Beck, so einfach beleidigen dürfen.

  9. Das ist sehr traurig. Schade, dass Herr Beck für seine engagierten Arbeiten zum Teil so böse angegriffen und diffamiert wurde. Das wird mir im Gedächtnis bleiben.

    Meine aufrichtige Anteilnahme an alle direkt Betroffenen.

  10. Meine volle Anteilnahme gilt allen Familienangehörigen, Freunden und Mitstreitern.
    Danke für die vielen wissenschaftlich belegbaren Arbeiten durch die auch ich viele Selbsterkenntnisse gewinnen konnte.
    Wolf Encke

  11. Auch mein herzlichstes Beileid und Anteilnahme für seine Familienangehörigen.
    Er war für mich der allererste Hinweisgeber im Internet überhaupt. Wir sollten sein Andenken stets bewahren !

    Erich Richter

Antworten