Südaustralien, die nächsten Schritte nach dem Blackout

25. März 2017 Andreas Demmig 0

Von STT und (übernommen) von The Australian, Nick Cater
Australiens Energiekrise ist selbstverschuldet und weitgehend auf die Angstmacherei durch die globalen Erwärmungsalarmisten zurückzuführen.
Eine fortdauernder Wirrwarr von falschen Prämissen und falschen Versprechungen, hastig und schlecht durchdachte Reaktion auf die „Bedrohung“ durch CO2, hat so gut wie alles zerstört, was die australische Natur reichlich anbietet: billige und zuverlässige Energie. Nick Cater, vom The Australian, hat richtigerweise die Ideologie als die treibende Kraft identifiziert, die ein Land, das bekannt für seine Energieressourcen ist, innerhalb von zehn Jahren zum internationalen Gespött machte.

mehr

Trumps Budget der „Zerschla­gung von Klima-Program­men“ in der gesamten Regierung

24. März 2017 Chris Frey 5

David Middleton
Einführung des Übersetzers: Hier folgt eine Zusammenstellung der Pläne von Präsident Trump, wie er gegen die Klima-Manie seines Vorgängers vorgehen will, und zwar aus Vox und dem Washington Examiner. Man kann nur hoffen, dass alles Andere, was man von Trump so hört, nicht dazu führt, dass seine Pläne nicht ausgeführt werden. – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Schocker: das wenig bekannte ,Financial Stability Board‘ mit gigantischem Klimabetrug

23. März 2017 Chris Frey 3

Anthony Watts
Vorwort:
FSB und Climate Cabal erweitern ihre Macht und ihren Wohlstand, indem sie finanziell Industrien und Versicherungen angreifen.
Innerhalb einer mächtigen internationalen Organisation, dem ,Financial Stability Board‘ FSB, gibt es eine Task Force, die hilft, zahllose Attacken auf Finanz-, Investitions- und Versicherungsverhalten von Firmen sowie deren Kunden zu koordinieren … im Namen der Verhinderung eines gefährlichen, vom Menschen verursachten Klimawandels. Mittels des Verschlusses von Jahrhunderten fossiler Treibstoffe hofft die Agitatoren-Armee des FSB, immens davon zu profitieren – auf Kosten der Menschen überall.

mehr

Die Märchentante vom Umwelt-Ministerium

22. März 2017 Admin 13

von Peter Heller
Die Beziehung von Umweltpolitikern zu Fakten als gestört zu bezeichnen, wäre verharmlosend. Denn in Wahrheit agieren Ökologisten völlig losgelöst von der Realität. Einen schönen Beleg für diese These lieferte jüngst einmal mehr Barbara Hendricks.

mehr

Klimamönche*, alternativ: die Klimaelite unserer Behörden

22. März 2017 Chris Frey 4

Helmut Kuntz
Mönche haben einen Arbeitgeber und sind angewiesen, sich streng an dessen Vorgaben zu halten. Nach den Mönchs-Regeln haben sie viel zu arbeiten, bekommen dafür auf Erden aber sehr wenig, denn der wahre Lohn kommt ja danach. Das deutsche Mindestlohngesetz mag inzwischen etwas daran verändert haben, aber dieses gilt nicht seit zweitausend Jahren. Vor allem jedoch hat jede Person mit dem Übertritt in eine solche mönchische Gemeinschaft seinen eigenen Verstand abzugeben und nur noch die Aufgabe, zu gehorchen.

mehr

Die Realität schlägt zurück: „Grüne“ Träumer kämpfen um Süd-Australiens gescheitertes Experiment mit Windenergie.

21. März 2017 Andreas Demmig 15

Andreas Demmig
Untergegangen durch den Wahlkampf des amerikanischen Präsidenten, sind Nachrichten von der anderen Seite unseres Planeten. Südaustralien wird durch die dortige Labor Party regiert, die sich sehr ehrgeizigen Ausbauzielen für Erneuerbare Energien verschrieben hat. In den letzten Monaten erlebte das Land mehrere Stromausfälle, die den Unmut der Bewohner gegen EE schürten. Hier ein zusammenfassender Beitrag aus mehreren Quellen und Berichten.

mehr

Rundbrief der GWPF vom 17. März 2017

21. März 2017 Chris Frey 28

Einführung von Chris Frey: Neben weiteren Einzelheiten zur Klimapolitik von US-Präsident Trump findet sich hier auch ein weiterer Blick von außen auf die deutsche Energiepolitik, nämlich von American Interest‘. Sie wird hier vollständig übersetzt. Man darf gespannt sein, wie lange die Klimaille in Deutschland noch ihrer ideologischen Indoktrination frönen kann. – Chris Frey, Übersetzer

mehr

Lasten­fahrrad­chauffeur*, der neue Zukunfts­job

20. März 2017 Chris Frey 19

Helmut Kuntz
Durch einen Artikel in „seiner“ Tageszeitung: „Umweltministerium verleiht Lastenfahrräder“, wurde der Autor daran erinnert, wie eifrig unsere Umweltministerin dabei ist, unser Land CO2-frei umzukrempeln und dabei zur besonderen Unterstützung den Gütertransport für eines der zukunftsweisenden Leuchtturmprojekte auserkor.
Bereits vor ca. einem Jahr wurde auf EIKE darüber berichtet: Aktionsprogramm Klimaschutz – Frau Hendricks fördert Investitionen für Lastfahrräder zur CO2-Minderung, also Zeit genug, um über den aktuellen Stand dieses innovativen Umbaus zu informieren.

mehr
1 2 3 351