« Aberwitzige Sprünge »

18. Februar 2017 K.e. Puls 26

Markus Schär (Red. WELTWOCHE)* :

Vom Pionier zum Kritiker der Energiewende:
Fritz Vahrenholt sieht Deutschland 
und damit auch die Schweiz auf dem Weg ins Desaster.


Eine Merkwürdig­keit bei den Adjustie­rungen von Bojen-Daten von Karl et al. 2015

18. Februar 2017 Chris Frey 1

Anthony Watts
Aus einer E-Mail von Frank Lansner:
Ich möchte einfach nur sicherstellen, dass sich die Menschen dieser kleinen Vielleicht-Merkwürdigkeit bewusst sind hinsichtlich der Rechtfertigung von Änderungen der ERSSTv4-Daten bzgl. des Überganges von Schiffs- zu Bojen-Daten.
Wir konzentrieren uns alle auf den Übergang von ERSSTv3b-Daten zu den ERSSTv4-Daten nach dem Jahr 2003, da diese doch Einfluss auf den Stillstand haben.

Deutschlands Energie­wende-­Albtraum: Netzzusam­menbruch wegen unregelmäßiger Wind- und Sonnen­energie kommt näher

17. Februar 2017 Andreas Demmig 9

STT in Übernahme von No Tricks Zone, Pierre Gosselin
Wie in Südaustralien, so geht es in auch Deutschland: Der Versuch, mit Sonnenschein und Brise ein Industrieland zu versorgen, hat zu explodierenden Energiepreisen, Armut und Mangel an Energie und zu einem Versorgungsnetz am Rande des Zusammenbruchs geführt.
Der Blick von außen auf das deutsche Debakel von NoTricksZone, Pierre Gosselin, der hier einen Bericht auf Focus zusammenfasst:

Nachdem sich der Rauch verzogen hat: Stefan-Boltzmann auf den Punkt gebracht

16. Februar 2017 Admin 92

Ist zum Klimawandel „the Science settled“? Jedenfalls nicht nach Meinung vieler seriöser Klimawissenschaftler der Welt. Eine Schlüsselrolle bei der Hypothese vom Treibhauseffekt spielt das Stefan-Boltzmann-Gesetz. Es wurde gefunden, um zu erklären wieviel Strahlung ein warmer Körper aussendet. In der Treibhaushypothese wird es benutzt um zu berechnen, welche Temperatur in einem Körper von Strahlung erzeugt wird. Doch ist das richtig?
von Uli Weber

DDR 2.0 – oder wie ich lernte die Energiewende als Erfolgsgeschichte zu sehen!

16. Februar 2017 Admin 18

Von Michael Limburg
Die neue Wirtschaftsministerin – die Juristin Brigitte Zypries- hat in Millionen Auflage eine Broschüre verteilen lassen, mit dem Titel „Die Energiewende: Unsere Erfolgsgeschichte“. Diese erfüllt zweifelsohne den Tatbestand der Verbreitung von FakeNews. In diesem Fall von höchster ministerieller Stelle aus. Heiko Maas übernehmen Sie!

Die Zukunft fossiler Treibstoffe: Düster oder strahlend?

15. Februar 2017 Chris Frey 30

Dr. John Constable, GWPF Energy Editor
Der jüngste Bericht von BP ,Energy Outlook 2017′ hat einigen Journalisten den Eindruck vermittelt – z. B. Jeremy Warner im ,Telegraph‘ – dass dem Ölgiganten zufolge fossile Treibstoffe in einem hoffnungslosen langfristigen Kampf stecken mit einer Erneuerbare-Energie-Dampfwalze, welche alle anderen Quellen zum Versiegen bringt – einfach durch deren Wettbewerbsvorteil. Allerdings zeigt die sorgfältige Betrachtung einer zentralen Graphik im ,Outlook‘ ein anderes Bild. Kohle und Gas werden noch Jahrzehnte lang fundamental billig sein, während Erneuerbare ausschließlich abhängig sind von einer fragilen, den Markt verzerrenden Politik.

EIKE Website wurde Opfer eines Angriffs!

14. Februar 2017 Admin 8

von Michael Limburg
ab dem gestrigen Nachmittag – besonders aber am späten Abend- hatten Webroboter unsere Website mit über 700.000 Aufrufen geflutet und damit uns, den Provider und seine anderen Kunden in große Gefahr gebracht. Der Provider (Hetzner) zog die Notbremse und nahm uns vom Netz. Einige der Störer konnten wir daraufhin aussperren, woraufhin der Provider uns wieder online schaltete.

Das nationale Begleit­gremium zum “Standort­auswahl­gesetz” stellt sich vor“

14. Februar 2017 Admin 5

von Klaus-Dieter Humpich
Dieser Artikel ist ein kurzer Eindruck aus einer Tagung, an der ich am Samstag persönlich teilgenommen habe. Ich kann nur dringend empfehlen, sich über dieses Gremium und seine Arbeit zu informieren. Nach Aussage von Frau Kotting-Uhl -Fachfrau der Grünen- soll das Gesetz noch vor der Bundestagswahl behandelt werden. Die Atomexpertin (zur beruflichen Qualifikation einfach mal wikipedia aufrufen) von Bündnis90/die Grünen ist nicht nur Kommissionsmitglied, sondern auch die auserwählte Kontaktperson des Gremiums zum Bundestag. Es ist ja bald wieder Wahlkampf. Fragen Sie doch mal ihren Wahlkreisabgeordneten, was er über dieses Thema denkt!

Erneuer­bare Energie ist kein Allheil­mittel

13. Februar 2017 Chris Frey 4

Aus dem Rundbrief des Heartland-Institute vom 4. Feburar 2017:
H. Sterling Burnett
Am 5. Januar veröffentlichte das Magazin ,Wired‘ ein Rundschreiben von Nick Stockton mit dem Motto „egal was Trump tut, grüne Energie wird siegen“. Er behauptet, die USA würden der Verlierer in der globalen Wirtschaft sein, falls nicht weiter grüne Energie gefördert wird auf Kosten fossiler Treibstoffe. Eine nähere Betrachtung der Fakten zeigt, dass Stocktons Brief voller Halbwahrheiten steckt – ein gewaltiger Brocken Wunschdenken.

Mediziner gegen LNT

13. Februar 2017 Admin 3

Klaus-Dieter Humpich
Die Linear No Threshold (LNT) Hypothese, nach der jede Strahlung auch in geringster Dosierung schädlich ist, wurde schon vielfach widerlegt. Trotzdem verwenden sie die Antiatom-Aktivisten weiter um Angst zu erzeugen, die hilft ihre eigentlichen Ziele zu erreichen.

Dr. Judith Curry redet Klartext bzgl. der verhängnis­vollen Fehler der Klima­wissenschaft – sowie deren Scheitern bei der Erkundung und dem Verständnis von Unsicher­heiten

12. Februar 2017 Chris Frey 6

Larry Hamlin
Dr. Judith Curry sprach in einem Interview bei British Radio am 6. Februar neben vielen anderen Themen an, wie der Prozess der vom IPCC getriebenen Politisierung der Klimawissenschaft die Wissenschaftler der Gelegenheiten beraubt hat, die legitimen, extrem wichtigen und dennoch bisher nicht angesprochenen Aspekte zu erforschen, wie natürliche Klimatreiber das Klima der Erde beeinflussen. Ihr exzellentes Interview steht auf diesem Video:

Daten zur deutschen Stromversorgung 2016

12. Februar 2017 Admin 26

von Willy Marth
Nach Ablauf des Jahres 2016 erscheint es mir opportun, einige aktuelle Daten zur deutschen Stromversorgung (nebst knapper Kommentierung) vorzulegen, nachdem in dieser Blogreihe zumeist technische und politische Probleme der Stromwirtschaft den Vorrang hatten.

1 2 3 345