Tesla-E-Auto mangels Reichweite für Umwelt­ministerin nicht geeignet

19. August 2017 Chris Frey 2

Helmut Kuntz
Die wahren Geschichten schreibt das Leben. Während „alle“, die überzeugt sind, etwas von moderner Autotechnologie, vom CO2- Klimagift und vorgezogenem Ableben durch Stickoxyde zu verstehen, Elektroautos als die einzige, wahre Zukunftsmobilität fordern, erklärt so ganz nebenbei eine Landes-Umweltministerin, dass selbst ein teurer „Tesla“ zur Mobilität – so man darauf angewiesen ist – eigentlich ungeeignet sei:

mehr

Geht der Windenergie die Puste aus?

18. August 2017 Chris Frey 7

Stefan Kämpfe
Über die Probleme der anfangs als Heilsbringer hochgelobten Windkraft (stark steigende Strompreise, enorme Schwankungen der erzeugten Strommenge, Vogel- und Fledermaussterben, Infraschall, Umweltschäden bei der Gewinnung der Seltenen Erden für die Generatoren und Landschaftszerstörung) wurde schon oft berichtet. Hier soll es einmal vordergründig um den Wind selbst gehen. Ist die Windenergie wirklich unerschöpflich, oder nimmt die Windgeschwindigkeit über Norddeutschland bereits ab?

mehr

Wahlkampf 2017 in Deutsch­land: Auf dem Rücken von hundert­tausenden Beschäf­tigten, Millionen von Kindern und Familien – Die Ein­mischung hat bereits begonnen

17. August 2017 Chris Frey 4

Raimund Leistenschneider
Für all diejenigen, die schon in Urlaub sind oder sich auf den baldigen freuen, jetzt ist es unverkennbar: In 5 Wochen wird in Deutschland gewählt. Gewählt! Und für die grünen Männchen und andere „Alternativparteien“, sieht es gar nicht gut aus in Umfragen. Jene Alternativparteien hatte Deutschland vor fast 100 Jahren schon einmal: Die einen, dunkelrot und die anderen hatten eine Erdfarbe. Heute scheinen wir ähnliche Verhältnisse zu haben. Wieder welche mit dunkelrot und wieder welche mit erdfarben. Diesmal jedoch nicht braun, sondern grün. Beides unbestritten die Farben der Erde. Damals versagte die Gesellschaft, heute sieht es ähnlich aus und wieder wird den Ludendorff-Parteien das Agitations-Feld und mit ihr, der Ludendorff-Presse die Agitation überlassen, die damals wie heute von Anhängern der erdfarbenen Parteien, bzw. dunkelroten durchsetzt war und deren Artikel denn auch nichts anderes darstellten / darstellen, als der Versuch, für ihre Klientel Wahlkampfhilfe zu betreiben, auf dem Rücken unseres Landes und seiner Bürgerinnen und Bürger.

mehr

Cem Özdemir versucht sich in Energie

15. August 2017 Chris Frey 22

[Der Link zu dem Video steht hier!]
Helmut Kuntz
Es gibt Interviews, die gehen in die Geschichte ein – zumindest, seitdem youtube sie so einfach archivieren und wieder laden lässt. Beim Stöbern ist dem Autor ein „Energievideo“ mit C. Özdemir (veröffentlicht am 16.03.2011) wieder „in die Hände gefallen“. Da die GRÜNEN weiterhin von sich behaupten, eine von Sachkenntnis strotzende Powertruppe zu sein, sei es aus dem Fundus der Geschichte als Beleg den EIKE-Lesern zur Nachschau übergeben.

mehr

Was immer Trump trompetet – die USA tun mehr zur Reduktion von CO2-Emissionen als Deutschland

9. August 2017 Chris Frey 4

[Und wieder ein Blick von außen… der Übersetzer]
Original: The Green Kaiser has no clothes.
Nachdem Präsident Trump am 1. Juni aus dem Pariser Klima-Abkommen auszusteigen verkündet hatte, wandte sich die Aufmerksamkeit der Medien einem anderen Hauptakteur als Staatsoberhaupt zu: Angela Merkel. Die deutsche Kanzlerin ist de facto die Führerin des globalen grünen Gremiums, ist sie doch eine ausgesprochene Befürworterin der internationalen Bemühungen zum Kampf gegen den Klimawandel, und ihr Land ist unangefochten führend beim Ausbau erneuerbarer Energie.

mehr

Die sechs wichtigsten Gründe, warum ich ein Klima­skeptiker bin – und warum auch Sie skeptisch sein sollten

8. August 2017 Chris Frey 19

Justin Haskins
Ein Klimaskeptiker zu sein bedeutet nicht, dass man wissenschaftliche Ergebnisse oder den Umstand leugnet, dass sich das Erdklima erwärmt hat. Es bedeutet einfach, dass man Fakten an Stelle von Spekulation und Angstmache bei der Debatte in den Vordergrund stellen sollte. Falls das für Sie vernünftig klingt, sind Sie vielleicht auch ein Klimawandel-Skeptiker.

mehr

Die Rolle von Internet-Zensoren bei Klima-Alarmismus

8. August 2017 Chris Frey 1

Leo Goldstein
Man hört, dass von der neuen Regierung ein sog. „Red Team“ ins Leben gerufen wird, welches sich noch einmal die „Klimawissenschaft“ vornehmen soll. Aber wozu soll ein Red Team gut sein, falls es noch bevor es seine Arbeit aufnimmt geschmäht und angegriffen wird? Dann werden dessen Schlussfolgerungen unter einem Berg von Lügen begraben werden seitens Umweltaktivisten und Main Stream-Medien. Klima-Alarmisten werden auch tönen „das Red Team, betrieben von Lobbyisten fossiler Treibstoffe und professioneller Klimawandel-Leugner, hat die Absicht, Zweifel an dem Konsens der Klimawissenschaft zu wecken, nachdem es Konsens ist, den Konsens bestätigt zu haben“. Wir brauchen einen roten Griesgram [a pill] anstatt eines Red Teams. Mit anderen Worten, wir müssen die Blockade der Medien durchbrechen, welche von der Obama-Regierung erzeugt worden ist.

mehr

Schock Horror? Umfragen ergeben, das Touristen Schottlands Highlands meiden, wenn dort Windparks stehen

6. August 2017 Andreas Demmig 0

stopthesethings
Vor einem Jahrzehnt noch, prahlte die Windindustrie in ihren Planungen mit dem touristischen Potenzial ihrer vorgeschlagenen Windparks. Aus irgendeinem Grund wurden diese Töne in den letzten Jahren heimlich und leise aus den Planungsunterlagen entfernt. Könnte es sein, dass es nicht nur die Einheimischen sind, die den Ausblick auf diese Dinge hassen?

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 152