Die Erde ist kein Treibhaus!; Bild Fotolia Datei: #138643863 | Urheber: coffeekai

„Treibhaus Erde“ – zur Magie des „natürlichen Treibhauseffektes“

22. Februar 2018 Admin 30

von Wolfgang Thüne
Wer heutzutage immer noch nicht glaubt, dass die Erde ein „Treibhaus“ ist und es einen ganz „natürlichen Treibhauseffekt“ gibt und Zweifel hegt, dem weht der „Zeitgeist“ mit Eiseskälte um die Ohren. Selbst einfache Verständnisfragen stoßen auf intolerantes Unverständnis, werden abgeschmettert mit dem Hinweis, dass die große „Mehrheit der Klimaexperten“ davon überzeugt ist und dies wohl als klarer „Beweis“ angesehen werden müsse.

mehr
Quelle: EPA -Entfernen von Blei und Arsen kontaminierten Boden

Die EPA soll von einer Klimaschutzbehörde zu einer Umweltschutzbehörde umgewandelt werden

8. Februar 2018 Andreas Demmig 1

CHRIS WHITE
Pruitt versucht, seine EPA von einer Behörde für den „Klimaschutz gegen die angeblich vom Menschen verursachte globale Erwärmung“ in eine Agentur zum Schutz der Umwelt und der öffentlichen Gesundheit zu überführen.
Die EPA hat sechs Unternehmen damit beauftragt, mehrere mit erstaunlich hohen Bleikonzentrationen und anderen Chemikalien kontaminierte Gebiete einer Stadt in Indiana zu reinigen. Die Angelegenheit ist den Behörden bereits seit 2015 bekannt.

mehr
Grüner Strom – unsere Zukunft? Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

In Zukunft sorgt die EU für die Sicher­heit von Deutsch­lands Stromver­sorgung

7. Februar 2018 Chris Frey 17

Helmut Kuntz
Das Bundeswirtschaftsministerium hat sich – wie man es aus Berlin bei Großbaustellen gewohnt ist – tiefschürfende Gedanken (im „Waldorfstil“ durch Diskussion) zur Zukunft der Deutschen Energieversorgung gemacht. Dabei ist es zu dem Schluss gekommen, dass, weil Deutschland es nicht schafft, besser wäre, die EU für die „nationale Versorgungssicherheit“ zuständig zu machen.

mehr
Bild: Screenshot aus dem Video (Ausschnitt)

Klimawissen­schaft und der Prozess orthodoxen Verstärkung

6. Februar 2018 Chris Frey 4

Francis Menton
Jüngst gab es auf einige meiner Artikel – einschließlich des jüngsten mit dem Titel In Climate Science, Predictions Are Hard, Especially About The Future – viele Kommentare. In den meisten davon wurden meine Ansichten gestützt, aber viele waren auch kritisch – was keine Überraschung ist. Unter den kritischen Kommentaren wurden in den Nachdenklicheren dieser Kommentare ähnliche Fragen gestellt, etwa von der Art: Falls wirklich nichts hinter der Globale-Erwärmungs-Angst steckt, warum und auf welche Weise haben dann viele Menschen, die sich Klimawissenschaftler nennen, konspiriert, um diese Story der Öffentlichkeit zu verkaufen? Und schließlich, wie könnte eine solche Konspiration funktionieren? Haben hunderte von ihnen Geheimtreffen abgehalten, wo sie sich gegenseitig mit irgendeinem geheimen Handschlag zu erkennen geben?

mehr
Dr. Václav Klaus, zunächst Premierminister (1993 bis 1998) und dann Präsident der Tschechischen Republik (2003 bis 2008) sowie ein für freie Märkte eintretender Ökonom hielt den Vortrag auf der Konferenz der Association des Climato-réalistes, Musée Social in Paris am 7. Dezember 2017. Das Heartland Institute bedankt sich bei Präsident Klaus für die Erlaubnis des Abdrucks hier, bearbeitet für die Veröffentlichung (übernommen für das EIKE mit schriftlicher Erlaubnis des Heartland Institutes).

Wir dürfen den Kampf gegen den Klima-Alarmismus nicht aufgeben!

4. Februar 2018 Chris Frey 12

VACLAV KLAUS
Ich bin höchst entschieden gegen die Doktrin der globalen Erwärmung. Sie ist ein arroganter Glaubenssatz, eine Ideologie, wenn nicht sogar eine Religion! Sie gefährdet die Freiheit und das Wohlergehen der Menschen!

mehr
Röntgenbild der Wirbelsäule; Bild Dieter Schütz / pixelio.de

Gibt es Strahlengefahr durch Röntgen der Hand?

2. Februar 2018 Admin 25

von Dr. Lutz Niemann

Es hat heftige Diskussionen bei der Altersbestimmung von Flüchtlingen / Asylbewerbern / Schutzsuchen-den gegeben. Offenbar kann man bei jungen Menschen an der Ausbildung Handwurzelknochen sehr gut deren Alter abschätzen. Aber dazu muß man die Hand Röntgen, und das führte zu Diskussionen in Printmedien und elektronischen Medien. Das Röntgen einer Hand wurde als ein Risiko für die körperliche Unversehrtheit gesehen und mit Hinweis auf Art. 2 GG abgelehnt. Was ist davon zu halten?

mehr
Bild: TiM Caspary / pixelio.de

Ozeane haben sich die letzten 3 Jahre abgekühlt

27. Januar 2018 Chris Frey 11

Ron Clutz
[Original-Titel: Oceans Cool Off Previous 3 Years]
Am besten lassen sich diese drei Jahre verständlich machen anhand der Wassertemperaturen weltweit (SST), und zwar aus mehreren Gründen:
● Die Ozeane bedecken 71% der Erdoberfläche und treiben Mitteltemperaturen;
● Wassertemperaturen haben einen konstanten Wassergehalt (anders als Lufttemperaturen) und spiegeln daher viel besser Variationen des Wärmegehaltes;
● Ein starker El Nino war das dominante Klima-Ereignis dieser Jahre.
HadSST wird allgemein als der beste Datensatz der globalen SST angesehen, und darum liegen dieser Temperatur-Story die Daten aus jener Quelle zugrunde, genauer aus der jüngsten Version HadSST3.

mehr

Rechtspo­pulisten, Markt­radikale und Klimawandel-Leugner

23. Januar 2018 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Die Beraterin unserer Politikkaste in Berlin zeigt auf ihrer Homepage regelmäßig an, wenn irgendwo gegen die (einzig „erlaubte“) Einheitsmeinung verstoßen wird [1] (mit Verlinkung zu [2]). Für Denunziation (anonyme Beschuldigung, denn beim KLIMA-LÜGENDETEKTOR wird der Verfasser der Anschuldigung nie genannt), gibt es in Deutschland auch einen Preis, wie das Headerbild stolz zeigt und belegt, dass sich Herr Maas mit seinem Netzwerkdurchsuchungsgesetz auf die Unterstützung eines Teils der „Deutschen Intelligenz“ verlassen kann.

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 18