Zeitung Neues Deutschland. Screenshot von der Homepage

Zu jedem Parteitag eine Freifahrt in der Klima-Geisterbahn

25. Mai 2018 Chris Frey 3

Helmut Kuntz
Bevor die CDU an die Reihe kommt, ein Blick zu den GRÜNEN. Mancher mag sich (noch) wundern, warum gerade bei den GRÜNEN die Quelle des verkündeten, fachlichen Unsinns – sei es zur Energie oder zum Klimawandel – oft wie eine Fontäne sprudelt und bewusst hemmungslos zur “nachhaltigen Erbauung“ der Nation auch von ihren Führungsmitgliedern unters Volk gebracht wird. Allerdings ist dies kein Zufall, sondern zumindest zum Teil auch das Ergebnis konsequenter Schulung auf ihren Parteiveranstaltungen.

mehr
Bild: Noctilucent Clouds. Quelle: NASA

Die NASA und die Deep State Creation bzgl. Klima und Umwelt

24. Mai 2018 Chris Frey 1

Dr. Tim Ball
[Für den Terminus in der Überschrift fällt mir keine sinnvolle Übersetzung ein. Anm. d. Übers.]
Die NASA und deren Erfüllungsgehilfen haben eine lange Historie, in Alarmismus und politischer Ausbeutung von Angst involviert zu sein. Offensichtlich gehört das zu einer Agentur, der Ärger droht. An sich sollte man dort präzise Wissenschaft betreiben, aber man war sich immer aktiv des PR-Aspektes ihrer Rolle bewusst.

mehr
Welt ohne Plastik – noch vorstellbar? Bild: manwalk / pixelio.de

Jetzt zetteln sie den Krieg gegen Plastik an!

23. Mai 2018 Chris Frey 11

Tom Harris
Vorbemerkung des Übersetzers zu diesem Beitrag
: In ihm geht es nicht um Klima oder Energie, und ich habe auch überlegt, ihn mir überhaupt vorzunehmen. Aber dann kam mir der Gedanke, dass dieser Beitrag bestens dazu geeignet ist zu erfahren, wie man immer neue „Säue erfindet“, die dann durchs Dorf getrieben werden. Entsprechend kommen dann auch mehrere prominente, aus der Klimarealisten-Szene bekannte Persönlichkeiten zu Wort.
Außerdem ist der Beitrag indirekt für mich ein klares Signal, dass man auch seitens der Urheber des Klima-Betrugs erkannt hat, dass das Thema Klimawandel einfach nicht mehr zieht. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
Steigt er, oder steigt er nicht? Bild: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Der Meeres­spiegel steigt, aber nicht wegen des Klima­wandels

21. Mai 2018 Chris Frey 17

Fred Singer, WSJ
Es gibt nichts, was wir dagegen tun können, außer Deiche ein wenig höher zu bauen.
Von allen bekannten und imaginären Konsequenzen des Klimawandels fürchten die Menschen am meisten den Anstieg des Meeresspiegels. Aber Bemühungen zu ergründen, was hinter diesem Anstieg steckt, werden zerschlagen durch schlechte Daten und Unstimmigkeiten bzgl. der Verfahren. Der bekannte Ozeanograph Walter Munk verglich den Anstieg des Meeresspiegels mit „Enigma“, Andere nennen es ein Puzzle.

mehr
Kälter wird es nach und nach… Bild: Bernd Kasper / pixelio.de

Psst, nicht weitersagen: Es gab gerade zwei Jahre mit einer Rekorde brechenden globalen Abkühlung

21. Mai 2018 Chris Frey 8

Anthony Watts
Der Rückgang der Temperaturen verdient es zumindest, in der Rubrik „Hey, was ist hier los?“ verortet zu werden.
Unbequeme Wissenschaft: Die Daten der NASA zeigen, dass die globalen Temperaturen während der letzten zwei Jahre stark gesunken sind. Das werden Sie nicht wissen, weil es nirgendwo in den Nachrichten aufgetaucht war. Macht dies die NASA zu einem Leugner der globalen Erwärmung?

mehr
Screenshot aus [4]

Wegen des Klima­wandels finden wir keinen Kontakt zu Außerir­dischen

21. Mai 2018 Chris Frey 10

Helmut Kuntz
Nachdem sich inzwischen fast jede Forscherzunft um den schlimmen Klimawandel „kümmert“, werden darüber regelmäßig, teils wirklich bahnbrechende, neue Erkenntnisse publiziert. Eine davon ist nun, dass die Menschheit wohl wegen Klimawandel zu Außerirdischen keinen Kontakt findet. Dem Autor war dies bisher nicht bekannt und vielleicht geht es so auch manchen EIKE-Lesern. Deshalb eine kleine Information darüber.

mehr
Größtes Windrad der Welt mit Wasserbatterie in Gaildorf. Bildquelle: Screenshot vom YouTube-Video [2]

Weltrekord in Gaildorf

20. Mai 2018 Chris Frey 5

Helmut Kuntz
Diese Überschrift hat nicht der Autor erfunden! Es ist die Einleitung in einem Werbevideo über die weltgrößte Windkraftanlage dank eines neuen Wasserspeichersystems.
Noch nie etwas davon gehört? Dann wurde EIKE nicht regelmäßig gelesen. Denn darüber wurde bereits, als es sich noch im Planungsstadium befand, berichtet [1].

mehr
Was die Gesellschaft bzgl. Wissenschaft braucht! Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Das Unwissen der Öffent­lichkeit bzgl. Wissen­schaft und Klima muss geändert werden, aber wie? Hier einige Gedanken dazu

19. Mai 2018 Chris Frey 6

Dr. Tim Ball
Wissenschaftshistorikern zufolge begann die Wissenschaftliche Revolution mit Kopernikus, als dieser das heliozentrische Weltbild verkündete, in welchem die Erde um die Sonne kreist. Darüber zu diskutieren erachtete ich bisher für nicht notwendig, weil einer von vier Amerikanern und einer von drei Russen das Gegenteil glauben, nämlich das Ptolemäische Weltbild mit der Erde im Zentrum des Weltalls.

mehr
Die NASA: schon öfter unrühmlich in Schlagzeilen. Screenshot aus der Homepage der NASA.

GISS-Institut mit andert­halb Millionen US$ an ungeneh­migten Ausgaben ertappt

18. Mai 2018 Chris Frey 1

„Die Kalte Sonne“
Das GISS-Institut der NASA veöffentlicht eine vielzitierte Temperaturmessreihe. Dabei wurde und wird das Institut von bekennenden Aktivisten geleitet. Viele Fachleute bezweifeln mittlerweile die Stabilität der Daten, da sie ständig verändert werden. Alte Temperaturen werden meist abgesenkt, während neue Messwerte angehoben werden, was zu einer vermeintlichen Beschleunigung der Erwärmung führt.

mehr
Bild: Stihl024 / pixelio.de

Wie kommt es, dass sich so viele prominente Umwelt-Campaigner als solche Mistkerle, Widerlinge, Heuchler oder Betrüger erweisen?

15. Mai 2018 Chris Frey 12

James Delingpole
Der jüngste Fall einer solchen Bloßstellung betrifft natürlich Eric Schneiderman.
Wenn Schneiderman einmal nicht – vermeintlich – damit beschäftigt war, Frauen zu „würgen, zu schlagen und zu bedrohen“ (hier), erging er sich in der Drangsalierung von Menschen, die er „Klima-Leugner“ nennt.

mehr
Malediven – immer noch eine Reise wert? Bild: Martin Fels / pixelio.de

Früher war hier der Strand …

15. Mai 2018 Chris Frey 6

Helmut Kuntz
Das Portal „Klimaretter“ ist nun zu „Klimareporter“ umfirmiert. Der Sinn ist nicht verständlich, denn Art und Inhalt sind nach erstem Augenschein unverwechselbar gleich geblieben. Vielleicht kann die Umbenennung aber auch einfach daran liegen, dass „Klima-Reporting“ neuerdings zusätzlich gefördert wird, wie es ein aktuell im neuen Portal gebrachtes Beispiel einer „Klimafolgen-Reportagenreise“ zu den Malediven ausweist: „Die Reportage-Reise wurde durch die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen unterstützt“.

mehr
Bild: Josh 2015

Kurzmeldungen der GWPF

14. Mai 2018 Chris Frey 2

Einführung des Übersetzers: Hier folgen wieder zwei Kurzbeiträge zum Klima-Abkommen von Paris und wie man auch in Europa insgeheim daran arbeitet, die diesbezüglichen EU-Vorschriften immer mehr aufzuweichen. Im ersten Beitrag geht es dabei um die UN-Klimaverhandlungen in Bonn, im zweiten Beitrag darum, wie man in UK insgeheim bereits an der Aufweichung der Klimagesetze arbeitet. – Chris Frey, Übersetzer

mehr
image_pdfimage_print
1 2 3 52