Wird Greta bald heiligge­sprochen?

18. März 2019 Chris Frey 10

Helmut Kuntz
Klare Antwort: Nein. Aber wohl nur, weil es in der Evangelischen Kirche zwar den Prozess dazu, aber eben keine Heiligen als Fürsprecher gibt, da nach Luther jeder Mensch selbst direkt mit Gott „reden“ kann und den (für die katholische Amtskirche lukrativen) Weg über Fürsprecher*innen nicht benötigt. Damit „erlauben“ sich aber auch untergeordnete „Kircheninstanzen“ direkte, theologische Erleuchtungen und von solchen wurde „als Start“ schon einmal die Erhöhung von Greta zur Prophetin ausgesprochen [2].

mehr

Eine weitere fehlgeschlagene Energieprognose: Peak-oil-Demand

18. März 2019 Andreas Demmig 6

Bis zum Jahr 2008 war in keinen Prognosen, die danach kommende „Schieferöl-Revolution“ durch eine damals in der Entwicklung begonnene Fracking Technologie enthalten. Die Gegner der Nutzung von in der Erde vorhandenen Öl und Gasvorrate (und auch Steinkohle) beschwören das Szenario von Peak-Oil, der versiegenden Quellen für zuverlässige Energieerzeugung. Seitdem sind vor allem die USA vom Energie-Importeuer zum Exporteur geworden.

mehr

Friday for Future – Schüler antworten – Ein Erlebnisbericht vom 15.03.19

18. März 2019 Admin 30

von EIKE Redaktion
immer wieder bekommen wir Mails von interessierten Lesern. Fast immer zustimmende, manchmal korrigierende oder ergänzende Mails. Manchmal auch ablehnende, von den über 90 % sich in ad hominem Attacken erschöpfen. Sei´s drum. Die Friday For Future Hype hat einige unserer Leser zu Beschreibung ihrer persönlichen Erfahrung mit den Demonstranten veranlasst. Lesen Sie die Erfahrung des Lesers mit zwei Schülern unten. Name und Anschrift sind der Redaktion bekannt. Die einkopierten Videos und das Teaserbild stammen nicht von der Demo die der Leser beschreibt.

mehr

WENN KATRIN UND GRETA RICHTIG LIEGEN: Fuel Switch

18. März 2019 Admin 7

von Frank Hennig
Dreckige Kohle, sauberes Gas: So einfach ist das von unseren Medien gezeichnete Bild. Politik baut darauf auf und preist das Erdgas. Werden seine Emissionen vollständig betrachtet es ist so schmutzig wie Braunkohle.

mehr

Winter-Nachlese: Die Deutschen Winter trotzen der Klima-Erwärmung. Wo bleibt die Wirkung von CO2?

18. März 2019 Chris Frey 16

Stefan Kämpfe, Josef Kowatsch
Die Jahreszeit Winter umfasst im meteorologischen Sinne die drei Monate Dezember, Januar und Februar. Die CO2-Treibhauserwärmungsgläubigen ziehen in ihren Medienveröffentlichungen gerade diese Jahreszeit für ihre abstrusen Erwärmungsbehauptungen heran. Demnach sollen die drei Monate immer wärmer werden und im Flachland sollte es angeblich gar kein Schnee mehr geben, nicht etwa wegen des immer besser organisierten Winterdienstes mit der steten Zunahme an Streusalz, sondern wegen einer angeblichen Wintererwärmung. Nach neuesten Behauptungen der Klimakirche sollen zukünftige Winterolympiaden in Gefahr sein, mangels Kälte und Schnee.

mehr

Fridays for Future – unsere Jugend wird betrogen

17. März 2019 Admin 10

Von Fred F. Mueller
Im Moment überschlagen sich in Deutschland wie in anderen Ländern Europas die Medien geradezu in Begeisterung für die sogenannten „Fridays for Future“. Insbesondere Schüler werden selbst von der Kanzlerin und dem Bundespräsidenten darin bestärkt, die Schule zu schwänzen und stattdessen „für das Klima“ auf die Straße zu gehen. Auf diese Weise wird die Begeisterungsfähigkeit junger Menschen mit allen medialen Tricks dazu missbraucht, um die „Rettung unseres Planeten“ gegen den Willen der „reaktionären Fossillobby“ durchzudrücken. Jüngste Großtat der Organisatoren ist ein inzwischen von angeblich mehr als 23.000 angeblichen Klimawissenschaftlern unterzeichnetes Manifest, das die Jugendlichen bei ihrem Tun unterstützen soll.

mehr

GWPF findet grundle­genden Fehler in Energie-Studie der EU

17. März 2019 Chris Frey 1

Presseerklärung, Global Warming Policy Forum
Autoren eines Reports der EU-Kommission bestätigen den Fehler.

In seinem Artikel von vor ein paar Tagen wies Dr. John Constable, im GWPF zuständig für Energie, darauf hin, dass die jüngste Studie der EU-Kommission über die Auswirkungen von Klima- und anderen Maßnahmen auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit einen substantiellen Fehler enthält. Im Report wird behauptet, dass die jährlichen Abgaben für Verbraucher in UK für Subventionen von Strom aus Erneuerbaren 1,57 Milliarden Euro ausmachen. Die korrekte Zahl wäre aber 7 Milliarden Euro gewesen.

mehr

Greta Thunberg mobilisiert ordentlich: EIKE sagt Danke!

17. März 2019 Axel Robert Göhring 8

von AR Göhring
Haben Sie gehört, dass Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg zur „Frau des Jahres“ in Schweden gewählt und sogar für den Friedens-Nobelpreis nominiert wurde? Nun kann man fragen, was Klima mit Frieden zu tun hat. Der alternative Nobelpreis (der eigentlich kein Nobelpreis ist) würde daher besser passen.

mehr

NATURZERSTÖREND Insektentod und Windradanlagen

16. März 2019 Admin 13

von Holger Douglas
Insekten suchen kurz vor der Eiablage in großen Schwärmen hohe, schnelle Luftströmungen auf, um sich zu Brutplätzen tragen zu lassen. Das sind Jahrmillionen alte Pfade, die sie dabei nutzen. Die werden ihnen jetzt durch die Windräder zerschnitten.

mehr
1 2 3 732