Kritik an der Treibhaus-Klimawandel­hypothese, Teil 1 Durch „Tuning“ zu passenden Modellen

22. Mai 2019 Chris Frey 11

Entlarvende Zitate der Modellierer
Gerhard Grasruck
Der amerikanische Klimaforscher Richard Lindzen merkte einmal an, dass der Begriff “Skeptiker” für die Kritiker der Hypothese eines durch menschliche Treibhausgas Emissionen verursachten “Klimawandels” eigentlich denkbar unpassend sei.i Denn “Skeptiker” impliziert, dass die Theorie die kritisiert wird, zumindest ein Minimum an Anfangsplausibilität aufweist. Dies ist jedoch im Fall der Treibhaus-Klimawandel-Hypothese schlichtweg nicht gegeben – ihre grundlegende Implausibilität war von Anfang an unübersehbar.

mehr

Eisheiligen 2019, Teil 2: In der freien Fläche besonders kalt

22. Mai 2019 Chris Frey 7

Josef Kowatsch
Im kürzlich erschienen Artikel über die Temperatur-Entwicklung der kalendarischen Eisheiligen (11. bis 15. Mai) wurde die DWD-Wetterstation in Potsdam über verschiedene Zeiträume betrachtet. Potsdam ist die Landeshauptstadt Brandenburgs. Von vielen Lesern, die ebenfalls gute Naturbeobachter und viel ihrer Freizeit außerhalb der Wohnorte unterwegs sind, wurde bereits vor der Erscheinung des Artikels zurecht die Frage gestellt, wie sich diese fünf Tage 2019 auf dem Lande verhalten haben und wie der Trendlinienverlauf ländlicher Stationen in der Gegenwart verläuft gerade im Vergleich zu Potsdam, eine Stadt, die auch noch von der Stadtwärme Berlins mitgeheizt wird.

mehr

Ein Experiment zur Ozean-Versauerung

21. Mai 2019 Chris Frey 20

Dr. Michael Chase
Überblick

Dieser Beitrag beschreibt das Verfahren und das vorläufige Ergebnis eines relativ billigen „Küchen“-Experiments der Reaktion des pH von Meerwasser auf eine Zunahme des atmosphärischen CO2-Gehaltes.

mehr

Chemische Klimarettung: Dr. Seltsam will mit „Chemtrails“ die Erde kühlen

21. Mai 2019 Axel Robert Göhring 19

von AR Göhring

Daß unsere „Klimaschützer“ für den schnellen Euro gerne unsere Wälder abholzen, mit Windmühlen unsere Vögel, Fluginsekten und Fledermäuse schreddern und mit übelstem Chemiedreck hergestellte Lithium-Akkus für die E-Mobilität wollen, ist bekannt. Nun berichtete „nano“ auf 3SAT von einem Dr. Seltsam an der Harvard-Universität, der die „Chemtrails“-Theorie unbedingt umsetzen möchte.

mehr

Das verschwundene Video einer Bundestagsanhörung

21. Mai 2019 H.j. Lüdecke 16

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
ein von FMDs channel erstelltes Video meiner Bundestagsanhörung vom 20. Februar 2019, das es mit unverminderter Tendenz in knapp drei Monaten auf 370.000 Aufrufe brachte, ist plötzlich verschwunden. Wo ist es noch zu sehen, und was ist passiert?

mehr

Die Klima-Transformation oder wie man schmerzlos Gehirne entfernt

20. Mai 2019 Axel Robert Göhring 23

von Karsten Leibner
Verdammt! Ich muss mich beeilen! Gleich wird der Strom abgeschaltet. Muss noch meine CO2-Budget Nachzahlung überweisen. Sonst kommt er auch nicht wieder! Haben diesen Monat wieder zu viel verbraucht. Wie eigentlich fast immer. Die Fahrgenehmigung für unser Auto muss ich auch noch schnell verlängern, sonst kann meine Frau nicht zur Arbeit fahren. Wenigstens hat sie noch Arbeit! Muß genau angeben, wann sie damit fährt. Sonst wird es dem AES zugefügt, dem Allgemeinen Energie Speicher. Autos, die nicht fahren, hängen am Stromnetz und werden als Speicher genutzt.

mehr

Die Eisheiligen werden auffallend kälter in Deutsch­land

20. Mai 2019 Chris Frey 31

Josef Kowatsch
Die Eisheiligen sind die Tage vom 11.Mai bis 15.Mai. Ähnlich wie an Weihnachten immer ein Warmluftvorstoß mit schöner Regelmäßigkeit erfolgt, so trifft sehr oft um die Monatsmitte des Wonnemonates ein Kaltluftstrom polaren Ursprungs bei uns ein. Dieser Mai 2019 war insofern eine Ausnahme, da die Eisheiligen von Anbeginn den Mai bestimmten. Die Temperaturen der ersten Maihälfte lagen im DWD-Deutschland ein Grad Celsius unter dem Aprilschnitt 2019.

mehr
1 2 3 754