Presseerklä­rung: Solidarnosc und das Heartland Institute unter­zeichnen bei COP24 ein histo­risches Klima-Kommuniqué

13. Dezember 2018 Chris Frey 1

James Taylor, Jim Lakely
Die polnische Gewerkschaft, welche sich erfolgreich gegen den Sowjet-Block aufgelehnt und die Welt verändert hat, trat dem Heartland Institute zur Seite, um dem Kampf gegen Klima-Alarmismus zu unterstützen!
Katowice, 6. Dezember 2018:: Das Heartland Institute und Repräsentanten von Solidarnosc, der historischen, von Nobelpreisträger Lech Walesa gegründeten Gewerkschaft, die auch half, den Eisernen Vorrang niederzureißen, unterzeichneten ein gemeinsames Abkommen, in welchem die UN bei COP24 aufgefordert werden, die „Wiederherstellung der wissenschaftlichen Methode und die Zurückweisung ideologischer Dogmen bei den UN sicherzustellen“.

mehr

Klima: Optimale Betriebstemperatur *

12. Dezember 2018 Klaus-eckart Puls 7

Alex Baur*
An der Weltklimakonferenz in Polen wird über die Folgen der Erderwärmung debattiert. Für die Schweiz wären diese gemäss einer grossen Studie des Internationalen Währungsfonds positiv: weniger Krankheiten, weniger Heizbedarf, höhere Produktivität.
===================================================================================

mehr

Der Levermann Skandal im deutschen Bundestag

12. Dezember 2018 H.j. Lüdecke 55

Von Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke und Dipl.-Ing. Michael Limburg
Am 28.Nov.2018 fand ein „öffentliches Fachgespräch im Umweltausschuss des deutschen Bundestages zur UN-Klimakonferenz COP24 in Kattowitz“ statt. In diesem wurde der als Experte geladene, international renommierte jüdische Physikprofessor Nir Shaviv von der berühmten hebräischen Universität Jerusalem mit Beleidigungen und Unterstellungen bedacht, ohne dass die Gesprächsleitung dieses Verhalten gegenüber einem Vertreter Israels parlamentarisch rügte.

mehr

Grüne Konditionierung im Unterricht: Handreichungen für der Physikunterricht zum Thema Kernkraft

11. Dezember 2018 Admin 18

von Michael Limburg
Täglich bekomme ich Mails von Lesern. Fast alle sind positiv, oft mit Vorschlägen was man noch machen könnte, viele mit speziellen Fragen und auch manche hässliche, weil abwertend, auf häufig niederträchtige Weise.
Betroffen hat mich die unten wieder gegebene Mail. Obwohl man sagen könnte, das muss man doch erwartet haben, bin ich entsetzt. Wie geht’s Ihnen?

mehr

COP24: Klima­gipfel enthüllt die versteckte Agenda

10. Dezember 2018 Chris Frey 2

David Wojick
Die Menschen beklagen sich über den Jargon der UN, aber die technische Sprache des Klimagipfels in Katowice ist sehr aufschlussreich. Es geht ausschließlich um die Veränderung der Weltordnung.
Es gibt Wörter, weil es etwas Wichtiges zu besprechen gibt. Wörter umfassen auch grundlegende Glaubensdinge. In diesem Zusammenhang ist es sehr hilfreich, dass die immergrüne Climate Change News ein Glossar veröffentlicht hat mit den 32 fachspezifischen Termini, von denen sie glauben, dass sie in Katowice am wichtigsten sind.

mehr

Wissen­schaftler reagieren auf den Hype-Alarm im jüngsten natio­nalen Klima-Zustands­bericht

10. Dezember 2018 Chris Frey 0

H. Sterling Burnett
Am Freitag nach Thanksgiving haben die aus der Obama-Ära übrig gebliebenen Klima-Alarmisten die Endversion des Global Change Research Program der USA veröffentlicht. In diesem vierten nationalen Klima-Zustandsbericht (NCA 4), in welchem sich keinerlei neue Daten finden seit der Veröffentlichung des Entwurfs im Jahre 2017, werden sogar noch hysterischere Behauptungen aufgestellt bzgl. der Gefahren eines angeblich vom Menschen verursachten Klimawandels als im Entwurf des NCA oder in den jüngsten Berichten des IPCC. Der Report meint festzustellen, dass menschliche Aktivitäten eine katastrophale globale Erwärmung nach sich ziehen, und prophezeit eine düstere und kostspielige Zukunft – es sei denn, die Welt hört sofort auf, weiter fossile Treibstoffe zu verbrauchen.

mehr
1 2 3 700